Gesellschaft zur Stärkung der Verben

Öffentliche Bretter => Omnia licent => Thema gestartet von: VerbOrg am 2006-01-08, 20:55:58

Titel: Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-08, 20:55:58
Sagt mal, was hieltet ihr davon, unsere Diskusse mal wieder in die freie Wildbahn zu verlegen?
Ob der Schwierigkeiten bei den bisherigen Terminabstummen kann man mit der Planung ja gar nicht früh genug anfangen.

Also: Wer hat Interesse?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-08, 20:57:02
Ich
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-08, 20:59:05
...auch.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-08, 20:59:16
Ich auch
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-08, 21:00:47
Hey, willkommen Herr Ganter!
Schön, dass du uns die Freude machst, dich auch kennenzulernen.

Denn sind wir ja schon viere.
Weitere Anmölde sind erwonschen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-08, 21:04:08
Nächster Schritt: Ort anpeilen. Ganter, wo ist Dein Teich? Kannst Du notfalls ja auch per Mitgliederpost kundtun.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-08, 21:14:17
Zitat von: VerbOrg am 2006-01-08, 21:00:47
Hey, willkommen Herr Ganter!
Schön, dass du uns die Freude machst, dich auch kennenzulernen.

Rein wissenschaftliches Interesse meinerseits. Ich muss entlich rauskriegen, wer von euch echt ist und wer nur virtueller Abspalt irgendwelcher Netzavatare. Wetten, dass z.B. Herr Hademer ebensowenig kommt wie Herr Pisulski oder die diversen Waltrauden?

Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Karin Klimkeit am 2006-01-08, 21:14:33
Darf ich auch mitmachen oder ist das nur für registrierte Mitglieder?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-08, 21:14:36
Philemon:
Ich habe deine letztjährige und leiderige Absage noch im Kopf: Falls du nicht zu einem abgelegenen Treffen kommst, dann kommen wir eben alle in deine Nähe. Wo ist das?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-08, 21:18:06
Doch, Pisulski kommt! Den bringe ich notfalls persönlich mit.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Karin Klimkeit am 2006-01-08, 21:20:31
Heißt das, Sie kennen den Herrn Pisulski und der wohnt bei Ihnen in der Gegend?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-08, 21:22:23
Ich kenne noch ein paar Mitglieder, die ich notfalls mitbringen könnte.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-08, 21:25:57
Zitat von: amarillo am 2006-01-08, 21:04:08
Nächster Schritt: Ort anpeilen.

Da bin ich flexibel. Aber ihr kennt ja meine Schwächen in der Navigur
zwischen Reihn und Rhur. Deshalb schlüge ich vor: je süddeutscher, je lieber.

Zitat von: amarillo am 2006-01-08, 21:04:08
Ganter, wo ist Dein Teich?

Am Zusammenfluss von Lech und Wertach. Vieel Wasser, so mag ich's. *schnatter*paddel*
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-08, 21:31:14
Zitat von: Karin Klimkeit am 2006-01-08, 21:20:31
Heißt das, Sie kennen den Herrn Pisulski und der wohnt bei Ihnen in der Gegend?

Direkte Nachbarschaft, der ist erst durch mich auf die GSV gekommen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-08, 21:32:44
Na, ein kleines Stückchen nördlich eurer Puppenkiste träfe ich dich schon lieber, Ganter Güns. Aber vielleicht lässt sich ja ein netter Ort an einem großen Fluss finden, damit du nicht gans so viel Heimweh bekommst.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-08, 21:47:22
Ich dreh' es hin und dreh' es her,
sieht aus, als ob es FULDA wär'.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-08, 21:48:15
Man wolle mich entschuldigen. Eine weibl. Person namens Influenza zwingt mich ins Bett.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-08, 21:50:08
Die kenn' ich, mit der war ich vor Weihnachten auch einige Tage im Bett - ein Tier!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-08, 21:52:11
Bitte keine Details hier!

Fulda pieße mir übrigens ganz gut. Hat 'ne nette ICE-Direktverbindung und eine weitere Molg über Kassel-Wilhelmshöhe, wo man glatt während eines Umstiegs in Erinnerungen schwelgen kekünne.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-08, 21:59:46
Darf ich mal was andenken?
Ich fand es bei der '05er PerVers eigentlich sehr schade, daß wir nur sehr wenig Zeit miteinander hatten. Wäre es nicht denkbar, sich in diesem Jahr für eine Nacht Quartier zu nehmen, um so ausgedehnter die Zeit verplaudern zu können? Außerdem schlaucht mich die Fahrerei, ich bin ja Automobilist.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-08, 22:03:45
Ich hätte nichts dagegen. Ich fand die Kürze der Zeit auch sehr schade. Insbesondere gemessen an der langen Anfahrt der Teilnehmer.
Wenn es in Fulda so was wie Quartiersmöglichkeiten gibt, bin ich gern dabei. Der Ganter wird es sich vermutlich im Flüsschen gemütlich machen. Oder nimmt er nächtens die menschliche Gestalt mit den roten Augen an?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-08, 22:12:13
Zitat von: Ku am 2006-01-08, 20:59:16Ich auch

Zitat von: Ku am 2006-01-08, 21:48:15
Man wolle mich entschuldigen. Eine weibl. Person namens Influenza zwingt mich ins Bett.

Oh, armer Ku, welch plötzliche Erkronk. Aber VerbOrg kann's doch sicher erwarten, bis du wieder gesund bist. Von mir aus kekünnen wir gern ein Datum im Frühling anpeilen, schon aus meteorologischen und verkehrlichen Gründen.

Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-08, 22:15:08
Bevor wir von Kun angestocken werden, warte ich lieber auch bis zum Frühjahr.

Aber bei der 2. PerVers hat's auch Monate geduren, bis endlich ein Termin gefunden ward, der allen pieß. Deshalb fand ich es an der Zeit, mit der Planung zu beginnen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-08, 22:20:29
Nächster Schritt: Termin anpeilen

1. Versuch: 25/26 März
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-08, 22:21:01
Recht so, und auch amarillens Idee einer nächtlichen Quartiernahme hielte ich für eine gute.

Wass den Ort angeht, so lasset uns sehen, wer noch dazustoßen möge. Ich sehe gerade, philemon, die stumme, hat uns leider schon wieder verlassen. Ohne den Herrn Großadministrator geht's natürlich nicht, und vielleicht hat ja noch der eine oder andere Österreicher Lust.

Da mag sich die geographische Mitte noch verschieben.

Hauptsache, es wird nicht Opladen. Das find' ich nie.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-08, 22:23:19
Bisher keine Einwände. Weder gegen die Quartiernahme noch gegen Ort (Fulda) und Zeit.

Möge sich der Rest der Bande äußern.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-08, 22:25:16
Bei Kilian ist das mit dem Ort nicht so tragisch, der kömmt entweder aus dem Westen - dann nähme ich ihn wieder mit, oder er riese aus Tübingen an, dann läge Fulda nicht einmal übel.
Magoo wird Fulda auch schaffen, der hatte in Kassel ja schon fast ein Heimspiel. Die Wiener Brigade möge sich erst einmal äußern, den Ort kann man ja immer noch korrigieren.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-01-09, 01:54:03
Ich finde die neulich einmal geurßene Molg ja auch sehr reizvoll, einmal in der Düsseldorfer Pizzeria mit dem Werbe-Geck zu speisen - das wäre kultig. Aber das merken wir für's nächste Rhein/Ruhr/Regionaltreffen vor. ;D

Der 25./26. März passt mir prima in den Kram, ich komme dann aus Wuppertal, ließe mich mit Freuden von amarillen nach Fulda kutschen und überniechte dort auch gerne.

Von daher: Klasse Ideen!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-09, 10:16:14
Das scheint so leicht zu sein, daß es mir fast schon wieder Angst macht.

Ich rufe Wien - hallo Wien, bitte melden!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-09, 14:53:55
Da ich dem Net entnehme, daß Fulda nur 120 km von Frankfurt entfernt liegt - wobei mir dann schon völlig wurscht ist, in
welche(r) Richtung -, ist's für mich ohnehin & wieder einmal Sch..., will schreiben, ungut gelegen. Ich verharre also einstweilen dabei, eine Art verläßlichen Überraschungsgastes zu bleiben. Obwohl man von anderen wohl nicht einmal verlangen darf, von einem jemals überruhschen zu sein.
Und: Sowas weiß ich sowieso immer erst ein bis zwei Tage davor. Das nennt sich Opladen-Phänomen. Selber schlüge ich, in Bescheidenheit, als Treffpunkt den Pernstejn (s mit Häkchen)-Platz in Pardubice (Tschechien; P. liegt immerhin an der Labe/Elbe) vor, vielleicht auch Prachatice, das "Tor zum Böhmerwald", Jindrichuv (mit zwei diakritischen Zeichen) Hradec oder, sei's drum, den Altstädter Ring in Prag. Auf jeden Fall: Tschechien!
Und von Deutschland gar nichts? - - - Na, vielleicht eine Stadt, die früher zur DDR gehor. Etwa in Thüringen - um nicht gleich Weimar zu schreiben.  
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-09, 16:03:26
Bevor ihr da jetzt aber "Ach Gott - Tschechien!?" herumzweifelt, schaut Euch einfach Bilder von, sagen wir, - Slavonice an. Das Städtchen hat nicht einmal 3000 Einwohner.  
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-09, 16:04:37
Gegen Weimar hätte ich nüscht einzuwenden. Ich täte auch nach Tschechien reisen, aber aus rein egoistischen Gründen muß ich gestehen, daß ich wegen meines Nichtbeharrsches der tschechischen Zunge dies nicht als A1-Lösung ansähe.
Nixdestotrotz büge ich mich dem Mehrheitsbeschluß - dann aber bitte mit Bertls fester Zusage.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-09, 18:41:29
Zitat von: amarillo am 2006-01-09, 16:04:37
(...) aber aus rein egoistischen Gründen muß ich gestehen, daß ich wegen meines Nichtbeharrsches der tschechischen Zunge dies nicht als A1-Lösung ansähe. (...)
Mein eigener Beharrsch dieser Zunge ist auf Null abzurunden, obwohl zumindest zwei meiner Urgroßeltern aus Tschechien - oder der Slowakei - einwierndten. (Ein Urgroßvater mit wirklich schwer aussprechbarem Namen. Ohne Diakritika und mit leichtem Austrafeich* Ferdinand Ouratnik geschrieben.) Indes: Über Comenii überragenden Bedoüt für die Pädagogik oder über geienges Gewürz für die "bramborová polévka" memiässest du ja auch mit keiner "profesorka" und keinem "hostinský" ernsthaft diskutieren. Hingegen, "Chtìl bych láhev vína" oder halt "- jednu sklenici piva" zu sagen, das wäre wohl erlern- und zumutbar.
Aber ja, jaah, die Mehrheit.

(*Hintergrund des Substantivs: Ein Zuwanderer: "Weh der Strafe, daß man meinen guten - z.B. tschechischen - Namen austrifiziert hat!" Ist doch leicht anders als die Germanischur.)
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-09, 19:07:52
Zitat von: Bertl am 2006-01-09, 18:41:29
"Chtìl bych..."
Siehst Du, das war wohl eh falsch. - "Chtel" mit Häkchen über dem e.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-09, 19:10:00
Deine Kenntnisse scheinen den meinen aber immer noch um Lichtjahre voraus.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-09, 19:11:17
Um einen Lercherlschaaß, einen Mückenfurz
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-09, 19:20:24
und ihr beiden seid sicher, dass auf den Lercherlschaaß nicht irgendwo ein Häkchen ghört?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-09, 19:22:47
Außerdem verlasse ich jetzt (und für heute), mit einem freundlichen "Hawideh(?)re!"*, das Institut.

*Daß da nur ein schlichtes "Habe die Ehre!" drinsteckt, glaube ich nicht. Ein bisserl was wie das rumänische "La revedere!" ist schon auch enthalten und doppelmonarchistisch verorbitten. Dächte ich.  
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-09, 19:23:28
Ich verstehe gar nix von Häkchen und Öschen der tschechischen Lerchchen und Mückchen.

Im Endeffekt werden wir abstimmen müssen - etwas Besseres fällt mir momentan auch nicht ein.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-09, 20:25:43
Für die Abstumm hab' ich mal ein paar Reisedetails rausgesoochen:

Günter Gans
Bei dir weiß ich nicht, ob du mit dem Auto oder der Bahn anreist, daher beides:

1) Auto

Augsburg - Weimar = 381 km / Fahrzeit 4:04
Augsburg - Fulda = 334 km / Fahrzeit 3:03

2) Bahn

Augsburg - Weimar: Fahrzeit zw. 4:10 und 4:31
Augsburg - Fulda: Fahrzeit zw. 2:27 und 2:40

Ku, evtl. Versucher

Karlsruhe - Weimar: Fahrzeit zw. 3:44 und 4:03
Karlsruhe - Fulda: Fahrzeit zw. 2:08 und 2:14

amarillo (ohne Taxihaltestellen geronchen)

Essen - Weimar = 376 km / Fahrzeit 3:58
Essen - Fulda = 302 km / Fahrzeit 2:47

Da Kilian und evtl. Magoo mit amarillon führen, müssten sich die beiden hier mit angesprochen fühlen.
Die Halte zum Aufgabeln der beiden verlängern die tazächliche Fahrzeit natürlich, bescheren uns dafür aber wertvolle Mittreffer.

caru, Bertl, Singularis

Wien - Weimar: Fahrzeit zw. 8:12 und 9:25
Wien - Fulda: Fahrzeit zw. 6:33 und 7:33

Beim Treffpunkt Fulda wären hier auch frühere Ankünfte möglich, ohne über Nacht und durch Zwischenwartezeiten noch bedeutend länger unterwegs zu sein.


So, nun müsst ihr euch entscheiden.
Bei mit macht's 1 1/2 Stunden zusätzlich aus, wenn ich nach Weimar fahre. Bei einem WE-Treffen könnte ich allerdings auch mit 4 Stunden Fahrzeit leben.

Die Bahn-Angaben basieren auf der DB-Auskunft, die Autofahrer-Infos hab' ich viaMichelin rausgesoochen. Um nähere Details müsstet ihr euch dann später selbst kümmern.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Singularis porcus am 2006-01-09, 20:27:31
Mir wärs ja am liebsten im Böhmerwald. Da wachsen Eichen. :)
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-09, 20:38:25
Wenn das so ist, hebe ich meine Hand ruhigen Gewissens für Fulda.
Die Rhön hat auch herrliche Eichenwälder!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-09, 20:45:48
Ist's sehr schlimm, dass ich Prag nicht auch noch raussooch?
Ist zwar 'ne wunderschöne Stadt, aber von Hamburg aus doch seeeehr weit wech. Da wäre ich fast das ganze Wochenende nur unterwegs.


Stimmt, Ku, da hab' ich wohl das Blatt falsch herum gedrahen. Ist natürlich genau andersrum, wird geornden.

