Gesellschaft zur Stärkung der Verben

Öffentliche Bretter => Über die GSV => Thema gestartet von: Berthold am 2015-03-02, 15:56:16

Titel: Löschungen (war: Re: PerVers XX)
Beitrag von: Berthold am 2015-03-02, 15:56:16
Meine Lieben!

Meinen Schrieb hier überhaupt verschwinden zu lassen, geht ums Entscheidende zu weit!
Titel: Re: Löschungen (war: Re: PerVers XX)
Beitrag von: Kilian am 2015-03-02, 16:23:37
Liebe Moderatoren,

hier noch mal die Erinnerung:

Bitte nur Spunft löschen!

Bertls Abschwiffe bitte stattdessen zu den Abschwiffen verschieben.

Danke,
Kilian
Titel: Re: Löschungen (war: Re: PerVers XX)
Beitrag von: Günter Gans am 2015-03-03, 07:59:14
Ich bitte um Entschuldgd – das war ein Fehlklick, ein Versehen meinerseits. Vielleicht vermag höhere Administratorenmacht den geschotzenen Beitrag aus dem Papierkorb in den Abschwiffeimer rückzubefördern?
Titel: Re: Löschungen (war: Re: PerVers XX)
Beitrag von: Berthold am 2015-03-03, 10:19:40
Zitat von: Günter Gans am 2015-03-03, 07:59:14
Ich bitte um Entschuldgd – das war ein Fehlklick, ein Versehen meinerseits. Vielleicht vermag höhere Administratorenmacht den geschotzenen Beitrag aus dem Papierkorb in den Abschwiffeimer rückzubefördern?

Entschuldigung nachtlur akzeptoren; Kehlfickl, mhm! Längerer Grimm nur bei Anonymität.
War ugbrens gar kein Abschwiff. Denn Bedenken gegenüber jener Destination - leicht essayistisch aufgefutten (von auffetten) - gehören, t. i. h. m.*, schon hierher.
V. a. das Bild mit der bedrohlichen Frankfurter Skyline (wie Manaus aus dem Amazonasregenwald heraus betrancht) oder das mit jenem nicht einmal durchschnittlichen Dingsbumsring (vgl. mit der Wiener Ringstraße!!) fuhren mir einfach wild ins Gemüt - in Rachgt "Döö(i)s gi(i)pts do(u) nää(i)d!" Und mit derlei faden Kurhäusern kannst mich derzeit überhaupt ... Da können noch solche Busenansätze aus Frotteebademänteln hervorspähen.
Außerdem hilft mir solch ein Treffpunkt beim Sparen.

*= täterte ich halt meinen
Titel: Re: Löschungen (war: Re: PerVers XX)
Beitrag von: Kilian am 2015-03-03, 10:39:35
Zitat von: Günter Gans am 2015-03-03, 07:59:14
Vielleicht vermag höhere Administratorenmacht den geschotzenen Beitrag aus dem Papierkorb in den Abschwiffeimer rückzubefördern?

Leider nicht, da ist die Forumsweichware defizitär.

Nicht, dass ich Bertls Madigmacherei eine Träne nachwiene.
Titel: Re: Löschungen (war: Re: PerVers XX)
Beitrag von: Kilian am 2015-03-03, 10:52:52
Zitat von: Berthold am 2015-03-03, 10:19:40
Denn Bedenken gegenüber jener Destination - leicht essayistisch aufgefutten (von auffetten) - gehören, t. i. h. m.*, schon hierher.

Nein. Nachdem du dir – wie üblich – zu fein warst, um an der Doodle-Abstimmung teilzunehmen, und wir anderen eine Entscheidung getroffen haben, ist das nun wirklich off topic.
Titel: Re: Löschungen (war: Re: PerVers XX)
Beitrag von: Berthold am 2015-03-03, 11:27:04
Zitat von: Kilian am 2015-03-03, 10:39:35
(...)
Nicht, dass ich Bertls Madigmacherei eine Träne nachwiene.

