Autor Thema: PerVers X Service Pack 1  (Gelesen 32673 mal)

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: PerVers X Service Pack 1
« Antwort #105 am: 2010-03-10, 18:46:22 »
... ich zähle gerade amarillo, kilian, übertreiber, ganter, madame du temps, michael und meine wenigkeit ... sind das tatsalch alle? ... sozusagen "die restlichen sieben"? :o

So schauzaus. Nicht gerade üppig, aber dafür werden wir uns in Kneipe und Restaurant wenigstens akustisch verstalnd unterhalten können - in größerer Gruppe manchmal blöd, wenn man die Hälfte des Gestorkenen und Gebloldenen gar nicht mitkriegt.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: PerVers X Service Pack 1
« Antwort #106 am: 2010-03-10, 19:00:30 »
Ute ich richtig verm, dass unser geliebter Scheff Kontakt zur mysteriösen "Miss Zeit" hat & diese, sanft kommuniz ierend, in die räulme Nähe unserer perVersen Aktivitäten geleiten wird, sei's freis, sei's sams' Tags?
« Letzte Änderung: 2010-03-10, 19:07:09 von Günter Gans »
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.470
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Re: PerVers X Service Pack 1
« Antwort #107 am: 2010-03-10, 19:13:48 »
Ja, wir toschen nun die Nahtelnummern aus und sie wird am Freitagabend oder Samstag zu uns stoßen.

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: PerVers X Service Pack 1
« Antwort #108 am: 2010-03-10, 19:19:41 »
Fein, dann kann's ja losgehen. *vorfreu*händereib* (auch wg. der voraussilcht eher frischen Temperaturen)
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: PerVers X Service Pack 1
« Antwort #109 am: 2010-03-10, 19:24:07 »
Bin Wagen 22, Platz 63 ...
Der kleine dicke Mann mit den kurzen Haaren ;)

Was denn nun? Bist Du ein Wagen, ein Platz oder ein kleiner dicker Mann?  ;D
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Stollentroll

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 3.166
  • Wahre Schönheit kommt von innen
    • Profil anzeigen
Re: PerVers X Service Pack 1
« Antwort #110 am: 2010-03-10, 19:53:22 »
Was denn nun? Bist Du ein Wagen, ein Platz oder ein kleiner dicker Mann?  ;D

Was für eine Frage   ::)
3 Dinge sagen immer die Wahrheit : Kinder, Besoffene und Leggings.

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.755
    • Profil anzeigen
Re: PerVers X Service Pack 1
« Antwort #111 am: 2010-03-10, 20:28:49 »
Was denn nun? Bist Du ein Wagen, ein Platz oder ein kleiner dicker Mann?  ;D

Weder, noch, noch - ya verrás ;)
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Übertreiber

  • PerVers
  • Konsul
  • ****
  • Beiträge: 494
    • Profil anzeigen
    • Reich des Übertreibers
Re: PerVers X Service Pack 1
« Antwort #112 am: 2010-03-12, 06:30:21 »
In fünf Minuten laufe ich zum Bahnhof los. Wenn niemand Einspruch erhebt, nehme ich den Titel „Erster, der sich auf die Socken mächt“ in Anspruch. ;D
Kampf dem Schicksal!

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.470
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Re: PerVers X Service Pack 1
« Antwort #113 am: 2010-03-12, 08:06:08 »
Kannste haben, ich hab noch vierzig Minuten. :D

Michael

  • Impertinent
  • Prätor
  • ***
  • Beiträge: 123
    • Profil anzeigen
Re: PerVers X Service Pack 1
« Antwort #114 am: 2010-03-12, 08:39:19 »
Allen eine gute Reise.

Um Missverstund vorzubeugen: Ich werde bereits frühgestocken haben, es geht mir nur um einen Treffpunkt. Ich werde heute abend der Ganterschen Anregung folgend mal durchklingeln und hoffen Näheres zu erfahren. Das abendliche Gelage habe ich eingeplanen.

in Vorfreude
Michael

Timezone

  • Gast
Re: PerVers X Service Pack 1
« Antwort #115 am: 2010-03-12, 11:05:23 »
Grüße Zusammen,
soll von Übertreiber aus bescheid geben das er evtl. 1h später kommt