Mein Fazit war, dass Fulda für alle schneller zu erreichen ist.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-10, 18:09:53
Da ich die Entfahrn nach Weimar gewaltig unterschatz, da Ihr jedoch ohnehin für Deutschland vöt, kann ich nur "Pardubice, Pernstejn-Platz" vor mich hin brummen. Ihr wißt, mit Häkchen... Nach meiner Opladen-Fahrt meine ich, sogar aufs Brummen fast ein Anrecht zu haben. Muß ich halt zuwarten, worauf Ihr kommt.
  Fern des bloßen Distangse-Argumentes will ich Euch freilich noch sagen, daß ich viele tschechische Altstädte (noch wilder sind sie in Siebenbürgen/Transilvania), eben auch die von Pardubice, noch für sehr authentisch erachte. Sie haben einfach jene "Rothenbürgische Täuberischur" noch nicht durchlaufen, allwo ich an den piekfeinen Türmen und rund ums Plönlein Sponsorenschilder geradezu erwarte. Zu R. wehrt wohl harte Chemie der Larve der Totenuhr (Anobium pertinax) oder des Hausbocks (Hylotrupes bajulus), am gar nicht so alten Fachwerk zu knabbern. Hingegen jenes silbrig glänzende, fast versteinert/verstrienen wirkende Holz vom Stundturm in Sighisoara(!) - mit Häkchen unter dem zweiten s ... Wie sie wohl dort der Käfer wehren? (Genitivus defensionis) Ihrer Herr oder Frau werden?
  Laßt mich noch einmal nach Pardubice zurückkehren: Ein möglicher Treffpunkt dort läge vor dem Haus "Zum Jonas/ U Jonase" - mit Häkchen über dem s. Und dieses Relief dort, über die ganze Fassade, jenes Walmaul/Walensgemäul...
Nun gut, ich will nur noch ein Beispiel herbeiholen. Von weiter herbeiholen, wieder nicht auf Mensch oder Natur bezogen. Ein kleiner Versuch, die Distangse zu transzendieren. Letztlich gehorcht main Beispiel gar nicht der Logik. Mal wo anders hingucken allenfalls oder so halt.
  In Deutschland wie in Österreich gibt es eine Menge herrlicher spätgotischer Flügelaltäre (Pacher! Riemenschneider! Stoß!), welche denen Bildband-Conaisseurs auch hochglänzend angepriesen werden. Doch im Ernst - und nicht nur, weil er die Höhe eines vierstöckigen Wiener Mietshauses hat (fast 19m) - kommt wenig Meister Pauls/Pavla Hochaltar im Dom von Levoca nahe, wo es übrigens - neben zwei mittelalterlichen Freskenzyklen, gotischem Chorgestühl, einer gotischen und einer, bespielbaren, Renaissance-Orgel - noch (glaube ich) 11 weitere gotische Altäre gibt - wie in Deutschland oder Österreich nirgendwo.
  Freilich ist's nun leicht zu sagen: "Na nur wegen der Gotik will ich nicht..." Außerdem liegt Leutschau gar nicht in Tschechien, sondern in der Slowakei, sogar in der Ostslowakei. Das Städtchen ist von Deutschland aus wirklich nur nach langer Fahrt zu erreichen (als führe der Bertl nach Flandern). Daher will ich Euch diesmal dorthin nicht einladen. Dort bin ich auch ganz gerne allein - oder lerne halt Menschen, ZipserInnen wie TouristInnen, erst kennen.  
     
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-10, 18:13:44
Ich weiß ja nicht, wie's euch geht, aber ich will zu einer PerVers und nicht zum Sichtgucken.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-10, 18:13:47
Da ist aber jetzt viel Wasser die Donau hinuntergflossn (Ohne Häkchen)
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-10, 18:16:28
mein - nicht "main"
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-10, 18:19:07
Zitat von: VerbOrg am 2006-01-10, 18:13:44
... ich will zu einer PerVers ....
Eben, es handelt sich ja im weiteren Sinne um einen Betriebsausflug.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-10, 18:19:45
Also wenn's um Sehenswertes geht, hier (http://www.tourismus-fulda.de/) soll es auch so einiges zu sehen geben.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-10, 18:24:46
Zitat von: VerbOrg am 2006-01-10, 18:13:44
Ich weiß ja nicht, wie's euch geht, aber ich will zu einer PerVers und nicht zum Sichtgucken.
Weiß ich. Ich mien ja auch eher die Atmosphäre als das Sichtgegück. Und der Gedanke, daß alle in ein anderes Land riesen, das noch dazu irgendwo dazwischen, in der Mitte liegt, gefiele halt mir.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-10, 18:27:11
Zitat von: Bertl am 2006-01-10, 18:24:46
Und der Gedanke, daß alle in ein anderes Land riesen, das noch dazu irgendwo dazwischen, in der Mitte liegt, gefiele halt mir.
Ich dachte immer, Österreich und Deustchland hätten eine gemeinsame Grenze. Aber gut, wenn da Tschechien noch mitten zwischen ist...
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-10, 18:32:49
Zitat von: Ku am 2006-01-10, 18:19:07
Eben, es handelt sich ja im weiteren Sinne um einen Betriebsausflug.
Siext, und sowas fürchte ich irgendwie - obwohl ich auf diesem virtuellen Platze einiges fleißig betrieb.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-10, 18:40:01
Zitat von: VerbOrg am 2006-01-10, 18:27:11
[Ich dachte immer, Österreich und Deustchland hätten eine gemeinsame Grenze. Aber gut, wenn da Tschechien noch mitten zwischen ist...
In die Nähe jener gemeinsamen Grenze willst Du ja erst recht nicht kommen. - Und, bitte, bemerk auch das einmal: Von Österreich habe ich ja gar nie gesprochen. Da dächte ich gleich: Die memiässen sowas von weit, weit anreisen!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-10, 22:35:09
Ui, dankeschön, VerbÖrgeli, welch Grulnd und Fleiß. Sehr praktisch. Der Vollstand halber trach ich noch Prach nach:

aus Hamburg 6 h 59 min (ohne Umsteigen!),
aus Karlsruhe 8 h 27 min (2 Umstiege),
aus Wien 4 h 17 min bis 4 h 55 min (kein bis ein Umstieg),
und für die Zerknalltreiber auf Gummi: 736 km ab Essen.

So scheint aus Sicht der Mehrheit alles für Fulda zu sprechen (wie hat das amarillen so schnell ausgezurlken?). Da hebe auch ich den Flügel gern für Fulda, und der 25./26. März pieße gut.

Die arme Wiener Minderheit sei hiermit miltbëieden.

Aber des Bertlns Idee mit Pardubice ist schon kultig ... Rosice nad Labem, Kladruby nad Labem, Roudnice nad Labem, alles wie für uns gemuchen. Und keine Angst wegen molngender Beharrsch: Im Hotel Zlatá Stika (iere Häkchen auf S imagin) spricht man - laut dessen Internetseite - immerhin deutsche, englische und Tschehische. Was will man mehr?

Noch kultiger (vielleicht fürs übernächste Mal), und für VerbOrg aucht recht nah: D-23898 Labenz. Leider gibt's dort kein Hotel, aber die Sehenswurden (http://www.meinestadt.de/labenz/tourismus/pix?id=10834) sind nicht ohne.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-11, 10:48:07
Zitat von: Günter Gans am 2006-01-10, 22:35:09
Idee mit Pardubice ist schon kultig ... Hotel Zlatá Stika (iere Häkchen auf S imagin) ...
Lieber Günter Gans!
Daß Du Dich virtuell zu Pardubitz umsahst, der Stadt des berühmtesten tschechischen Lebkuchens und dem Schindplatz armer Pferde, und daß Du gar noch des Hotels "Zum tollen", pardon, "Zum goldenen Hechten" nicht (ganz) unerwohnen lässest - das find ich schön von Dir!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-11, 11:13:56
Zitat von: Bertl am 2006-01-11, 10:48:07
"Zum goldenen Hechten"
Das hieße dann aber (glaub ich) "U zlaté stiky" (mit s-Häkchen).
Übrigens steht das im Tschechischen: im GENITIV
"Zu des gold'nen Hechtes"
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-11, 11:40:21
Und nun erzähle mir der edle Bertl nochmals, seine Kunnt der tschechischen Zunge tendöre gegen Null. Daß ich nicht laut und schmutzig lieche! :D
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-11, 12:09:39
Zitat von: amarillo am 2006-01-11, 11:40:21
Und nun erzähle mir der edle Bertl nochmals, seine Kunnt der tschechischen Zunge tendöre gegen Null. Daß ich nicht laut und schmutzig lieche! :D
Lang & G'scheits "Taschenwörterbuch Tschechisch - Deutsch", Grammatikteil  
Nachblatt'ln kann jedeR.
- - -
Doch nun: Fängi endlich ernsthaft mit meinem Tagwerk an!
(Fängi war übrigens Imperativ [an die] 1. P. Sg. - der "Monitiv". Plural davon ("Hortativ") hieße bei mir: Fangma! Dieses m ist hier bairisch-indoeuropäisch bestens verurnken.)
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-11, 19:24:12
Bertl, tut mir ja Leid, wenn ich deine Tschechisch-Stunde unterbreche, aber die hat ja nun mit der PerVers gar nichts, wenn nicht gar noch weniger zu tun.

Bisher kam von dir bezüglich der Teilnahme ja nur ein na ja, vielleicht, entscheide ich spontan, weiß noch nicht, möglicherweise, kann aber auch nicht sein..., von den anderen Wiener Kollegen (Singularis und caru) kam noch keine Interessenbekundung, so dass ich dafür bin, die Wahl des Treffpunktes zwischen den Leuten abzustimmen, bei denen die Teilnahme fest steht, als da bisher wären: amarillo, Günter Gans, Kilian, Ku und meine Wenigkeit. Natürlich so, dass auch für die Wiener Kollegen eine Teilnahme logistisch machbar wäre.
Ich weiß nicht, warum wir über ferne Orte in Tschechien diskutieren, wenn die einzigen, für die es nicht sooo weit wäre, nicht wissen, ob sie überhaupt teilnehmen (wollen).

Also, kommen wir zurück zum Thema PerVers (man kekünne ja einen extranen Tschechisch-Faden aufmachen):

Liebe PerVers-Teilnehmer,
ich schlüge vor, dass wir uns am 25.03. gemeinsam in Fulda einfinden.
Gibt es Gegenstimmen, wenn ja, sollten diese mit einer überzeugenden Begründung versehen hier im Faden kundgetan werden.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: caru am 2006-01-11, 20:55:53
Zitat"Zu des gold'nen Hechtes"


worauf warten wir? hier ist ein beleg für "zu" mit genitiv im deutschen. zugegebenermaßen ein bohemismus, aber deutsch. rein damit in die liste ;D
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: philemon am 2006-01-11, 21:29:57
... mit mir rechnet bitte nicht ....
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-11, 21:50:06
Das ist wirklich traurig! :'(
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-01-11, 22:33:53
Zitat von: caru am 2006-01-11, 20:55:53worauf warten wir? hier ist ein beleg für "zu" mit genitiv im deutschen. zugegebenermaßen ein bohemismus, aber deutsch. rein damit in die liste ;D

Höre ich da leisen Spott? ;D Das kann ich nicht auf mir sitzen lassen und muss einen jungen Schwank aus dem Administratorenleben erzählen: Neulich schmartt ich für die Genitiv-Liste eingeschlossen (http://www.turizm.gov.tr/DE/BelgeGoster.aspx?48BD9BC89B9B89DA71BE64510F6C8BC95B5713C298072659) und ausgeschlossen (http://www.turizm.gov.tr/DE/BelgeGoster.aspx?48BD9BC89B9B89DAA79D6F5E6C1B43FF7D6EFB64D1EA50F2) ab - offensichtlich Idiotismen (oder wie heißt das, wenn es sich nicht auf eine Bohème bezieht, sondern auf ein Einzelmenschlein?) des Deutschmeisters im türkischen Kultur- und Tourismusministeriums.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: caru am 2006-01-12, 11:43:20
Zitat von: Kilian am 2006-01-11, 22:33:53
wie heißt das, wenn es sich nicht auf eine Bohème bezieht, sondern auf ein Einzelmenschlein?) des Deutschmeisters im türkischen Kultur- und Tourismusministeriums.


da war's dann wohl ein turkismus. eines bohemismus ist nur ein böhme fähig, oder aber ein wiener (manchmal ist das fast dasselbe).
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-12, 12:01:16
Zitat von: VerbOrg am 2006-01-11, 19:24:12
Bertl, tut mir ja Leid, wenn ich deine Tschechisch-Stunde unterbreche, aber die hat ja nun mit der PerVers gar nichts, wenn nicht gar noch weniger zu tun.
Bisher kam von dir bezüglich der Teilnahme ja nur ein na ja, vielleicht, entscheide ich spontan, weiß noch nicht, möglicherweise, kann aber auch nicht sein
Also, kommen wir zurück zum Thema PerVers (man kekünne ja einen extranen Tschechisch-Faden aufmachen):
Liebe PerVers-Teilnehmer,
ich schlüge vor, dass wir uns am 25.03. gemeinsam in Fulda einfinden.
Gibt es Gegenstimmen, wenn ja, sollten diese mit einer überzeugenden Begründung versehen hier im Faden kundgetan werden.
Bitte, belehre mich nicht (Weg vom Ausschwiff, zurück zum Thema und zur Vernunft!), aus einer alten Lehrersfamilie komme ich selber!
Ich kann wirklich kein Tschechisch - so halb und halb will ich's vielleicht lernen - und habe lediglich dem amarillo geantwortet.

Ob ich nach Fulda kommen werde, entscheide ich spontan und einen Tag vorher. Da gebe ich jetzt nicht nach.
Süge ich hingegen, nach Pardubice käme ich, so Gott will, bestimmt (was so ist!), müßte ich mich, so wurscht Euch mein Kommen auch sein mag, eines Erprossversuches zeihen. Gutes, Lustiges, Wissenswertes, vielleicht auch Künstlerisches zu einer Gesellschaft beitragen, das kann ich, meine ich, schon.