Die Larven der Zuckmücken sind keine Maden! Merkz Euch das endlich einmal! (Das Wortspiel mit "-wiene" verstehe ich sehr wohl.)
Wikipedia haut bei "Made" z.T. ärger daneben als Herr Sick selbst in den Augen Herrn Meinungers. Daß sie aber keine Kopfkapsel hat, das stimmt schon. Eine Zuckmückenlarve hingegen hat eine solcherne. Diese entspricht von der Lage her keinesfalls exakt dem Kopf der erwachsenen Mücke. - Vieles klarer?

Einigen wir uns: Ich miech Euch Euer Bad Homburg vor der Höhe larvig. Weiß ferner nicht, wie's hinter dieser Höhe aussieht.
Daß dort umher liebe Menschen einen Kosmos erleben können, weiß ich auch.
Titel: Re: Löschungen (war: Re: PerVers XX)
Beitrag von: Berthold am 2015-03-03, 11:33:22
Zitat von: Kilian am 2015-03-03, 10:52:52
Zitat von: Berthold am 2015-03-03, 10:19:40
Denn Bedenken gegenüber jener Destination - leicht essayistisch aufgefutten (von auffetten) - gehören, t. i. h. m.*, schon hierher.

Nein. Nachdem du dir – wie üblich – zu fein warst, um an der Doodle-Abstimmung teilzunehmen, und wir anderen eine Entscheidung getroffen haben, ist das nun wirklich off topic.

Nicht zu fein, sondern nur zu pleite. - Plejtja is ka Schande, sundern a Katastrofe: so ähnlich auf Jiddisch.
Außerdem fand die Abstimmung überwiegend an meinen freien Tagen statt, wo ich halt kaum in den Computer schaue.
Der Rest ist mir sowieso klar.
Seid, wie's auch sei, umurmen!
Titel: Re: Löschungen (war: Re: PerVers XX)
Beitrag von: Berthold am 2015-03-04, 10:57:46
Zitat von: Kilian am 2015-03-03, 10:39:35
(...)
Nicht, dass ich Bertls Madigmacherei eine Träne nachwiene.

Das, lieber Kilian, ist nun ein recht kaltschnäuziger, scheucherischer Satz, den ich mir just in diesem Zusammenhang - da doch, quam ea ita sint, einer meiner Beiträge gelöscht ward - wohl kaum verdiene. Denn eins kann nicht bloß einer Sache, sondern auch einem Menschen (k)eine Träne nachweinen.
Dazu habe ich manche Abendzeit in jüngster Zeit weinend verbracht, (irgendwo schrieb ich auch, warum; aber das braucht ja nachtlur nicht gelesen zu werden) als daß mich solcherlei gleichgültig ließe.
Zu Bad Hom-, bei dem ich nicht dauernd nachschauen möchte, ob -burg oder doch -berg, dachte ich nur noch an einen Aufsatz von Stefan Heym - in "Die Zeit", 1965: "Die Langeweile von Minsk".
Dort heißt es: 'Brecht, der besser als ich über die unterschwelligen Gegensätze und Spannungen informiert war, hörte meinen recht begeisterten Bericht bis zu Ende an und meinte dann: ,,Ich werde Ihnen sagen, wann die in der Sowjetunion wieder eine Literatur haben werden. Wenn dort ein Roman erscheint, der ungefähr mit den Worten beginnt" – er dachte nach – ,,mit den Worten: Minsk ist eine der langweiligsten Städte der Welt."'
Titel: Re: Löschungen (war: Re: PerVers XX)
Beitrag von: Günter Gans am 2015-03-05, 01:39:17
Gut also, dass wir Minsk gar nicht erst in der Doodleliste hatten.
Titel: Re: Löschungen (war: Re: PerVers XX)
Beitrag von: Günter Gans am 2015-03-05, 01:41:47
Zitat von: Kilian am 2015-03-03, 10:52:52
Zitat von: Berthold am 2015-03-03, 10:19:40
Denn Bedenken gegenüber jener Destination - leicht essayistisch aufgefutten (von auffetten) - gehören, t. i. h. m.*, schon hierher.