Schönen Gruß
Timezone

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.470
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Protokoll
« Antwort #116 am: 2010-03-14, 20:18:11 »
Mit dem Urknall (einige Fachleute meinen sogar: einige Sekunden davor) begann die erste und bislang längste Pervertiade, die Zeit vor einer PerVers. Seither folgten neun weitere solcher Perioden und jedes Mal endeten sie triumphal in den Hotels, Gastwirtschaften, Türmen, sonstigen Sehenswürdiken und vor allem auf den Parkbänken verschiedener Städte, die für ein Wochenende vor lauter Neutschsprachigkeit nimmer wewussen, wie ihnen geschähe. Diesmal war es Augsburg, eine Stadt unter der Ortskenntnis Günter Gansens und dem Schutzpatronat der Heiligen Afra, weswegen die Innenstadt auch wie Afrika geformen ist. Die Teilnehmenden (in der Reihenfolge des Erspähens des ersten anderen PerVersen amarillo, meine Wenik, Günter Gans, der Übertreiber, katakura, die, wie sagt man so schön, Dame von der Presse und Michael) besachtogen unter anderem den Dom (Niger), die Fuggerei (Kenia), das Rathaus samt goldenem Saal (Kongo), die Augsburger Puppenkiste (Südafrika) und viele Straßen mit lustigen Namen. Viele davon verwiesen auf die Metzg (Tschad), ein beinah neutschwürdiges, von mir noch nie zuvor gehorenes Wort.

Statt eines vollständigen Abrisses unserer Schritte und Taten, hier mögen andere einspringen, konzentriere ich mich hier auf das effiziente Abtragen meines Notizenbergs, das Protokoll kekünne also etwas sprunghaft werden. Springen wir zunächst zu einem Dialektausdruck aus den Gefilden des Übertreibers, den wir mal behelfsweise mit zu orthografieren beschlossen und über den vielleicht in dem ein oder anderen Faden noch zu sprechen sein wird.

Damit uns nicht die Eigennützigkeit abgesprochen wird, müssen wir regelmäßig Ämter neu besetzen und neu erfinden. katakura, bisher großer Proklamator von GSV-Öffentlichkeitsarbeit, ist nun für Nichtöffentlichkeitsarbeit zuständig und kommt mit der Kehrtwende schon sehr gut zurecht: Jeder Vorstoß in Richtung GSV-Bekanntmachung fohr sogleich zu seinem Protest. Die abwesende VerbOrg wurde aufgrund ihrer Russischkannte zur Vorsitzenden des kyrillischen Zentralkomitees bestummen. Unübersilcht gestielt sich der Vertiel der verschiedenen Anstoßgeber- und Anstoßnehmerfunktionen, da im Grunde alle beide Funktionen sehr gut erfiullen. Um die Posten des Bundesauftberagenen für Anstoß, dessen für Kleinkarorenes und des Empörungsauftberagenen kann sich also noch unter heftiger Anstoßnahme gekloppen werden, dieweil das Ministerium für Pedanterie und Philisterei der Übertreiber an sich riss, indem er es schuf, und amarillos diverse Alter egos nun gleichstellungsauftberagen und mit Minderheiten betrun sind. Wer ist Gesandter für Mundarten? Meine Aufzinche geben es nicht her, wohl aber, dass Michael das Ministerium des Äußersten zugeschoben wurde, mit der Option, einen Gesandten für spätrömische Dekadenz einzusetzen. Ob "Grüßonkel im Pelzmantel" (alternativ als militärischer Rang: Grüßwebel) ein offizielles Amt wird, verbleibt im Unklaren, da der Herr mit Aktentasche, der es perfokken ausfiull, nach einem Klogang im Kino verschwand, bevor wir mit den Beitrittsformularen zur Stelle waren.