Mich wundert, nun schon wiederholt von diesem "zu weit" zu lesen. Wohnen doch beispielsweise am Weissensee in Kärnten - zu dem es  von Hamburg aus viel weiter ist als nach Pardubice - August für August etwa 400 Einheimische zusammen mit (glaub ich) 8000 Deutschen (und weit weniger Urlaubern aus anderen Ländern). So glaube ich an dieses "zu weit" nicht wirklich, dächte mir viel eher, daß Tschechien in Deutschland weitum immer noch als etwas fremdartiger, problematischer Nachbar betrachten wird (die Historie) - und nun endlich mehr verstanden und (ich schreib's so hin:) geliebt werden sesölle. (Aber politisches Forum ist dies hier wirklich keines.)
Und da Du von unserer gemeinsamen Grenze schriebst und bei mir in dieser Frage nebenher eine gewisse geographische Schlodrick für möglich hieltst, so haben wir natürlich schon in der Volksschule (glaub ich zumindest), in "Heimatkunde", gelornen, daß Österreich zwischen dem Plöckenstein und dem Bodensee an Deutschland (die BRD) grenzt. Nach dem 38er Jahr und dem Zweiten Weltkrieg war es sehr wichtig, die Kinder früh auf diese Grenze hinzuweisen. Nimm aber einmal eine Mitteleuropa-Karte und ein Lineal und verbinde Hamburg mit Wien. Du wirst sehen, daß die Gerade ein gutes Stück Tschechien durchschneidet, irgendwo zwischen Pilsen (was, nebenher & natürlich, auch ein feiner Ort für unseren Treff wäre*) und Prag durchgeht.
Mit herzlichen Grüßen!
*Ich hab sogar gestern mit einem Pilsener Taxler über unsere Gesellschaft und Versammlung gesprochen und solch Gespräch als gewissen Wink des Schicksals angesehen.  
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ezilopp am 2006-01-12, 13:07:38
Für mich als nicht-EU-Bürger scheidet Tschechien von vornherein aus, da wäre mir Fulda echt lieber (aber Niedersachsen noch lieber!).
Der 26 März passt mir ganz schlecht, weil just jenes Tages der Geburtstag meines Vaters liegt.
Und zum Tschechischen (immerhin mit dem Russischen verwandt): "u" wird nur in Lokalnamen als "zu" (lokativisch!) übersotzen. Ansonsten müsste es "bei" heißen. (in Bremen, wo ich wohnhaft bin, gibt's den wunderschönen Straßennamen "Bei den drei Pfählen).  Daher können wir uns an den slawischen Sprachen ein Beispiel nehmen und "bei" getrost cum genetivo verwenden ("von" ebenso!!!).
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-12, 13:23:01
Zitat von: Kilian am 2006-01-11, 22:33:53
Zitat von: caru am 2006-01-11, 20:55:53worauf warten wir? hier ist ein beleg für "zu" mit genitiv im deutschen. zugegebenermaßen ein bohemismus, aber deutsch. rein damit in die liste ;D
Höre ich da leisen Spott?
Glaub ich diesmal nicht. Einer, dem man Wort-für-Wort-Übersatzerln und Schmähs drei Mal erklären memüsse, ist der caru ja nun wirklich nicht.
Im neuen "Bairischen Dialektatlas" las ich übrigens, daß es irgendwann "krank des Hustens/..." geheißen hat.
Aber, huch, es geht ja hier um die PersVers! (Und um meine Arbeit, auf die ich in diesem Forum schon dutzende Male zu oft hingewiesen habe.)
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-12, 13:31:38
Zitat von: Ezilopp am 2006-01-12, 13:07:38
"u" wird nur in Lokalnamen als "zu" (lokativisch!) übersotzen.
Aha, lokativisch. Mhm - klar. Ich danke Dir!
- Jetzt aber!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ezilopp am 2006-01-12, 13:41:12
"Zu" hat  - oder vielmehr hatte - im Deutschen eine lokativische Bedeutung, die vom Dativ aufgefressen und größtenteils von der Präposition "in" (immer noch im Dativ) absorboren worden ist. "Zu" hat als Dativpräposition im heutigen Deutschen die - wortwörtlich - richtungsweisende Bedeutung, die im Lateinischen und modernen Deutschen "in" (in der Akkusativversion) hat.
In den slawischen Sprachen ist und bleibt das "u" der lokativischen Bedeutung zu Trotze eine Genitivpräposition, es sei denn, irgendwo ist sie an einen anderen Fall übergegangen oder die Fälle sind - wie im Bulgarischen - verschwunden.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-12, 16:17:55
Zitat von: Ku am 2006-01-10, 18:13:47
Da ist aber jetzt viel Wasser die Donau hinuntergflossn (Ohne Häkchen)
Noch fülliger schien's mir, als (es) während Deiner vorweuhnölchten Ochzawassen (=Aktivitäten, frühl und wauhnolcht im Geläute althochthoytsch verschoben) buttenweis' und scheunenvoll Schnee vom Himmel schnieb.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-12, 16:40:32
Zitat von: Bertl am 2006-01-12, 16:17:55
... Ochzawassen (=Aktivitäten,...)
"Achzawassen" erscheinen mir noch besser.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-12, 19:19:22
Wie wär's und es träfen sich in Tschechien die Slawophilen (Bertl, caru, Ezilopp und andere, von denen ich im Moment noch nichts weiß), derweil der Rest der Bande sich banalem germanischem Vergnügen in Fulda hingäbe? Anschließend verfiessen wir feine Berichte, die wir der jeweils anderen Gruppe zugänglich miechen.

Ihr dürft hinfort auch Salomon zu mir sagen. ;D
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-12, 19:27:47
Oh, da muss man sich ja entscheiden, welcher Gruppe man zugehörig sein will. Gar nicht so einfach. Ist in Fulda noch ein Hotelzimmerchen für mich frei?
Nötigenfalls übernähme ich es, den Bericht zu schreiben, wenn die Ergebnisse unserer dortigen harten Arbeit festgehalten werden sollen. Ich hoffe, dass dafür noch Zeit bleibt, ansonsten schieb' ich Überstunden im Zug.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-12, 19:35:47
An amarillo:
So eine (mögliche) Aufteilung sesölle keine Spaltung bedeuten - und will auf jeden Fall vorher tüchtig überschlafen sein. - Oder in Stammcafés, etwa bei Tee mit Mangodschuß, ausmeditoren.
Sholem alejchem, Shlomo!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-12, 19:41:53
Jawoll, ein freundliches "Schalömmchen" auch nach Wien.

Nein, ein Schißma darf nicht die Absicht oder das Ergebnis sein.
Aber - mon Dieu - wenn es anders nicht unter eine Deckel zu bringen ist...
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-12, 19:42:55
O Salomon, ein weiser Vorschlag, doch befürcht' ich, der Austausch schriftlicher Zusammenfiesse ersötze keinen Disput Aug' in Aug'. Und wo lönden wir, ielte eine jede Fraktion ihre je eigene Nationalversulmm veranst? Im verienenen Europa glob ich solche Grenzschranken längst überwunden.

Zusammenfass:
Wien - Fulda 6 h 33 min
Wien - Prag 4 h 17 min

Werte, wohlgeschotzene, wehmütig erwurtene, weitanreisende Wiener: Ist dies der entscheidende Unterschied, der Euch am Kommen härnde? Das kann doch nicht sein.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-12, 19:47:52
Man sötze vielleicht dazu, dass Prag ja, wie du schon erwahnst, liebe Ganter, für die Karlsruhe-Fraktion eine Anreise von ca. 8 1/2 Stunden bedüte. Da bliebe vom Wochenende nicht mehr viel übrig.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-12, 19:51:39
Zitat von: Günter Gans am 2006-01-12, 19:42:55
O Salomon, ein weiser Vorschlag, doch befürcht' ich, der Austausch schriftlicher Zusammenfiesse ersötze keinen Disput Aug' in Aug'.

Recht hast Du, es bliebe eine Krücke, aber lieber eine solchtene, als gar nicht zu krauchen.

Persönlich täte ich gerne die Tschechei für die PerVers4 ins Auge fassen, dann bliebe ich allerdings ein Wöchelchen, um mich etwas gründlicher umzutun.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-12, 20:44:54
Zitat von: VerbOrg am 2006-01-09, 20:25:43
1) Auto
Augsburg - Weimar = 381 km / Fahrzeit 2:27

Liebes VerbÖrgeli,

Deine und des Reifenfabrikanten verdienstvolle Ranch in Ehren, doch mit einem Schnitt von 155,5 km/h über teils bairische, teils thüringische Landstraßen und Dörfer zu preschen, mit einem bissel Autobahn dazwischen, trühe ich mich denn doch nicht. Ich bin ja nicht Walter Röhrl auf Porsche.

DER Name gehoere ja nun wirklich sogleich vervurben.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-12, 20:56:50
Du hast ja so völlich Recht!
Das mit den 2:27 bezog sich nur auf die Schnellstraßen. Wolltest du die Landstraßen auch noch mitnehmen, bräuchtest du wohl 4:04. Aber du nimmst doch wahrscheinlich soviseau die Luftlinie, oder?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-12, 22:13:47
Nebenbei: Was lehrt uns die ganse Roncherei mit Minuten und Kilometern? Da kannste Kulturhauptstadt des Alls sein, wenn keiner hinkäme, nötze es nix. Deshalb haben die versolmmenen Landräte und Provinzbürgermeister Recht: Erstmal Flughäfen und Autobahnen in die Prärie setzen, dann kommt die Kultur. Ach, ich or schon wieder olitis herump.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-13, 11:57:31
Zitat von: amarillo am 2006-01-12, 19:19:22
Wie wär's und es träfen sich in Tschechien die Slawophilen (Bertl, caru, Ezilopp und andere, von denen ich im Moment noch nichts weiß), derweil der Rest der Bande sich banalem germanischem Vergnügen in Fulda hingäbe? Anschließend verfiessen wir feine Berichte, die wir der jeweils anderen Gruppe zugänglich miechen.

Ihr dürft hinfort auch Salomon zu mir sagen. ;D
Ich habe es, mit unguten Träumen, überschlafen und biete Euch noch zwei Punkte an:
A) Ich meine, daß wir für eine Spaltung ZU WENIGE sind.
  NB1: Und den sehr verehrten caru, zu Pardubice, womeelg nur ihn, zwecks Einschmolz meelger Vorurteile ("Bertl, der bähmakelnde Schmiermolch und Lustfink")(?)... Sehr schön, fast CHRALST gedacht! Aber: NICHT treffen kann ich den "Ordinarius für Palindromistik" auch in Wien.

B) Ein Urtgam (=Argument) schulde ich Euch noch, ein multalres (=materielles): das fanlilnze.
Euch wird das vielleicht so was von wurscht sein ("Ach Gottchen, ein Wochende!"), aber nicht denen Halbtagsangestellten.
  NB2: Gar so ultraball ist eine Bahnfahrt Wien - Opladen, "tour-retour", auch wieder nicht.
Meine Beispiele kommen z.T. aus der Slowakei. Ich prüfe nix genau nach.
Denkt an tschechisch - deutsch, etwa:
 - beim Bahnkilometer
 - beim x-Bettzimmer. Ich wuhn vor zwei oder drei Jahren in Bardejov/Barfeld (SK) um ca. 15 Euro (2 Betten im Zimmer) recht gut. Sporthotel oder so. B. ist ein Ort des UNESCO-Wkes. - mit irgendeinem 1. Europapreis für die Altstadtrenovur -, und nicht ein prielvalnzer (=provinzieller) Nebenschauplatz barocker Architektur - wie Fulda. Ein Zipser (SK) Frühstücksbüffé ist auch ein bisserl was anderes als 2 Maschinensemmeln, pardon, Brötchen, mit Butter und Konfi, jeweils aus dem Päckchen.
 - bei der Halbe/beim Krügel Bier
 [- beim Tee. Im Bahnhofsresti von Pa. trank ich, vor zwei oder drei Jahren, einen um höchstens 30 Cent; Plastikbecher, na gut]
 - bei Büchern: Ein Band der "Flora von Tschechien" - bisher 7 Bände erschienen, Großformat, jede Art in hervorragenden Zeichnungen dargestellt - kostet um die 16 Euro; (z.B.) Buchhandlung "Akademia" zu Brno, mit eigenem Café. - Bitte, das Buch über die slowakische Gotik kostet schon 60 Euro; indes: Was für ein Buch!

Das fanlilnze Urtgam gilt z.T. nicht (mehr) für Bratislava (SK), vor allem aber nicht für Prag (diese TaxlerInnen!!) oder Ceský Krumlov (Mit Häkchen über dem C. - Ich fielsch einmal in einem für mich allzu noblen Hotel der "Schielestadt" hart. Es ging um tausende Kronen. Immerhin: Sie ließen mit sich feilschen.)
Die Preise "... dann bei der 4. PerVers ..." werden rasch emporschnalzen. Eine Fahrt im Schnellzug Wien - Brno und zurück kust 2005, mit Ermäßen, 15, nach dem Jahreswechsel kostet sie 19 Euro.

Das gebe ich noch zu bedenken.
Herzlichst!
Der Bertl

   






Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-13, 12:02:08
Bartfeld - nicht "Barfeld"
- " ... dann bei der PerVers ..." -
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-13, 12:02:56
4.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-13, 12:30:07
Also mal ganz abgesehen von der aktuellen PerVers-Planung: nach Brünn (Brno, glaube ich) muß ich auch unbedingt. Da stammt nämlich meine Mandoline her (vom alten Meister Josef Lidl). So vor 70-75 Sommern bolst sie der Herr Lidl. Als ich mich dort nach der Geschichte der Mandoline erkundag, riet man mir, doch mal mit ihr vorbei zu schauen (als läge Brünn gleich hinter Heisingen). Aber den Plan habe ich immer noch. Mache ich dann im Rahmen der PerVers 4.

Ja ja, edler Bertl, das Leben ist teuer. Andererseits habe ich schon im vergangenen Jahr signalisoren, daß ich gerne bereit bin, einen Ausgleich für unverhältnismäßig teure Anreisen mitzutragen. Die Preise für ÜF im EZ rangieren zwischen 21 (recht schlicht) und 95 (recht prächtig) Euronen. Über die Qualität der Frühstückbrühfetts kann ich nix sagen. Die obligatorischen 2 Brötchen mit Butter + Konfi aus der Tube gibt es mittlerweile nicht einmal mehr in Jugendherbergen.

Nebenkriegsschauplatz des Barock? Das ist genau richtig für Fulda, aber die Stätten der großen Schlachten haben wir doch längst abgehakt, das œde doch nur unnötig. Ich führe ja auch nicht nach Köln, um endlich mal eine gotische Kathedrale zu sehen. :D
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-13, 14:14:56
Von Schlachtorten hab ich auch nix geschrieben, da ist mir schon (doch nicht nur) Karl Kraus' Aufsatz über Verdunreisen nach dem 1. Weltkrieg Warnung genug.* - Aber um ein kleines Essaydscherl (mit neuem "Gesturke"), darum geht's mir bald einmal.

*Beim jungen Albert Janetschek hieß es:
"Daß auf der Welt die Scheiterhaufen brannten,
erschien uns schaurig, doch wir lauschten gern
und suchten Unheilsorte in Atlanten,
als lebten wir auf einem andern Stern."
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-13, 16:13:49
Ich mien auch nicht wirklichen kriegerischen Auseinandersatz. Ich mien es doch so, wie man auch "die Schlacht ist geschlagen" süge, wenn man ein größeres Unterfangen zu einem halbwegs guten Ende gebracht hätte. Wer will denn Schlachtstätten besichtigen? Das wäre doch wirklich pervers. Ich wüßte nicht einmal, ob, und wenn ja, wer, wo oder wann sich in der Nähe Fuldas geprolgen hat. In diesem Zusammenhang bezeichnen die "Stätten der großen Schlachten" die Ort, wo uns heute noch erstrangige Beispiele barocker Kultur förmlich anspringen (ich hoffe, das war jetzt nicht auch zu marzialisch).

