Gesellschaft zur Stärkung der Verben

Öffentliche Bretter => Omnia licent => Thema gestartet von: Berthold am 2012-03-05, 19:51:31

Titel: Atemhörner einer Zuckmückenpuppe
Beitrag von: Berthold am 2012-03-05, 19:51:31
Weil Ihr das im ganzen Internet nicht finden könnt: Hier die zwei Atemhörner einer Zuckmückenpuppe (Chironomidae, Chironominae, Tanytarsini). Eine vielleicht noch unbeschriebene Micropsectra-Art aus dem Traunsee. Der liebe Ku wird sich erinnern.
Titel: Re: Atemhörner einer Zuckmückenpuppe
Beitrag von: amarillo am 2012-03-05, 20:45:38
Happich was verpossen? Wo kommt diese Thema plöltz her?
Titel: Re: Atemhörner einer Zuckmückenpuppe
Beitrag von: Ku am 2012-03-05, 21:05:23
Das Thema hat mit mir nichts zu tun. Vor allem deswegen nicht, weil ich über keine Atemhörner verfüge.
Bertl bezieht sich auf # 84 aus dem Faden Neutsch. Da hat er mich des traunseetiefen Ernstes bezachtogen.
Titel: Re: Atemhörner einer Zuckmückenpuppe
Beitrag von: Berthold am 2012-03-06, 08:49:01
Nicht bezachtogen, lieber Ku. Ich fohl mich vor Tagen nur ein bisserl am Gemächt gezumpf.
Ein eher ernsthafter Mensch bist Du doch.
So ein Ernst wird ja wohl auch lobenswert sein.
Schau Dir nur einmal den Traunsee - bei Traunkirchen - an! Eine Pracht. Ich fuhr dort auch bei unserer letzten totalen Sonnenfinsternis (11. 8. 1999) mit dem Boot. Ein Wahnsinn!
Titel: Re: Atemhörner einer Zuckmückenpuppe
Beitrag von: Berthold am 2012-04-04, 19:01:12
Hier sind zwar Atemhörner nur schlecht zu sehen, aber Zuckmückenpuppen sind's - noch mit Larvenhäuteln dran.
Von der Boreoheptagyia legeri (Chironomidae, Diamesinae). Als Ösi litte fran den Artnamen von den gbedachten Gbegwagen der Larven her, bzw. ab. Halt leger - "löschér". In Wahrheit wird's - ich schau nicht nach - irgendein Herr Emmerich Ägidius Leger gowenz sein.
Ich gestatte mir, das Bild (Copyright: Sabine Schiffels) hereinzuhängen. Wenn Ihr nun dächtet: "Na und!?" - föge ich hinzu: Ich habe unter 'meinen' aberhunderttausenden Zuckmücken noch nie Puppen dieser Art gesehen. Die liebe, hochbegambe Sabine aber schon. Die hat jenen scharfen, 'grünen Blick'.