Nein. Nachdem du dir – wie üblich – zu fein warst, um an der Doodle-Abstimmung teilzunehmen, und wir anderen eine Entscheidung getroffen haben, ist das nun wirklich off topic.

Ach Scheff, sei ma nich so streng mit dat Bertl. Wenner am Räsoniren is mit seine Mücken, Larven un annerm Wasserkleinzoych, da isser schon anstrengend. Abba wenna sein Senf zuduad zu Oaten, wo mia aasgsooch han, waromm daafädatnich? A ein jeda derf doch sin Ming ham off Bad Homburg, opperhinfoahrt oda neda.

Das war - Sendung mit der Maus - Mundartgemadsche. Schglaub', schbverbmisch bei dä ARD-Dochda Degeto* aas an Dialekt-Coach füa grouße historische Filmproduktiöönsche, gell. Alaaf, Auweia, Pfiateichgood.

*) vgl. "Die Himmelsleiter – Sehnsucht nach morgen", ARD-Zweiteiler 27./28.2.15

P.S.: Dieser Beitrag ist von mir jederzeit für den Abschwiffeimer™ freigegeben.
Titel: Re: Löschungen (war: Re: PerVers XX)
Beitrag von: Berthold am 2015-03-05, 10:15:08
Zitat von: Günter Gans am 2015-03-05, 01:41:47
(...)
Wenner am Räsoniren is mit seine Mücken, Larven un annerm Wasserkleinzoych, da isser schon anstrengend.
(...)

Obwohl Du noch nie, mit mir zusammen, mit dem Seicherl auf der Alten Donau, Zuckmücken-Puppenexuvien abgesierlchen hast; etwa bei Sommerhitze. Dann wüßtest Du, was "anstrengend" bedeuten kann.

Doch halt! - Zusammen mit dem H. F. N. (bekanntlich aus dem idyllischen Orte Lorsbach im Taunus stammend) bin ich dort schon einmal bei einem Strandrestaurant - Modewort: Schickimicki - hinausgeflonck. Der H. schlief (= schnorrchch) sich (Ich will ihn nicht schlecht machen. Er ist wahrschoychln ein Schenie! Eine Persönlichkeit sowieso.) einen seiner ungezahlenen Räusche aus. Seine Pumi (eine ungarische Hirtenhündin) fuhr, schrill kläffend, wie's Pumis tun, auf einige GästInnen los - und ich war halt mit dem Mückennetz tätig; z.T. zwischen den Tischen & dem Publikum. -
Plötzlich erschienen sämtliche Kellner (Als maien- bis lindengrüner Urlinker & verehrender Wagenknechtianer* darf ich die Burschen, mitsamt ev. Flinserln in den Ohrläppchen, sehr wohl als depperte Prolobande bezeichnen!) - und wir flogen zu dritt (nahezu zu Tritt) hinaus. - Ich lonk, bedenklich feige, auf den lieben H. ab (Er war, wie gewuhnen, fast nicht aufzuwecken gowends.), der mir, falls er das hier liest, nochmals verzeihen möge: "Du wüüsd a(n) Fuascha sae(n)! A(n) bso(u)ffana ... biisd! ... Biffghinääsa ...! Hässischa ...! ...!

*Frau Sahra übertrifft an Halseslänge und -schlänke noch die Viky, ungarische Kellnerin an der "Hummel"-Theke; und das heißt echt etwas!
http://www.spiegel.de/fotostrecke/hoffnungstraegerin-der-linken-sahra-wagenknecht-fotostrecke-81693-7.html
Titel: Re: Löschungen (war: Re: PerVers XX)
Beitrag von: Berthold am 2015-03-05, 15:04:45
Zitat von: Günter Gans am 2015-03-05, 01:41:47
(...) Pfiateichgood.

Gschamsterdiener!