Um es jetzt einmal - wie ich hoffe - ganz unmißverständlich zu sagen: ich werde mir im Verlauf der PerVers 3 den barocken Dom zu Fulda reinziehen. Ganz allein. Das wird dann aber auch schon alles an städte-, sakralbaulichem und historischem Interesse gewesen sein, das ich zu dieser Gelegenheit aufgebracht zu haben gewillt sein werde.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-13, 17:25:16
Zitat von: amarillo am 2006-01-13, 16:13:49
... ich werde mir im Verlauf der PerVers 3 den barocken Dom zu Fulda reinziehen. Ganz allein. Das wird dann aber auch schon alles an städte-, sakralbaulichem und historischem Interesse gewesen sein, das ich zu dieser Gelegenheit aufgebracht zu haben gewillt sein werde.
Ist schon recht, lieber amarillo. Aber, siehst Du - und ich möcht jetzt nicht auf "Was B'sundas" machen, ich bin schon ein einfacher Vorstädter -, siehst Du, so "aenidsaa-n" kekünne ich mir das nicht.  
Da seh ich dort, im Dom zu Levoca (mit Hkchn.), (etwa) diesen auffahrenden Abendmahls-Judas ("Einer von euch..."), lese auch ein bissel was drüber - und irgendwie werd ich dann ein klein wenig ein anderer. Ich mach irgendwas nicht mehr so gern, was mir vorher Freude miech, ich schreib zweidrei neue Kurzgeschichten (z.B. "Das verfluchte Schnitzmesser"), mach Strophen für ein neues Abendprogramm, versuche eine alte Freundin (mit der ich lange nichts zu tun hatte) zu einer gemeinsamen Reise zu animieren, schwelge in Erinnerungen - und so halt.  
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-13, 17:44:47
Deine Tiefe macht mich erschauern (wußtest Du ja schon). Ich bin und bleibe eben ein kulturelles Winzlicht, das sich Döme reinzieht. Werde danach keine Kurzgeschichten und keine Gedichte verfassen, werde auch nicht mit alten Freundinnen zu verreisen versuchen oder Zeilen für's Abendprogramm schreiben - wer läse sie auch!?
Ich schäme mich meiner Ruhrgebietsbanalität; unfähig die virtuosen Saitenschläge künstlerischen Schaffens in mir wiederhallen zu lassen, muß ich mich mit affigem Begaffen begnügen. Mich wundert, daß ich so fröhlich bin...

Sollte ich jedoch im Dom zu Fulda einem Judas begegnen, werde ich ihn freundlich von Dir grüßen - versprochen!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-14, 14:31:47
Ist der Plural von Dom nun Döme oder Domina?
Wenn Döme, dann sollte der Scheff ein Auge darauf werfen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-14, 18:27:24
Falls es jemanden interessiert:
Ich komme und übernachte auch.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-14, 18:30:28
Klasse, Ku!
Schön, dass du doch nicht nur am Sonntag für ein Stündchen vorbeischaust.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-14, 18:55:43
Ich gehe dafon aus, dass der Pompbeauftrogene die Hotelfrage zu unser aller Befriedung löst.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-14, 19:00:35
Zitat von: Ku am 2006-01-14, 18:27:24
Falls es jemanden interessiert:
Ich komme und übernachte auch.

Da freue ich mich riesig!

Ich habe schon einige Hotels in Erwag gezogen, schicke ich Euch alles in der kommenden Woche zu.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-15, 14:14:56
So, Leute, hier habe ich zwei Unterkünfte, die ich für würdig eriechte, uns Obhut und Atzung zu gewähren:

Hotel am Dom (www.hotel-am-dom-fulda.de) liegt zentral,
ÜF im EZ zwischen 59 und 66 €
hat weder Restaurant noch Gaststube

Gasthof Metzgerei Drei Linden
ÜF im EZ 36 € Zentrum-Randlage, aber alles zu Fuß zu erreichen
die haben aber nur insgesamt 8 EZ, da müßte man sich ranhalten.
Hier hat es auch Restaurant und Gaststube (für den finalen Rettungstrunk)
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-15, 15:02:39
Finale Rettungstrünke sollten doch auch andernorts in Fulda erhältlich sein, oder?
Ich kann mir vorstellen, dass wir nicht die meiste Zeit im Hotel verbringen wollen, um dortige Wellness-Bereiche, Bars etc. kennenzulernen.

Dein erster Vorschlag süge mir sehr zu.

Der Ku schlug noch das Tagungshotel "Peterchens Mondfahrt" (http://www.tiscover.de/de/guide/5de,de,SCH1/objectId,ACC44481de,curr,EUR,season,at2,selectedEntry,home/home.html) vor, das noch zentraler liegt.

Ansprechender fand ich allerdings den Dom-Vorschlag.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-15, 15:14:08
Zitat von: VerbOrg am 2006-01-15, 15:02:39
Ich kann mir vorstellen, dass wir nicht die meiste Zeit im Hotel verbringen wollen, um dortige Wellness-Bereiche, Bars etc. kennenzulernen.

Und ich dachte, wir setzen uns alle ins Sprudelbecken und lassen uns bei gestorkener Konversation innerlich wie äußerlich diverse Blubberflüssigkeiten zugute kommen. Dann eben nicht.

Im Ernst: Peterchens Mondfahr wirkt auf mich ein wenig steril, da würde ich auch die Sache am Dom vorziehen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-15, 18:26:32
Soweit ich sehe, sind wir zur Zeit nur zu vünvt:
VerbOrg, Amarillo, der Gänserich, Kilian und Ku.

Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-15, 19:20:52
Dann stellen wir fünf eben den härtesten aller Kerne!

Sind ja noch ein paar Tage hin, ich hoffe, daß sich der eine oder andere noch für unser Arrangement erwärmen kann.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-15, 19:28:45
Vielleicht gibt es ja in Fulda auch ein Hotel mit Zimmern, die Internetanschluss haben. Dann nehmen wir alle unsere Laptops mit und können uns wie gewohnt unterhalten, ohne das Zimmer verlassen zu müssen.  
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-15, 19:32:03
Erstens hab' ich gar keinen Laptop und zweitens fahr' ich doch extra nach Fulda, um mich mit euch mal ohne Blödschirm und Tastatur unterhalten zu können.

Andere Idee:
Wir treffen uns in einem der Zimmer (oder in einem Resterang oder Café) und können uns dann auch unterhalten, ohne dieses Zimmer zu verlassen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-15, 21:28:07
Zitat von: amarillo am 2006-01-13, 12:30:07Da stammt nämlich meine Mandoline her.

Oh, wird uns amarillen womolg eigennotige Vertune* seiner Animalpoesie mandolinieren? Das wär' doch ein Grund mehr zum perverseln, sag' ich mal in Rincht Hallowien.

*) vertonen: vertient, vertun, vertüne, vertiene, vertunen
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-15, 21:34:33
Zitat von: Bertl am 2006-01-12, 12:01:16Ich hab sogar gestern mit einem Pilsener Taxler über unsere Gesellschaft und Versammlung gesprochen und solch Gespräch als gewissen Wink des Schicksals angesehen.

Wink des Schicksals? Der wär's doch vor allem dann, hätte der Taxler davon angefangen.  ;D
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-15, 21:37:04
Zitat von: Kilian am 2006-01-11, 22:33:53...im türkischen Kultur- und Tourismusministeriums.

im mit Genitiv ist aber auch gans schön innovativ, lieber Kilian!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-16, 11:44:33
Zitat von: Ku am 2006-01-15, 18:26:32
Soweit ich sehe, sind wir zur Zeit nur zu vünvt:
VerbOrg, Amarillo, der Gänserich, Kilian und Ku.
Ezilopp kann nicht wegen Vaters Geburtstag. Terminverlegung?
Philemon kommt leider nicht.
Caru zieht den Böhmerwald vor. Versucher?
MrMagoo?
J**?
Michael?
Ly?
und die neuen Mitglieder? Ich wurde auch am Tag meiner Forums-Anmeldung zur zweiten Pervers eingeladen.
und vergesst bloß nicht Yunus!!!
Mich hat er schon voll abgeschrieben, wuhrschieln wegen meiner baglen, allzu durchsgachten Espressoversuche.
- - Aber, - - warte, - - Böhmerwald und so? - - - Womöglich Prachatice? ... Sesöllest Du etwa insgeheim vermuten... ?? ... DENK JA NICHT, das Pseudonym "caru" verwünde i-c-h, wenn ich einmal was b'sunders G'scheites, gleichsam in Stein Gemielß'nes, schreiben wewülle, während ich unter "Bertl" eher her giftschrankreifes da Zeugs schweinülge!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-16, 11:52:28
balglen - nicht "baglen" (wenn schon ein wildes Adjektiv - balgl - hermuss)
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-16, 12:21:30
Zitat von: amarillo am 2006-01-13, 12:30:07
Also mal ganz abgesehen von der aktuellen PerVers-Planung: nach Brünn (Brno, glaube ich) muß ich auch unbedingt. Da stammt nämlich meine Mandoline her (vom alten Meister Josef Lidl). So vor 70-75 Sommern bolst sie der Herr Lidl. Als ich mich dort nach der Geschichte der Mandoline erkundag, riet man mir, doch mal mit ihr vorbei zu schauen (als läge Brünn gleich hinter Heisingen). (...)
Josef Lídl. Wundersam. Mir erscheint da eine Mandoline sogar als etwas Seltenes. Sicher, "Geigenbauer" les ich im Internet; das auch. Aber gegenwargt seien es vor allem Blasinstrumente; sogar "french horns" der Wiener Philharmoniker. Nach Brünn fahr ich oft, da ist man vom Bahnhof aus sofort im Zentrum. - Und das "Janáckovo divadlo" (das Janácek-Theater), mit Häkchen überm c., ist auch schnell erreichbar.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-16, 13:13:53
Ja, das bestatog man mir auch, daß man sich bei Lídl nun schon seit vielen Jahren auf die Blechbläser konzentröre. Das Mandolinen-Geschäft war wohl nur in den Anfängen ein lukratives. Ich befürchte fast, daß die mir gern mein Mandolinsche für ihr Fimenmuseum abschwötzen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-16, 13:31:01
Zitat von: Bertl am 2006-01-16, 11:44:33
Zitat von: Ku am 2006-01-15, 18:26:32
Soweit ich sehe, sind wir zur Zeit nur zu vünvt:
VerbOrg, Amarillo, der Gänserich, Kilian und Ku.
Ezilopp kann nicht wegen Vaters Geburtstag. Terminverlegung?
Philemon kommt leider nicht.
Caru zieht den Böhmerwald vor. Versucher?
MrMagoo?
J**?
Michael?
Ly?
und die neuen Mitglieder? Ich wurde auch am Tag meiner Forums-Anmeldung zur zweiten Pervers eingeladen.
und vergesst bloß nicht Yunus!!!
Mich hat er schon voll abgeschrieben, wuhrschieln wegen meiner baglen, allzu durchsgachten Espressoversuche.
- - Aber, - - warte, - - Böhmerwald und so? - - - Womöglich Prachatice? ... Sesöllest Du etwa insgeheim vermuten... ?? ... DENK JA NICHT, das Pseudonym "caru" verwünde i-c-h, wenn ich einmal was b'sunders G'scheites, gleichsam in Stein Gemielß'nes, schreiben wewülle, während ich unter "Bertl" eher her giftschrankreifes da Zeugs schweinülge!
Ist nun hinfalgl
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-16, 13:33:18
.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-17, 13:28:30
Zitat von: amarillo am 2006-01-13, 17:44:47
Deine Tiefe macht mich erschauern (wußtest Du ja schon). Ich bin und bleibe eben ein kulturelles Winzlicht, das sich Döme reinzieht. Werde danach keine Kurzgeschichten und keine Gedichte verfassen, werde auch nicht mit alten Freundinnen zu verreisen versuchen oder Zeilen für's Abendprogramm schreiben - wer läse sie auch!?
Ich schäme mich meiner Ruhrgebietsbanalität; unfähig die virtuosen Saitenschläge künstlerischen Schaffens in mir wiederhallen zu lassen, muß ich mich mit affigem Begaffen begnügen. Mich wundert, daß ich so fröhlich bin...
Sollte ich jedoch im Dom zu Fulda einem Judas begegnen, werde ich ihn freundlich von Dir grüßen - versprochen!
Ich möchte mich noch bedanken! Denn Sätze (schöne Sätze), die so auffalgl nach Spott klingeln, jenem Kettenhemd empfalnder Herzen, sind in Wahrheit - meist ganz ernst gemienen. Ernst - bis hin zur Schwermut. Bläcke ich aus meiner Tiefe freilich in kaum VerbOrg'ner Bewander zu Dir auf, dann schriebe ich wie SIE (schon etwa 13 Male in diesem Forum): "Das war jetzt wieder echt unser Gelbspötter!" Wäre indes warlk Hippolais icterina Dein Clans- und Totemvogel (Herr Jonsson [1992] schrieb über ihn: "Gesang meisterhaft, variabel, reich an Nachahmungen und ähnlich Sumpfrohrsänger, aber aus größerer Höhe [!] und tagsüber vorgetragen. Wiederholt Motive, ..."), dann empföhle ich Dir - zumal durch auch das mit Fulda gedriocken, ja gepacken ward -, flugs Traumzeit aufzusuchen, auf dem auenum höchsten Pappelwipfel die Fittiche zu spreizen, die Federn zu plustern und Deinen Gesang anzustimmen - irgendwie doch einen Triumphgesang, da kann man dawider sagen, was man will.
Heb an (Lars Jonsson half mir erneut) mit starenartigem "shrr, shrr, shrr..."! Flicht ein nasal miauendes "Giähh!" ein! Rufe kennzeichnend "tett-e-üit!", auch nasal schmetternd "tjepp!" oder "tje!" - und endlich ganz aufgekrotzen "tje tje tje te-lü!!"!
Sela & Howgh & von Herzen!
Der Bertl        
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: MrMagoo am 2006-01-17, 15:53:29
Was sihe ich da?! Ihr birt schon wieder derbest eine 3. PersVers am Planen?!
Also wenn ich's irgendwie einzurichten in der Lage bin, käm ich natürlich auch mit... kinne das aber noch nicht vollends bestätigen. Der Tage Näheres...:)

Es grüßt
-MrMagoo
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-17, 19:45:14
Fein, dass ihr euch bereits nach Fuldaischen Horizontalstätten erkondaget und uns an euren Erkunnnten teilhaben ließet. Die Bleibe am Dom schiene mir auch passend (verfügt die denn über ein Blubberbad?).

Wichtig beim angepielenen Sitzgelege: Es sesölle Marzipantee auf der Heißgetränkekarte führen und bis in die Puppen geonffen haben. Findet das mal in Fulda.

Abschwiff: Was sucht ihr euch aber auch immer für mondäne Veranstieltsorte! Kassel! Opladen! Wie klingt das denn später in den Geschichtsbüchern - das Fuldaer Manifest oder so.

Gibt's da nicht diesen Spruch: "Tot wie Fulda"? Oder war das Bielefeld? Oder Bebra?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-17, 19:56:36
Tot wie Fulda?
Wir werden für Auferstehung sorgen!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-17, 21:19:09
Zitat von: Bertl am 2006-01-11, 10:48:07Lieber Günter Gans! ... das find ich schön von Dir!

Ach, edles Bertl, genug gepolnsen, zumal ich Eurer übrigen Konversation hier kaum zu folgen "Südamerikanischer Berg im Tiroler Gurgltal" (http://verben.texttheater.net/forum/index.php?board=7;action=display;threadid=314;start=msg7328#msg7328) bin. Sei einfach Überrusch- und -ruhlmbgast auf der PerVers, dann kannst du ja live weitermachen. Wir kekünnen uns auch gegenseitig mit selbstgebolstenen diakritischen Zeichen bewerfen, wenn's dir Spaß müche.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Michael am 2006-01-17, 21:28:16
Hallo Ku,

bin von der Animalpoesie zum Bahnsteig gegenüber gewolchsen.