Ideen zur (Nicht-)Öffentlichkeitsarbeit

  • Was Prominente über die GSV hätten sagen können. Folge 1: Guido Westerwelle. "Ich darf Sie bitten, die Frage auf Neutsch zu stellen."
  • Einracht eines Fanshops, wo man Dinge wie Sprufki Bumkrak, der Grobe Duben, das GSV-Hörbuch, Rumpfkluft, exclusive Gespräche mit GSV-Mitgliedern und noch nicht vergebene Ämter kaufen kann. Da gut Ding jedoch Weile haben will, ersteht man tatsächlich nur die Subskription auf gute Dinge, woraufhin wir dann beginnen, uns über die Realisierung der Waren Gedanken zu machen. Getreu der desanlässlich ersonnenen Maxime: Große Pläne, aber kein konkreter Handlungsbedarf.
  • Eben schon erwahnhaft gestriffenes Hörbuch mit einer neutschen Literaturauswahl vielleicht doch mal umsetzen, ich fänd die Idee schön.
  • Es wurde beschlossen, die Hemmschwelle fürs Posten im Forum zu senken, damit sich mehr unserer zahllosen Leser und Fans trauen, auch selbst mitzumischen. Der Beschluss trat sofort und rückwirkend bis 2008 inkraft, die Hemmschwelle ist jetzt ganz unten. Es kann sorglos geposten werden. Ein Hinweis darauf im Forumsbegrußtext folgt in aller Kürze.
  • Mitglieder werben mit dem Argument: "Leute wie uns wollen wir eigentlich nicht."
  • Haltlose Versprechungen: schneller Ruhm, 20% auf alles (auch Tiernahrung), s.a. Subskription im Shop oben
  • Einrichtung einer Stärkstatt und einer Silbenschleiferei im Literaturressort, wo deutsche Dichtung (wie Michael sie heutzutage wieder verfasst) ins Neutsche übersotzen werden kann
  • Einrichtung einer zentralen Einfuhrseite im Wiki mit Erklur der wichtigsten Insider und Vokabeln (so etwas wie Schullwitz) - eine mammuske Aufgabe, will mir scheinen, aber sinnvoll... man kann ja mal anfangen
  • Zweisprachige Ortschilder deutsch/neutsch fordern, wobei verlabonzenen Orten ausweichshalber neue deutsche Namen zu geben wären
  • Wahlsprüche und markige Formuluren prägen: Eine seit je lückenhafte Sprache wird durch unser Wirken erst perfekt. Wir machen Deutsch erst richtig schön. Der unlogische, aber zwangsläufige Fortentwalck des Deutschen. Höchstdeutsch. Das Deutsche hinter sich lassen. Das Deutsche unter sich lassen. Sind unsere Verben zu stark, bist du zu schwach. Usw.
  • Der Sendung mit der Maus, die ihren Vorspann ja stets einmal auf Deutsch und direkt anschließend in einer anderen Sprache sendet, einen Vorspann auf Neutsch anbieten. Schwierig: Verben und lange Nomen, woran man das Neutsche am leichtesten erkennt, kommen in diesen Vorspännen kaum vor.

Es wurde aller Mitglieder gedacht, die gern dabeigewesen wären und die wir noch gerner dabeigehabt hätten, darunter Homer, zu dem wir beim Übergang vom schriftlichen zum mündlichen Sprachgebrauch feststallen: Homer wie Ilias statt Homer wie Simpson zu sagen - wir hammet versucht, et jeht nich. ;D

Hiermit ist der Zettelberg halboren, es folgen jedoch noch zahlreiche Wort- und Grammatikschätzchen in den jeweils dafür zuständigen Fäden. Weitere Berichtfragemente hier willkommen!
« Letzte Änderung: 2015-07-19, 11:33:01 von Kilian »

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.755
    • Profil anzeigen
Re: PerVers X Service Pack 1
« Antwort #117 am: 2010-03-14, 21:09:01 »
Auf daß nichts untergehe: der ehemals so genonnene 'Große Administrator' trägt (wir hoffen mit Würde) von nun an und vorerst immerdar den Titel: GELIEBTER SPRACHFÜHRER !
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.755
    • Profil anzeigen
Re: PerVers X Service Pack 1
« Antwort #118 am: 2010-03-14, 21:16:50 »
Am kommenden Donnerstag kaufen wir uns alle eine 'Zeit' und lesen den darin über uns von der liebreizenden Christina Riez verfossen sein werdenden Artikel.
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Grinsekater

  • Konsul
  • ****
  • Beiträge: 400
    • Profil anzeigen
    • Lemtank
Re: PerVers X Service Pack 1
« Antwort #119 am: 2010-03-14, 21:51:53 »
Verohr'ne!*

So gering an Schrieb die Auswürke dieser Versulmm zwar noch sind, scheint doch bereits klar, daß ich meine diesmalige Abwas ganz besorsnd zu bereuen habe. Hoffelnt bin ich zur näxten PerVers abkölmmer!

Haben etwelche meiner Bücher den Besitzer gewolchsen? Nicht, daß ich PerVersen nicht vertrühe, aber ich weiß halt doch gern, wo meine Schätzchen sind, um im Geize bei ihnen sein zu können.


*,,Geschnotze" getraue ich mich nun vorerst nimmer zu schreiben, sonst schickt mich der Bertl wieder aus unkontrollorener Entzuck nach Vorbabylonien. Dabei hat diese ja eigelnt sehr höflich gemniene Anrede doch den besonderen Reiz, wie eine schlimme Beschumpf zu klingen.