Mit Fulda wird das nix, aber wenn ihr mal nach Augsburg oder München kämt, stiegen meine Chancen.

zur 5. oder 6. dann.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-17, 21:34:52
Wir fahren ja alle ein kleines Weilchen, wie du an den Berechnungen von VerbOrg gesehen hast.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-17, 21:36:49
Was denn? Noch ein Augsburger? Dann kekünnen wir doch glatt vorab mal ein Lech-Isar-Regionaltreffen anstveralten.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-18, 11:22:01
Das wäre schön, wenn Ihr es denn tätet. Man nänne es die PerVers 2a oder so, und Günter kekünne uns ja dann in Fulda einen kleinen Bericht geben - mülnd, versteht sich.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-18, 13:19:16
Zitat von: Bertl am 2006-01-17, 13:28:30
(...) zumal durch auch das mit Fulda ... gepacken ward (...)
"gepacken", als P.P.P. von picken, wäre schlecht; besser wäre(n) - ohne daß ich unsere Liste konsultoren hätte - gepocken oder gepecken.
- Nur, falls es jemanden interessiert: Ich glaube, daß der wassenschulfte [-schuftle wäre markiger] Name obiger Singvogelgattung, Hippolais, Pferderäuber oder -dieb bedeutet. Warum auch immer der Vogel so genannt wird ...
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-18, 13:34:08
Zitat von: Günter Gans am 2006-01-17, 21:36:49
(...) Noch ein Augsburger? (...)
Wie heißen denn jene Würste, die man in Ostösterreich "Augsburger" nennt (und die Knackwürsten ähneln, vielleicht etwas blasser als diese sind, einen Stich ins Weißwürstige haben), in Augsburg?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-19, 08:59:12
Zitat von: Günter Gans am 2006-01-17, 21:19:09
(...) zumal ich Eurer übrigen Konversation hier kaum zu folgen [imstande] bin. (...)
Erwarte von mir HIER keine wass-en-schuftle Kläre! Dies ist eine eigenartige Kommaneichsform, und so kommaneiche ich iegengurt.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-19, 11:45:48
Zitat von: Bertl am 2006-01-18, 13:19:16
- Nur, falls es jemanden interessiert: Ich glaube, daß der wassenschulfte [-schuftle wäre markiger] Name obiger Singvogelgattung, Hippolais, Pferderäuber oder -dieb bedeutet. Warum auch immer der Vogel so genannt wird ...
(...) - Nur, falls es jemanden interessiert: Ich glaube, daß der wassenschulfte [-schuftle wäre markiger] Name obiger Singvogelgattung, Hippolais, Pferderäuber oder -dieb bedeutet. Warum auch immer der Vogel so genannt wird ...
Zitat
Nur, falls es immer noch zweidrei gibt, denen Vögel oder Zoologie nicht gänzlich wurscht sind und die ein längeres Satzgefüge tolerieren:
Ich halte es für wahrscheinlich, daß von Baldenstein, der die Gattung H. 1827 aufstall, sie deshalb "Pferdedieb" nannte, weil der seltsame, auch nasale und selbst häßliche Töne enthaltende, mit den Liedern der meisten anderen Singvögel kaum vergleichbare Gesang des Gelbspötters, vielleicht auch des Orpheusspötters, den Wissenschaftler an Argot oder Jenisch oder andere Geheimsprachen von Fahrenden, "Gaunern" oder "Kunden" erorn/erornen haben kekünne.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-20, 12:32:31
Fulda PLUS - MINUS
Eine winzige Nachlese

PLUS:
Ein Zitat aus der wassenschuftlen Literatur (ein sehr guter Pfappleich):
Lehmann, J. (1971) Die Chironomiden der Fulda (Systematische, ökologische und faunistische Untersuchungen). Archiv für Hydrobiologie Supplement, 37, 466-555.
Ich schreibe nur: Die Wasserkuppe mit der Fuldaquelle!

MINUS:
Ein kleiner Dialog
Personen:
Herr M., pensionor'ner Schlafwagenschaffner der ÖBB und Polyhistor in einem Wiener Kaffeehaus, wo der Dialog auch stattfand
B.
[Ich gebe nur, etwas verkorzen, den Wortlaut wieder, ohne mich M.s Meinung vorschnell anzuschließen.]

B.: Na, und, M., Fulda? Woasd duatn aa scho(n)?
M.: Fulda? - Duat foad ma duach. - A netta, barocka Bischofssiids. Owa suntßt kaunst es schmeiß'n*, glaub ma's.  

*Das bedeutet "vergessen", "übergehen".
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-01-20, 12:55:31
Ach übrigens: Ich glaub' ich komm' auch.

Wir haben da ja noch was zu besprechen wegen... na die Eingeweihten wissen schon was ich meine. Aber: Pssst!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-22, 11:09:23
Hier nochmals für alle Interessorenen die Rufnummer Hotel am Dom

0661 - 97980

Ein jeder bestölle bitte seine Kammer selbst, dann kann man auch Sonderwünsche äußern (z.B. klares Wasser für Ganter, frisches Heu für Ku, oder eine Makro-Minibar für mich) ;D
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-22, 16:01:18
Badewanne voll Marzipantee für Frau von VerbOrg.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-22, 16:03:43
Nöö, lass ma. Das schmeckt nur kurz vor Weihnachten, aber nicht im März.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-22, 16:06:07
Siehste, Heu schmeckt auch nur im Winter, wenn es draußen nix frisches zu futtern gibt.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-22, 16:16:54
Vielleicht wollte der Kollege amarillo ja auch nicht, dass du das Heu frisst, sondern dass do es bequemer hast in dem Zimmerchen. Oder willste auf dem harten Fußboden nächtigen?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-22, 16:22:33
Nachdem ich es ja nun selbst bestellen soll, werde ich auf dem Vorhandensein eines kugerechten Bettes bestehen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-23, 14:18:23
Nach kurzer Absprache mit Chef und Karsten stellt sich die Lage so dar, daß wir drei so gegen 15:00 am Hotel sein werden.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ezilopp am 2006-01-23, 15:40:40
Zitat von: Ku am 2006-01-22, 16:22:33
Nachdem ich es ja nun selbst bestellen soll, werde ich auf dem Vorhandensein eines kugerechten Bettes bestehen.
Ein Fall für die "misread words": "kugelrecht" statt "kugerecht".
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-01-23, 15:56:17
Zitat von: Ezilopp am 2006-01-23, 15:40:40
Ein Fall für die "misread words": "kugelrecht" statt "kugerecht".

Waagerecht, Senkrecht, Kugelrecht.
Endlich ist auch die Frage gekloren, wie das Recht der dritten Dimension heißt.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 16:52:39
Zitat von: amarillo am 2006-01-23, 14:18:23
Nach kurzer Absprache mit Chef und Karsten stellt sich die Lage so dar, daß wir drei so gegen 15:00 am Hotel sein werden.
Edler Pompbeauftrogener, was gibt es für Pläne am Samstag/Sonnabend und am Sonntag? Das muss ich für meine Reiseplanung wissen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-23, 17:33:31
Pläne? Waß für Pläne? Ich habe kein Programm parat, ich werde auch keines ausarbeiten.
Wir sind doch schon alle groß, uns wird schon etwas Nettes einfallen. Des abends, schätze ich, werden wir wohl miteinander irgendwo die Tafel teilen und hernach noch beisammen sitzen und starken Stuß quarken.
Nach dem nächstmorgigen gemeinsamen Frühstück, werden wir wohl unsere Ränche bezahlen und das gastliche Haus verlassen. Die Frage ist, ob wir dann gleich den Heimweg antreten oder noch ein wenig den geselligen Umgang pflegen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 17:54:01
Dann iere ich das mal anders formul:
Was macht ihr zwischen 15.00 Uhr und abends?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-01-23, 18:07:32
Städtchen angucken?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 18:10:24
Da gibts ja schon einiges anzugucken. Deswegen frage ich ja nach Plänen. Wenn ich um 15.00 Uhr in FD bin, will ich ja nicht einsam durchs Städtchen streunen, obwohl andere Mitglieder auch schon um 15.00 Uhr anwesend sind.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-01-23, 18:22:49
Wie amarillon schon sug, werden er, ich und El Jefe um 15 Uhr am Hotel Am Dom sein.
Das war gleichziet als Auffrurd an alle anderen gemienen, sich alls ebenf um diese Uhrzick dort einf zu inden.
Wer Lust hat, kann ja schon mal die schönsten Sehwurden raussuchen und wir eiden dann vor Ort entsch, welche davon wir uns auen ansch.
Ich persöln folge euch einfach unauffall überall hin.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-23, 18:32:05
So war das gemienen, und 'Städtchen gucken' ist so selbstverstund, daß ich das gar nicht zu notieren wug.

Schloß und Dom habe ich oben auf der (meiner) Liste.

Ob wir Gisbert Haefs auch überzeugen können?

Ach so, einen kleinen TOP habe ich noch in der Hinterhand, wird aber erst in FD verraten.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-01-23, 18:41:59
Zitat von: amarillo am 2006-01-23, 18:32:05
Ob wir Gisbert Haefs auch überzeugen können?

Ich kann ihn ja mal fragen, aber er erwåhn mir gegenüber in einer Mail, dass er für solche Dinge nicht unbedingt zu haben sei.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-23, 19:37:20
Zitat von: Ku am 2006-01-23, 18:10:24
Da gibts ja schon einiges anzugucken. Deswegen frage ich ja nach Plänen. Wenn ich um 15.00 Uhr in FD bin, will ich ja nicht einsam durchs Städtchen streunen, obwohl andere Mitglieder auch schon um 15.00 Uhr anwesend sind.
Also Ku, auf mich brauchst du beim Streunen auch nicht zu verzichten. Ich hatte übrigens gehoffen, ebenfalls nicht allein durch die große fremde Stadt ziehen zu müssen. Ich fühl' mich bei so was immer so verloren.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 21:32:19
Jetzt planen sich die Pläne ja immer planmäßiger.
Geplanen ist also, dass sich alle teilnehmenden Teilnehmer um 15.00 Uhr im Hotel treffen und dann nach einer amarilloschen Liste das Städtchen besichtigen. Danach hatte ich gefragen. Denn ich könnte auch schon um 10.00 Uhr in FD sein.
Vielleicht mach ich das sogar.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-23, 22:22:32
Dieser persönliche Spaß sei Dir unbenommen, wer sesölle auch Einwände äußern.

Ich hatte nur gedacht, daß diesmal - im Vergleich zu Kassel - ja keine Zeitnot bestünde. Habe deshalb meine Mitreisenden für 11 bestollen, um ihnen die Mölg zu erquickendem Ausschlaf einzuräumen. So fuffzehn Uhr erschien mir als Ankunft in Fulda früh genug.

Ich habe keine Liste (von Schloß und Dom abgesehen). Ich mache auch allen anderen Spökes mit.

Hier kommt jetzt noch etwas, daß ich Euch mitteilen möchte:
Auf der Erkund nach einem Resterang in greifbarer Nähe zum Hotel am Dom (Wiesenmühlenstraße 6) stieß ich auf das "Brauhaus Wiesenmühle" (Wiesenmühlenstraße 13) - also schräg gegenüber.
Nun stoll sich heraus, daß das Brauhaus auch ein Hotel ist. Der Wochenendtarif für ÜF im EZ beträgt 53 Euronen. Alle Zimmer haben Dusche und WC.
Werbeslogan des Brauhauses: Unser Hotelbereich ist rustikal, das Frühstücksbrühfett ist unübertroffen.
Vielleicht sollte man die Quartierwahl noch einmal überdenken - falls nicht einige bereits gebucht haben. Seht es Euch einfach mal hier (http://www.wiesenmuehle.de/) an.

Sagt was!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 22:25:47
Hatte ich auch schon dran gedacht.
Aber: hat nur 6 Einzelzimmer
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-23, 22:29:29
Bei den Doppelzimmerpreisen ist es eh wurscht. Ein EZ im Hotel am Dom entspräche grob einem DZ in der Wiesenmühle! Ich nähme hemmungslos auch ein DZ allein. Dann kann ich wenigstens im Bett kver liegen. :D
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 22:32:41
Ich stimme dir voll zu. Scheint mir gemütlicher zu sein als Dom. Und man kann eben abends dort essen und muss nicht mehr draußen rum laufen, um ins Bett zu kommen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-23, 22:33:15
Ich bin auch für die Wiesenmühle!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 22:34:59
Vor allem der Fön im Bad ist für mich wichtig
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-23, 22:38:09
Sonst hätte ich dir meinen Turboföhn geliehen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 22:38:11
Ich schlage mal vor, du nimmst Kontakt zur Mühle auf und kündigst uns mal an. Sind wohl bisher sieben Teilnehmer. Dann machen die uns vielleicht einen Spezialpreis.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 22:40:04
Gerade fällt mir auf:
Man kann ja auch im Dom wohnen und in der Mühle klönen, ist ja nicht weit, falls die Mühle keine Einzelzimmer mehr hat.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-23, 22:42:12
Warten wir mal erst, ob nicht schon wer im Dom gebucht hat.
Wieso sieben?
Kilian
Du
Heidi
Ganter
Karsten
Ich

Wen habe ich vergessen?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 22:43:49
Hab ich mich wohl vertan.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 22:45:44
Was ist mit Monsieur Majoue?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-23, 22:46:29
Zitat von: Ku am 2006-01-23, 22:40:04
Gerade fällt mir auf:
Man kann ja auch im Dom wohnen und in der Mühle klönen, ist ja nicht weit, falls die Mühle keine Einzelzimmer mehr hat.

Klar, ginge auch, aber ich fände die Ein-Haus-Variante schon schöner.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 22:48:32
Warum? Wir schlafen ja nicht alle in einem Zimmer.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-23, 22:48:33
Tja, meine Backe - Magoo wird sich wohl unserer Gemeinheit anschließen müssen, wenn er sich denn noch zur Teilnahme entschiede.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-23, 22:51:09
Eigentlich nur der Gemult halber. Sieht eben 'wärmer' aus, die Wiesenmühle.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 22:52:35
Ja, haste recht, sieht wärmer aus. Und hat eigene Brauerei.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-23, 22:53:02
EBENT!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 22:54:33
Brauchen wir keinen eigenen Fusel mitbringen
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-23, 22:58:36
Jedenfalls nichts, waß über die obligatorische Reiseflasche hinausginge.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-23, 23:02:19
Obligatorische Reiseflasche = ORF
Mal sehen, was die österreichischen Mitglieder/Gäste dazu zu sagen haben  :D
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-23, 23:05:21
dodo - bonne nuit, et à demain.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-01-23, 23:14:41
Oh, ich hab schon im Dom reservoren, aber wenn das mit der Mühle klappt, dann stoniere ich die Reservur halt, wird ja wohl gehen...? Die haben nur meinen Nachnamen und meine Nahtelnummer. ;D
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-24, 07:54:26
Na klar, ist doch noch reichlich Zeit.

Und hier noch die wichtigsten Zahlen zur Wiesenmühle:

Tel: 0661/928680
Fax: 0661/9286839
info@wiesenmuehle.de
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-01-24, 08:36:14
Soeben in der Wiesenmühle angerufen - nichts mehr frei - das ganze Haus vom Verkehrsverein belegt! :(
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-24, 09:10:26
Schade, dann müssen wir es wohl doch beim Dom belassen.

Machen wir es halt so, wie Ku vorschlug: im Hotel am Dom wohnen und in der Wiesenmühle futtern und klönen. Das Beste wäre dann wohl, man reservöre einen Tisch für den 25. März, sonst macht der Verkehrsverein sich zu breit.

Seltsam, so ein Verkehrsverein ist doch ortsansässig, was brauchen die da Hotelzimmer? Egal, lassen wir es beim H.a.D.?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-01-24, 10:42:36
Zitat von: Ku am 2006-01-23, 22:34:59
Vor allem der Fön im Bad ist für mich wichtig

Fön haste auch im Am Dom.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-01-24, 10:44:42
Zitat von: amarillo am 2006-01-24, 09:10:26
Egal, lassen wir es beim H.a.D.?

Also ich buch' da jetzt.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: caru am 2006-01-24, 10:59:34
Zitat von: Ku am 2006-01-23, 23:02:19
Obligatorische Reiseflasche = ORF
Mal sehen, was die österreichischen Mitglieder/Gäste dazu zu sagen haben  :D

zur zeit der SPÖ-alleinregierung war die klassische interpretation "Oesterreichischer Roter Fundus". nach wie vor, trotz farbwechsel: "Oesterreichischer Regierungs-Funk" :P

flaschen haben die dort auch, zur genüge.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-24, 11:05:28
Zitat von: Ku am 2006-01-23, 23:02:19
Obligatorische Reiseflasche = ORF
Mal sehen, was die österreichischen Mitglieder/Gäste dazu zu sagen haben  :D
Zum ORF heute gar nix.
Zum Planen auch nur, daß es nicht schaden kann. Denn das Ungeplante findet seinen Weg sowieso. Und damit, daß ich mich bei genau Geplanenem oft frage, wieso ich das dann überhaupt noch machen soll - gleichsam zum zweiten Mal durchleben -, kann ich niemandes Vorbild sein.
Ein erwierttener Laozismus pieße auch nicht hierher - wenn oben nicht jene Reiseflasche vorkäme: So schön sie auch außen gestalten sein mag, in der leeren, luftigen Höhlung liegt das Wesen der Flasche. - Hättet Ihr vielleicht gedacht, im Flüssigen?  



Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-24, 11:12:52
Fertig, habe eine Kammer im H.a.D.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-01-24, 11:18:58
Zitat von: amarillo am 2006-01-24, 11:12:52
Fertig, habe eine Kammer im H.a.D.

Ich auch.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-01-24, 16:01:12
Ich auch (wieder).
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-24, 16:21:21
Ich jetzt auch.
Nach meinem Namen gefragt, hätte ich beinahe "Ku" gesagt. Ich muss mein Gehirn liften lassen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-01-24, 16:46:22
Das wär's doch, unser aller GSV-Namen im Hotelbuch! :)
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-01-24, 16:54:55
Zitat von: Kilian am 2006-01-24, 16:46:22
Das wär's doch, unser aller GSV-Namen im Hotelbuch! :)

Meiner is ja nit so einfallsreich. Vielleicht sesölle ich mich in "Vorzbeuge" bëumnennen...
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-24, 17:19:39
Ich steh' nicht als VerbOrg im Reservierungsbuch. Wird wohl auch so gehen. Hoffentlich vergesse ich angesichts des großen GSV-Aufgebots da nicht plötzlich meinen richtigen Namen.
Na ja, zur Not kann ich ja dann den Scheff fragen, oder Ku, oder amarillo.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-01-24, 17:42:33
Alte Vorzbeuge! Das Wort scheint aus einer der fynstersten Ären des Sportunterrichtes zu stammen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-24, 17:57:06
...oder hat es etwas mit Flatulanz zu tun? :D

Klingt in jedem Fall nachfragenswurd.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-01-24, 18:06:01
Vorzbeuge war das Wort, aus dem dann die P4-Tmesis entwuchs.
In meiner ursprülngen Version ward das be- einfach in das zusammengesotzene Verb mittenrein geschoben. Ich or das prob mit einigen Verben, dann kam mir bevorzugen in den Sinn und auf einmal hatte ich diese Vorzbeuge vor mir. Ich hätte mich beinahe an meinem Bierchen verschluckt...
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-24, 19:18:49
Zitat von: Fleischers Karsten am 2006-01-24, 18:06:01
Vorzbeuge war das Wort, aus dem dann die P4-Tmesis entwuchs.
In meiner ursprülngen Version ward das be- einfach in das zusammengesotzene Verb mittenrein geschoben. Ich or das prob mit einigen Verben, dann kam mir bevorzugen in den Sinn und auf einmal hatte ich diese Vorzbeuge vor mir. Ich hätte mich beinahe an meinem Bierchen verschluckt...
Klar, da gibt's "recessus narrativus" zum Saufüttern. Ich sähe etwa einen österreichischen Beamten vor mir, der zusammen mit seinem Schääf an irgendeinem Büffée "lahnt". Ausstellungseröffnung im Nathurhistorischen Museum oder so.
Der Schääf - Oberregierungsrat: "Na, und welchen Wein BEVORZUGEN der Herr Doktor?"
Der Oberamtsrat, indem er sich tief verbeugt und dabei "Einen fahren läßt" - einen "Z''bröselten, der si g'wasch'n hat.": "Wissen Sie, Herr Oberregierungsrat [deutliches Ringerl über dem a, während die Nasalierung gegenwärtig seltener wird], das Enzianwurz'n-Bitterschlehen-Aroma von dem Nußberger, da gestatt' ich mir, daß mir das zu hantich is. Der is wohl zu tiaf drunt'n in da schattig'n Wildgrubm g'waxen. Andererseits, der fuchsig-dachsige Abgaung, mehr als a Stich Agras'ln..." (...) Denn als Weinkenner wollen sie schon gelten, die OberamtsrätInnen. So weit zu "bevorzugen" - oder "vorzbeugen", mit zwei Punkterln über dem e. Das heißt e-u, getrennt sprechen, klar? Aber die Beuge steckt trotzdem drin. "Recessus narrativus"!  
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-24, 20:34:09
Kollege Ku und ich verstandogan uns, bereits gegen Mittag in FD einzutreffen. Sollte noch jemand zu uns stoßen, der die Stadt schon ein wenig früher unsicher machen will, so solle er sich melden und den ungefähren Ankunftszeitpunkt bekanntgeben, auf dass man sich in der großen fremden Stadt gegenseitig Gesallsch leisten kann, bis die Motorisorenen eintrudeln.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-24, 20:38:57
Zitat von: Fleischers Karsten am 2006-01-23, 18:41:59
Zitat von: amarillo am 2006-01-23, 18:32:05
Ob wir Gisbert Haefs auch überzeugen können?

Ich kann ihn ja mal fragen, aber er erwåhn mir gegenüber in einer Mail, dass er für solche Dinge nicht unbedingt zu haben sei.

Ach schade, wie gern hätte ich unsren Abraham kennengelornen - aber Schriftsteller öteln ja gern eigenbr.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-24, 20:44:46
Zitat von: amarillo am 2006-01-23, 22:42:12
Warten wir mal erst, ob nicht schon wer im Dom gebucht hat.
Wieso sieben?
Kilian
Du
Heidi
Ganter
Karsten
Ich

Wen habe ich vergessen?

Was ist mit Pisulski?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-24, 20:47:51
Der läßt sich entschuldigen - Termine.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-24, 20:49:26
Waaaaaaaaas?!?
Du hattest doch fest versprochen, ihn mitzubringen, notfalls mit Gewalt!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-24, 20:52:57
Du kennst doch diese Bürokratenseelen - wenn es darauf ankommt, sind sie zu nichts zu gebrauchen. Außerdem mien er, wenn Herr Haefs nicht käme, sein unser Treffen kaum etwas wert, mit uns "Stümpern" (so sug er wörtlich) wolle er nicht unter einen Fuldenser Dach nächtigen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-24, 20:57:46
Tja, die Gemulcht in der Wiesenmühle nützt ja jetzt nix mehr, aber eigäntlich ist's recht egal, wo wir unsere Häupter betten.

Hihi, die freundliche Rezeptioneuse im HaD scheint einen Braten gerochen zu haben, wie ich ihrer Reagor auf meine Reservur heute entnehme. Habt ihr euch bei der Anmald etwa gestorkener Rede beflissagen? Sie erwohn am Rande geradezu rudelweise Reservure. Womolg kommen doch noch ein paar mehr als wir ahnen.

Und im Hintergrund erlusch ich am Fernsprecher noch einen offenbar HaD-internen Flachs über das Pseudonym eines gewissen Gastes: Hühotthü. Kann mich aber auch verhoren haben.

Zum Gastronomischen: Hoffenlt bringt's die Mühlesche Weinkarte - bei Brauereigasthäusern keine Selbstverstulnd. Auf Mitbrang von ORFen gieren Gastwirte manchmal mit Unfrulnd rea. Aber ich hege Hunff; Rheinhessen ist ja wohl von Fulden nicht weit entfornen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-24, 21:02:21
War's gar der Scheff, der bereits reservoren hatte, kurz absprang und dann neu reservor?
Mir ist hier niemand bekannt, zu dem das genannte "Pseudonym" sonst pieße...
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-24, 21:06:39
Zitat von: Günter Gans am 2006-01-24, 20:57:46
Und im Hintergrund erlusch ich am Fernsprecher noch einen offenbar HaD-internen Flachs über das Pseudonym eines gewissen Gastes: Hühotthü. Kann mich aber auch verhoren haben.

Na wer soll'n ditte sein?
Wer mölde sich denn in einem wildfremden Hotel unter seinem Pseudonym an?

In Fulda gibt's Lischä und Henningä, wie isch howwe.
Meine ORF kriegt doch der Gastwirt nicht zu sehen. Die wird, falls nötig,  auf dem Zimmer verschnasselt (nass verschollen?).
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-24, 21:06:50
Ist euch eigentlich bewusst, dass unser perverses Wochenende durch die EInführung der Sommerzeit um eine Stunde verkorzen wird?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-24, 21:08:30
Wir können doch zum Ausgleich 'ne Stunde länger bleiben. Dann wird nur der Abend nach der PerVers verkorzen  ::)
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-01-24, 21:13:26
Wir stellen einfach unsere Uhren nicht vor. Das wäre doch mal ein Mörderstreich, gell?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-24, 21:14:51
Wen interessieren auch die Namen unserer Uhren!
Wir ieren sie einfach ignor und tun so als wäre nix passoren.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-24, 21:17:12
Meine Uhr stellt sich immer von selber vor:
Gestatten, ich bin Ku seine Uhr
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-24, 21:17:41
Zitat von: amarillo am 2006-01-24, 21:06:39
In Fulda gibt's Lischä und Henningä, wie isch howwe.
Meine ORF kriegt doch der Gastwirt nicht zu sehen. Die wird, falls nötig,  auf dem Zimmer verschnasselt (nass verschollen?).

Herr amarillo bëugt offenbar Trennkost vorz: Nass, aber unterernohren auffem Zimmer, sodann ein trockenes Mahl in der Gaststube.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-01-24, 21:33:24
Zitat von: VerbOrg am 2006-01-24, 21:02:21War's gar der Scheff, der bereits reservoren hatte, kurz absprang und dann neu reservor?

Ja, das wird's wohl gewesen sein... allerdings eher deren Spottwort als mein Pseudonym. Ich hab das Hinundher aber auf die Gruppe geschoben, die nicht wisse, in welchem Hotel... ;D

Sagt mal, ist vielleicht der Pisulski in irgendsoeinem komischen Verkehrsverein und hat den mal eben schnell die Mühle bunkern lassen, um uns Stümper zu ärgern...?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-24, 21:34:53
Du Bazi!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-24, 21:35:51
Pytisch! Jetzt sollen wir auch noch die Schuld haben!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-24, 21:38:15
Noch ein Wörtl zur Anreise (VerbOrg mole eine diesbezülge Frage):

Kein Problem, normalerweise flöge ich direttissima - außer bei eventueller Stallpflicht im Frühjahr.

In diesem Fall nörtte ich unsren Farmchef besch, mich in einer Transportkiste von einem freundlichen Logistikdienst expedieren zu lassen. Die paar Stunden ist das auszuhalten.

Kurts: Eine Traff um 15 Uhr pieße.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-01-24, 21:41:11
Hopfentlich müssen wir dich nicht die ganse Zeit in der Transportkiste durch Fulda tragen. Schließlich willst du bestimmt lieber ein wenig durch den Schlossteich paddeln...
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Knut Pisulski am 2006-01-25, 11:44:16
Zitat von: Kilian am 2006-01-24, 21:33:24
Sagt mal, ist vielleicht der Pisulski in irgendsoeinem komischen Verkehrsverein und hat den mal eben schnell die Mühle bunkern lassen, um uns Stümper zu ärgern...?

Nein, Herr Kilian, ich gehöre keinem Verkehrsverein an. Ich würde auch nie versuchen, ihr Treffen zu sabotieren.

Mit 'Stümper' meinte ich zunächst nur Herrn amarillo, er hat das falsch wiedergegeben. Nachdem ich Herrn Haefs Gedicht gelesen habe, kam mir Herrn a.s Geschreibsel doch arg anfängerhaft vor.

Meine Termine erlauben es mir nicht, an ihrem Treffen teilzunehmen, zumal ich mich nicht als Mitglied sehe; ich habe das Forum nur als eine Plattform benutzt, um meinem Unwillen gegenüber Herrn a. Ausdruck zu verleihen. Er ist zwar mein Nachbar, das berechtigt ihn aber noch lange nicht, sein Auto in unmittelbarer Nähe zu meiner Auffahrt zu parken, so dass ich ständig wie wild rangieren muß, um meine Garage zu verlassen. Außerdem hat er mich einen 'kleinkarierten Knickersack' genannt, das wird noch ein Nachspiel haben. Er soll nur ja nicht meinen, wer ich bin, ihr feiner Herr amarillo, ich kann auch noch ganz anders! Ich rege mich schon wieder auf, das darf nicht sein.

Frau Jankuscheit habe ich nun auch schon seit Tagen nicht mehr bei ihm gesehen - ich möchte gerne wissen, was da los ist. Ich glaube, er hat ein Verhältnis mit dieser überaus charmanten Person. Was kann so eine Frau nur an diesem Stinkstiebel finden?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-01-25, 13:25:58
Zitat von: Bertl am 2006-01-24, 19:18:49
(...)
Der Oberamtsrat, indem er sich tief verbeugt und dabei "Einen fahren läßt" - einen "Z''bröselten, der si g'wasch'n hat."
(...)
"Recessus narrativus"!  

Jaa, genau so was hatte ich vor meinem geistigen Auge!

Geht auch mit anderen P4-Verben (nicht ganz so blümerant ausgefohren):
Nach gelungener Übervorteilung seiner Geschäftspartner schnopp sich Herr M. die Beute von immerhin einigen zehntausenden Euronen und überiel sich vort in Richtung Ausland. Die Benachteiligten taten dasselbe, sie bëielen sich nacht(s), da ihnen nun die Steuerfuhnd auf den Versen war.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-25, 13:56:30
Zitat von: Fleischers Karsten am 2006-01-23, 18:07:32
Städtchen angucken?
Vielleicht aber auch (vgl. #123: Teil [Fulda] "PLUS"), auf Jens Lehmanns Spuren, auf die Wasserkuppe zur Fuldaquelle; womöglich auch auf den Gipfel. Am Ende gar ein Kaumbeinutz (-es, -e; = Kombination) aus Stadtbummel und Bergtour?
(Zu #184: Gestern vergaß ich der Weinkennerinnen unter Wiens Beamtinnenschaft. - Dieses Forum ist mir Wertes genug, daß ich dann und wann selbst an meinen hiesigen Texten feile. Gleich, ob dafür jemand vers mich pütte oder bloß etwas prosaisch anmürke.)  
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-25, 14:29:42
Zitat von: Bertl am 2006-01-25, 13:56:30
ein Kaumbeinutz (-es, -e; = Kombination)
Nicht so ganz, - besser (auch sprulch): Kumpanutz
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Bertl am 2006-01-25, 19:03:44
Zitat von: Bertl am 2006-01-24, 19:18:49
... a Stich Agras'ln ...
Sind Euch die A. eh klar (dem caru und anderen "Hiesigen" natürlich)(?),
kennt die mit Internet sowieso fast jedeR(?),
habt Ihr es aufgegeben, meine Texte genau zu lesen(?),
oder meint Ihr, in so Foren sei prinzipiell blitzdiagonales Überfliegen angesugen? - (Denn Wissenschaft oder wassenschuftler Stil, die gehüren in Hochglanz-Dschöanels oder in Biachln von der (e.g.) Pergamon Press! - ?)
Agraseln (Oogroosln) sind in Nordost-Österreich die Stachelbeeren (Ribes grossularia oder R. uva-crispa). In Ratten in der Steiermark etwa heißen sie Mugarutzen (Gewährsmann: Dr. Rudolf Moosbeckhofer), in Kärnten Mauh*alan oder Maischkalan.
Und (z.B.) in Deutschland gibt's dafür sicher viele, viele Namen.

*als "h" auch auszusprechen
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-01-27, 21:53:34
Der Ganter ist noch eine Antwort auf #204 schuldig. Ich trage jedenfalls keine Kiste. Möge er hinter uns her watscheln.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-01-31, 11:27:22
Zitat von: VerbOrg am 2006-01-24, 21:41:11
Hopfentlich müssen wir dich nicht die ganse Zeit in der Transportkiste durch Fulda tragen.

Och, das kekünne mir schon gefallen. Gibt's denn einen Sänftenverleih zu Fulda? In Berlin sind ja auch Fahrradrikschen (Rikschae?) unterwegs.

Neenee, geht schon in Ornd, ich wöltsche hinter euch her; im Falle einer Stallpflicht auch unter deren Missocht als Mr. Hyde alias geheimnisvoller Lord verklitten.

Watscheln: wiltscht, woltsch, wöltsche, wiltsch, gewoltschen
Titel: Fulda-VII
Beitrag von: VerbOrg am 2006-02-04, 10:31:51
Fulda
   - Was ist schon Fulda?

Fulda ist der PerVers-Ort,
bald trifft die GSV sich dort.
Dann findet zusammen, was räumlich getronnen
und sonst fast nur vom PC bekonnen.
   Auf nach Fulda!

Die Tmesis macht sich im Forum breit,
wo immer ein Verblein nach Trennung schreit.
Es wird nach Herzenslust gestorken,
nicht jeder Stork sich gleich gemorken,
so mancher Kopf an 'nem Beinkleid zerbrochen
... und bis Fulda sind's noch sieben Wochen.


... to be contineld ...
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-02-04, 20:20:20
Heißa, 49mal werden wir noch wach,
dann ist PerVers-Tach.
Die Traff zu Fulda
verspricht viel Spaß
(mehr als 'n Abend mit Friedrich Gulda)
von der Art "voll krass".
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-02-04, 21:13:46
Noch was: Ward denn schon ein Tisch in der Mühle bestollen (zumindest dabei sesöllen wir dem Verkehrsverein zuvorkommen)? Am besten ein runder, zwecks gegenseitigen Bewurfs mit diakritischen Zeichen und ab ge tronnenen Silben. Was meint Sir Pomp?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-02-04, 21:17:29
Wird morgen bestollen!
Hat jemand gerade die Telefonnummer parat?


Quatsch, habe ich doch selbst hier eingefogen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-02-04, 21:20:29
Trefflichst, der Vorberitt läuft ja bisher wie geschmoren.

Trotz leidiger Stallpflicht - aber dafür hab ich ja Plan B.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-02-05, 12:57:47
So, Ihr Lieben, der Tisch ist bestollen. Hier die Eckdaten:

Resterang Wiesenmühle, 25.03.2006, 19:00 Uhr, sechs Personen
auf den Namen Koch.

Resterang sug die Dame sei für die Abteilung Nahrungsaufnahme besser, da man hier am Tisch bedonen wird (im Brauhaus ist Selbstbedon). Nach der Atzung kann man ja - bei Bedarf - in die gemütliche Braustube wechseln, um sich dort dem hemmungslosen Suff hinzugeben.
Ich hoffe, in Euer aller Interessen geholnden zu haben.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-02-05, 13:02:13
Fein gemachen, Herr Pompbeauftrogener.
Ich hopfe, wir müssen uns jetzt nicht noch schnell alle den Namen Koch zulegen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-02-05, 15:57:05
Sehr schön, danke fürn Bestoll!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-02-05, 16:17:26
Zitat von: Günter Gans am 2006-01-15, 21:37:04
Zitat von: Kilian am 2006-01-11, 22:33:53...im türkischen Kultur- und Tourismusministeriums.

im mit Genitiv ist aber auch gans schön innovativ, lieber Kilian!

Stimmt, fast noch innovativer als Harald Schmidt, der - es wird wohl am 19. Januar 2005 gewesen sein - sagte: "Die Maut - Top-Erfolg ab des ersten Tages der Einführung."
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-02-06, 18:33:36
Muchísimas gracias, Don Amarillo de Pompa y Salomón!

Zitat von: amarillo am 2006-02-05, 12:57:47
So, Ihr Lieben, der Tisch ist bestollen. Hier die Eckdaten:

Resterang Wiesenmühle, 25.03.2006, 19:00 Uhr, sechs Personen
auf den Namen Koch.

Was denn, wird unsere Kunft der Zusamm vom gastgebenden Ministerpräsidenten belaudat georen? Allerflügel, was unser Pompmeister da an Promis aufbietet. Aber nachdem Du nur für sechse tollst besch, ute ich verm, dass er dann gleich wieder geht, wass mir aus politischen Gründen auch lieber wäre.

Sonst bliebe ich in der Kiste und ölle schm.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-02-06, 18:40:49
Nein nein, es handelt sich hier nur um eine rein zufällige Namensgleichheit! An Prominenz warten auf uns (die Herren) das Fernsehballett und auf die Dame die Chippendales.
Bob Dylan konnte nicht, und die Stones sind zur Zeit ewas sauer auf mich.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-02-06, 18:44:44
Och, und ich hatte schon gehoffen, der Pompbeauftrogene hat einen Bauchtanz für uns einstudoren.
Wozu gehst du ständig zu deinem Bauchtanzkurs, wenn du uns nicht mal zeigst, wass du da alles schon gelornen hast?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-02-06, 18:47:59
Ich sehe mich als Event-Manager und nicht als Maître de Plaisir! ;D
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-02-06, 18:49:56
Das Event wird heißen:
Amarillo: der mit dem Bauch tanzt
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-02-06, 18:52:00
Man spottet nicht über Behinderte!
Und wenn Ihr gar nicht lieb seid, singe ich! :D
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-02-06, 18:55:58
Ich döcht', Du ziegest uns Deinen legendären Glyhweynroller?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-02-06, 18:59:34
Aber bis zur PerVers wird doch bereits der Lenz über uns hereingebrochen sein, da geht doch gar nix mehr mit Glyhweyn!

Wenn die Wiesenmühle jedoch einen leckeren Obstler hat, lasse ich vielleicht mit mir reden...
Titel: Fulda-VI
Beitrag von: VerbOrg am 2006-02-11, 08:55:55
Kilians Gesicht kam unters Messer.
(Die VerbOrg fand es vorher besser.)
Nun ist, was blau und angeschwollen,
von einer Maske halb verhollen.
Kommt er wohl mit gehiel'nen Knochen
zur Fulda-PerVers in sechs Wochen?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-02-11, 18:29:22
Aus Düsseldorf stammt der Admin,
muß ich das noch erwähnen?
Zu Faschings Maske zieht es ihn,
das liegt ihm in den Genen!

Denn bist geboren Du am Rhein,
gibt's nichts für Dich zu wählen,
dann zuckt beim ersten Takt das Bein
daheim und in den Sälen.
Titel: Fulda-V
Beitrag von: VerbOrg am 2006-02-18, 09:17:19
In der Gesellschaft gibt es "Streit":
viele Abströse gehn zu weit.
Ob amarillo, VerbOrg, Ku,
man lässt den Ärger raus im Nu.

Ansonsten spiltt Ku fröhlich rum,
sind auch alle Gäste stumm.
'Nes Spruches wird sich leicht erfrochen1,
die Rache folgt dann in fünv Wochen.

1vgl. "Bananenröckchen" in An die Gäste

...2 bee contineld...
Titel: Re:Fulda III
Beitrag von: Ku am 2006-02-18, 14:29:26
Zitat von: VerbOrg am 2006-02-18, 09:17:19

Ansonsten spiltt Ku fröhlich rum,
Sehr geehrte Kollegin,
könntest du mich freundlicherweise über das zu "spiltt" gehörende Verb informieren? Ich bin zu blöd.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-02-18, 14:39:17
"spiltt" ist Indikativ Präsens von "spötteln".
Und du bezeichnest dich doch so gern als fröhlichen Spötter, wenn ich mich recht irre.

Näheres im Faden: ganz nebenbei: neue Storke
Titel: Fulda-IV
Beitrag von: VerbOrg am 2006-02-25, 08:34:53
Der Emir sperrt für alle Fälle
das Federvieh nun auch in Ställe.
Dem Günter, der dorthin sich stohl,
ist dort nun nicht mehr gans so wohl.
Der Ganter flucht die Stallpflicht ver,
ein guter Plan, der muss nun her,
krächt' er ein Loch in'n Stall gebohren,
dann wär' die PerVers nicht verloren.
Nach Werkzeug wird wie wild gesoochen
... der Ausbruch folgt wohl in vier Wochen.

(vielleicht auch früher, GüGa hat ja dann einen WEITEN Weg vor sich)
Titel: Fulda-III
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-04, 16:56:49
Der Ku fieß einen neuen Plan:
an deutsches Liedgut muss man ran.
Nicht animalpoetisoren,
jetzt gibt es Haikous für die Ohren.
Was wir für'n Liedersüppchen kochen,
wird's wohl gesungen in drei Wochen?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-03-04, 17:12:07
Nach dem 26. von Günter Gans gespendeten Obstler werden wir gans von alleine druckreife Haikous singen, nur werden sie dann nicht mehr protokolloren, weil dazu keiner mehr in der Lage ist.
Wirklich schade.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-03-11, 11:56:44
Ich schreibe heut' an alle hier
im Namen der VerbOrg.
Sie urlaubt in ihr'm Heimrevier
und schötz', daß man sich sorg'

um Reimes Vers zum Wochenend:
bis wir nach Fulda stochen,
sind's - murmel, murmel, ein Moment,
jawoll, genau zwei Wochen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-12, 19:20:12
Vielen Dank, amarillo, dass du den Fulda-Kaundaun aufrecht erhieltst. Was täte ich ohne dich...
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-03-12, 19:33:09
...selber dichten, ist doch klar!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-12, 19:35:26
Hätte ich wohl dann auch gemachen.
Aber du weißt doch, dass ich gestern netzfern war.
Titel: Fulda-I
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-18, 15:50:17
Dank amarillos Tatkraft ward
der Kauntdaun hier gerotten.
Nun schreib' ich weiter, ist's auch hart
dass seiner wird gespotten.

Er sooch uns aus gar schöne Zungen,
auf dass man jetzt maloche.
Hat er das Finnisch schon bezwungen?
Wir testen's in 'ner Woche.
Titel: Fulda-6
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-19, 09:24:15
Der Scheff, den man als Eule kennt
(das darf ich hier doch sagen?),
hat Angst, dass Fulda er verpennt
tagsüber – in sechs Tagen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-03-19, 10:13:33
Und damit dieses nicht gescheh',
bin ich da, mich zu sorgen.
Ich hol' ihn ab in Kupferdreh,
um 11 Uhr, Samstagmorgen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-19, 10:16:28
Fein, amarillo. Auf dich ist Verlass. Nimm vielleicht für alle Fälle noch eine Tüte "Hallo Wach" mit. Dann kann nichts mehr schief gehen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-03-19, 10:18:47
Ich werde mir ein Fäßchen frisch gebrohenen Kaffees ins Auto legen, damit die Herren Kilian und Karsten nicht sanft entschlummern.
Titel: Fulda-6 a
Beitrag von: Günter Gans am 2006-03-19, 10:51:55
Wochen hurr der Ganter bei dem Emir,
sug sich mal um mal: Ich muss raus hier, weh mir!
Er fieß Plan B, C, D und verwarf,
Null Idee den rechten Weg aus dem Stalle larf.

Er an seinem Grips schon zwülfe,
da nuh der harten Falkenschnäbel Hülfe.

Denn der Wüstenstall war nicht unterkorllen.
Also wurde nicht gezurgen
und gleich im weichen Sand geburggen,
erst später wieder schruftgestorllen.

So wurd' das Gatter untertolnnen,
der Methode ,,Rififi" geolnen.

Es schnortt die Gans zum Emir:
Schön war's, doch nun geh'n wir.
Ich dank' für hoheitliche Hulden,
doch muss fort gen Fulden.

Ins Freie jetzt gejompen,
beim nächsten Vogelschwarme mitgetrompen.
Als Wildgans fein getornen,
ja, gelornen ist gelornen.

Seh' Euch bald in Fuldaha,
jahaha.

(tarnen: tärnt, torn, törne, tärn, getornen
trampen: tromp, trömpe, getrompen
unterkellern: unterkirllt, unterkorll, unterkörlle, unterkirll, unterkorllen
untertunneln: untertolnn, untertölnne, untertolnnen)

Titel: Re:Fulda-6 a
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-19, 10:58:22
Schön, dass du wieder draußen bist, Ganter. Nun aber flugs zum Flug gestarten. Der Weg ist noch weit.

Allerdings eines musst du mir erklären:
Was meinst du damit?

Zitat von: Günter Gans am 2006-03-19, 10:51:55
der Methode ,,Rififi" geolnen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-03-19, 11:19:35
Vgl. Große Heilige Liste unter ähneln. Ich hätt's eventunnel etwas anders gestorken, z.B. iehlnt, ahln, öhlne, iehlne, geohlnen.

Och, die 2.600 nautischen Meilen (na, mit 'nem leichten Bogen um den Irak, man weiß ja nie) in sechs Tagen sind doch gerade die rechte Lurckub für die Flügel, nach dem Rumgehocke im Stall.

lockern: lirckt, lurck, lürcke, lirck, gelurcken.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-03-19, 20:07:49
Zitat von: amarillo am 2006-03-19, 10:18:47
Ich werde mir ein Fäßchen frisch gebrohenen Kaffees ins Auto legen, damit die Herren Kilian und Karsten nicht sanft entschlummern.

Dann musste aber mit vielen Pinkelpausen meinerseitens rechnen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-03-19, 22:08:37
Frage an das nur mit einem blauen Apfel bekleidete Nachthemd:

Kann man die Beiträge #242 bis 255 unfallfrei in den dafür vorgesehenen Faden überführen?
Wir sollten nicht mehrere Fäden mit den gleichen Themen versorgen.  
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-03-19, 22:23:24
Den dafür vorgesehenen Faden? Du meinst "Vertopper"? ;D
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-03-19, 22:42:01
Eigentlich sollte für den ganzen Kram ein neuer Faden angelogen werden und - falls möglich - die bisherigen Ergebnisse unserer Forschungen dorthinein koporen werden.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-03-19, 23:19:00
Soll recht sein.
Titel: Fulda-5
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-20, 18:05:20
Karls Ruhe schwindet Stund um Stund,
im Schöni1 will Ku nicht verweilen.
Er schaut stets nach der Uhre Rund,
Ihr ahnt gewiss auch schon den Grund:
er will nach Fulda eilen.

Doch Ku, so ist das Leben halt,
jetzt bitte nicht verzagen.
wir treffen uns doch alle bald,
dann stärkt in Fulda Jung und Alt -
und zwar schon in fünv Tagen.


1 euphemistischer Name für eine dicke fette Gesetzessammlung
Titel: Fulda-4
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-21, 18:03:59
Des Ganters Flügel sind schon schwer,
nachdem er flugs vom Emir flog,
so'n langer Flug der schlaucht halt sehr,
schon bald war Günters Magen leer,
worauf er hungrig weiter zog.

Nach Fulda hin zum Gänsewein
soll'n noch die Flügel tragen,
dort schenkt man dann zur Stärkung ein,
die Verben stärkt man nicht allein
wild schnatternd in vier Tagen.
Titel: Fulda-3
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-22, 20:24:32
amarillo ist genorven,
sein Rechner scheint zu spinnen,
mal ist er damit hergesorfen,
dann wieder nur umhergeschlorfen
nun wirft er ihn von hinnen.

'Ne neue Blechkist steht parat,
drum gibt' kein'n Grund zu klagen,
denn wer 'ne neue Kiste hat,
der ist noch nicht des Forens satt;
doch hofft man's in drei Tagen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Günter Gans am 2006-03-23, 11:47:11
Waß ich noch fragen wollte:

Mit welcher technischen Grundbewonff (außer Eigenhirn, versteht sich) wird sich denn gemeinhin bei einer PerVers eingefunden? Schoßrechner, Brockhaus-, Wahrig-, Duden-, Grimm-Gesamtausgaben, diverse Atlanten, Zoologie- und Botanik-Lexika, Wörterbücher und Grammatiken der wichtigsten großen und kleinen Weltsprachen mit und ohne Häkchen...?

Bitte miert mich doch noch schnell infor, damit ich entscheiden kann, ob ein gemiëtener Kleintransporter genügt oder ob's eines Vierzigtonners braucht.

mieten: meut, müte, gemiëten
(mot, möte, gemoten ging nicht, da schon für (ver-)muten vergeben)
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-03-23, 14:09:45
Zitat von: Günter Gans am 2006-03-23, 11:47:11
Schoßrechner, Brockhaus-, Wahrig-, Duden-, Grimm-Gesamtausgaben, diverse Atlanten, Zoologie- und Botanik-Lexika, Wörterbücher und Grammatiken der wichtigsten großen und kleinen Weltsprachen mit und ohne Häkchen...?

Ich kann gerne meine Schoßspitze mitbringen. Da sind Duden und Grimm drauf.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-03-23, 19:34:39
Mir fielen noch Papier und Stift für Notizen und neue Maskottchen ein. Ansonsten werde ich aber eher minimalistisch anreisen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-03-23, 20:02:39
VerbOrg brav cont die Tage down
bis hin zur Fulda-Reise,
ich hor, das sei normal bei Frau'n,
weil's Ungeduld beweise.

Es lohnt nicht Tagezählerei
bis man sich hat gefunden,
drum, liebe Heidi, sei so frei,
zähl' besser jetzt die Stunden.
Titel: Fulda-2
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-23, 20:13:11
Wie, ich soll die Stunden zählen? Dann müsste ich ja zwei verschiedene Kauntdäune schreiben: einen für das Treffen mit Ku um Zwölfe und einen für das Treffen mit dem Rest der Bande. Nein, das mach' ich nicht öffentlich, das reicht ja, wenn ich ständig auf die Uhr gucke...

Wenn ich' jetzt mal 'nen Blick erhasche
zu Karsten nach NRW,
packt er jetzt wohl die Reisweinflasche
vorsorglich in die Reisetasche
zu Serien auf DVD.

Der Scheff jedoch in Wuppertal
begnügt sich, hor ich ihn sagen,
mit Papier und Stiften im Futteral,
dass jemand ein neues Deustchen mal,
schon bald, in nur zwei Tagen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-03-23, 21:54:15
VerbOrg, du wirst gefälligst einen eigenen Kauntdaun für das Treffen mit Ku um 12:08 auf Gleis 6 laufen lassen.

Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-23, 21:57:40
Das mach' ich doch schon die ganze Zeit.
Du kannstes nur nicht hier lesen.

Wenn du einen Extra-Kauntdaun lesen willst, dann bedichte gefälligst selbst jede Stunde bis zu unserem Zusammentreffen, welches ich schon sehr anticipire.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-03-23, 22:26:39
Zitat von: Günter Gans am 2006-03-23, 11:47:11
Mit welcher technischen Grundbewonff wird sich denn gemeinhin bei einer PerVers eingefunden?
Ich werde einen Satz rumänischer Flüche mitbringen, falls wir irgendwo Anlass zur Beschwerde haben und nachdrücklich darauf hinweisen wollen.  
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-23, 22:36:22
Oh ja, die tschechische Grundbewonff - hatte ich glatt überlesen.

"ukončete prosím výstup a nástup, dveře ze savírají"

(damit erschöpft sich mein tschechisch aber auch)

Ansonsten bringe ich mit:

Mangels einer Schoßspitze muss ich mich wohl mit konvenzjonellen Aufzeichnungsgeräten behelfen. Ich hatte allerdings auch nicht vor, in Fulda nur zu arbeiten. Blödeln kann man ja auch ohne Grimme.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Arnymenos am 2006-03-24, 10:28:12
Euch einen schönen Versolmm. Einen Linguisten habt ihr ja nun in Kilian. (Ein Semester im hochgelehrten Tübingen [tju:binkhaem] ist da durch-aus-reichend.) Und so bleibt euch mein Anwesen wieder einmal ersparen*.

Arnymenos



PS: Und dieses eine starke Verb, das in der Liste fahl, sei euch noch auf den Weg mitgegeben:

*) sparen, spärt, spärst, spur, spüre, spar!, gesparen
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-03-24, 11:35:57
Gesill Dich doch dazu, wo Platz für sechs ist, soll auch der Siebte nicht auf der Kante hocken!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-03-24, 14:55:35
Eigelnt voll beschueren, dass ich erst von Mannheim nach Opladen, dann morgen früh von Opladen nach Wuppertal und von dort nach Essen fahre: mit dem ICE käme ich binnen anderthalb Stunden von Mannheim nach Fulda. Aber da ich keine frische Wäsche mehr im Gepäck und außerdem vereinsmeiereitechnisch heute noch was zu besprechen habe, lässt sich das wohl nicht vermeiden.

Ich bringe euch dann ein paar neue impertinente Informationen mit...
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-03-24, 15:03:44
Das Wetter sagt Regen vorher. Schade. Statt Stadtrundgang vielleicht doch lieber Obstler saufen?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-03-24, 15:15:54
Zitat von: Ku am 2006-03-23, 21:54:15
VerbOrg, du wirst gefälligst einen eigenen Kauntdaun für das Treffen mit Ku um 12:08 auf Gleis 6 laufen lassen.

Lass mich raten: Du fährst mit'm ICE über Mannheim, Frankfurt nach Fulda.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: MrMagoo am 2006-03-24, 15:55:16
Ich grüße alle PersVersler...

... und wünsche eine phantastische Zusammenkunft morgen und übermorgen und hoffe (derweil ich derer nicht weile), daß ihr viel Spaß haben werdet!

Vielleicht könnt ihr euch über eventuell aufkommende sprachliche Phänomene einige Notizen machen und sie mir per Mail oder hier im Forum zugängig zu machen, so kann ich wenigstens nachlesen, was passor und mich gleichzeitig doch so fühlen, als sei ich dabeigesien... .
Für sprachliche Besonderheiten stehe ich natürlich zur Verfügung und im Notfall sogar per SMS. *gg*

Also nochmals viel Spaß morgen in Fulda!
Viele Grüße schickt
-MrMagoo
Titel: Fulda-1
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-24, 18:32:27
Ich – VerbOrg – stand vorm Kleiderschrank,
und sooch was Anzuziehen.
Doch was ich sah, much mich ganz krank,
nun liegen meine Nerven blank,
ich möcht' am liebsten fliehen.

Was trag' ich nur, was zieh' ich an,
ich kann mir schlecht was borgen.
Komme ich nackt, glotzt jeder Mann;
sag' ich, dass ich nicht fahren kann,
sind alle sauer morgen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: versucher am 2006-03-24, 19:43:18
Ähem - Ähem.

Leutchens: Bin ich der erste dorten? Komme ja schon um 11 Uhr Trullala in Fulda an (kann man sagen: ich bin um x Uhr y "fuldig"? So wie "münchig, kölnig, bonnig"? Wär das nix?)

Jedenfalls: Was las ich da von 12:08? Bin ich dann das Empfangskoommiittee? Oder wer ist früher da? Ist das Hotel der Ort der "Inneren Salmm"? Oder wird es wie bei Rentners einen vorauseilenden Regenschirm geben, in luftige Höhen erhoben zu weisen den Weg? Ich bin nämlich, egal wo, extrem ortsunkundig...
Warum schreibe ich immer, wenn ich hier bin, so seltsam !? Die Atmo steckt mich wohl an.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-24, 19:49:58
Du auch!
Willkommen Versucher!
Du kannst den Ku und mich ja am Bahnhof abfangen. Ich komme übrigens um elv Uhr 55 auf Gleis 4 an. Dann können wir den Ku auf der 6 abholen und uns gemeinsam in Richtung Hotel begeben. Zu dritt sesöllen wir's schon finden. Bezugsfertig sind die Zimmerlein eh erst ab zwölve...
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: versucher am 2006-03-24, 19:54:14
Das glänzt, liebe VerbOrg! Ich bin Minuten vor dir dorten, das heißt: Du fällst aus der Zugtür direkt in meine Arme.

Ich kündige zudem noch etwas an: Wir kaufen in Fulda Malmaterial, und ich werde leif vor aller Augen ein original Spezialdeustchen anfertigen, wenn's recht ist. Oder jemand bringt Malmaterial seiner Wahl mit.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-24, 19:57:11
Ich hätt' gern ein Mit Feder gezinchenes Deustchen. Wäre dir Sepia recht? Oder lieber Ultramarin?
GSV-Rot habe ich leider nicht anzubieten...
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: versucher am 2006-03-24, 20:04:18
Bring mit, was mitzubringen ist. Ich mache gerne Thema in Variationen. Wenn Feder, dann Schwarz oder Sepia. Papier wird das Hauptproblem sein. Ich habe gar nix mehr zum Zeichnen da, weil ich es ja bekanntlich vor zig Jahren aufgegeben habe.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-24, 20:08:16
Okeh, dann bring' ich Feder und schwarze Sepia-Tusche mit (also beides).

GSV-farbiges Papier sesölle ebenso wenig ein Problem zu sein wie weißes. Gut, du musst dich mit Druckerpapier zufrieden geben, das dürfte aber in Ordnung sein.


Edith:
Ich seh' gerade: Sepia hab' ich doch nicht. Aber Burnt Sienna ist wohl auch gangbar.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-03-24, 20:09:11
Hallo Versucher,
du fährst offenbar früher als ich. Dafür musst du umsteigen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-03-24, 20:10:07
Zitat von: Fleischers Karsten am 2006-03-24, 15:15:54
Zitat von: Ku am 2006-03-23, 21:54:15
VerbOrg, du wirst gefälligst einen eigenen Kauntdaun für das Treffen mit Ku um 12:08 auf Gleis 6 laufen lassen.

Lass mich raten: Du fährst mit'm ICE über Mannheim, Frankfurt nach Fulda.

Richtig geraten. Wie sollte ich sonst fahren?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: versucher am 2006-03-24, 20:12:46
11:49, habe ich eben gelesen, das knappt. Sesölle ich also unpünktlich sein, das heißt, ausnahmsweise mal nicht ich, sondern die Bahn, muss ich eben in deine Arme stürzen, statt umgekohren.

Was das Zeichnen angeht: Prima. Bring mit, die Pappe.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: versucher am 2006-03-24, 20:20:35
Hallo Ku.
Ja, ich steige in Mannheim und Frankfurt um, alles RegionalExpresse. 4:21 Fahrtdauer, angeblich.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Arnymenos am 2006-03-24, 20:35:14
Tübingen - Heilbronn - Würzburg - Fulda...

Das ist meine Route, und ich denke, ich komme, unzwar mim Auto. Der Plan beinhaltet (hält ... Bein) auch, darin zu nächtigen. Ich bezweifele jemals so dekadent zu sein, 60 Euronen für eine Schlafstatt (und sei sie mit Frühstück) zu bezahlen.

Ich treffe euch dann am Hotel am Dom. Ihr erkennt mich unzweifelhaft an meiner Kopfbedeckung. So etwas trage dieser Tage nur ich (und Kilian, nicht zuviel verraten, du müsstest sie nämlich kennen). Oder wäre es euch gar peinlich, einen Fremden anzusprechen mit "Verzeihe der Herr, doch mich dünkt, Ihr seid bekannt unter dem Namen Arnymenos."

Bin mal gespannt.

Arnymenos
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: versucher am 2006-03-24, 20:40:30
Hoffe doch, dein Kopfdach sieht meinem nicht allzu ähnlich, denn auch ich plane mich damit von der Masse abzuheben...
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-03-24, 20:44:43
Wie jetzt, du kommst mit Flügelhelm?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Arnymenos am 2006-03-24, 20:45:14
Eine Kasperlemütze ist es nicht, nichts Harlekineskes, wenn du so etwas zu tragen gedenkst.

Doch es schadet ja nicht, wenn man uns auf 200m als Verbstärker erkennt, und rechtzeitig die Flucht ergreifen kann.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: versucher am 2006-03-24, 21:01:19
VerbOrg weiß schon, wie sie mich zu sehen hat ;-)
Also bis morgen, ich grüße euch!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-03-24, 21:29:41
Jetzt kann ich nur hoffen, dass sich hinter einem der 13 Gäste der Pompbeauftragte verbirgt.
Der hoffentlich runde Tisch, an dem morgen viele viele bunte Öbstler (Numeri !) abt vereich werden sollen, muss jetzt acht Plätze aufweisen statt bisher sechs, was ich großartig finde.  
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-03-24, 21:45:26
Na für die zwei Föttchen werden wir wohl auch noch Platz finden. Soviel Flexilb muß die Wiesenmühle beweisen - sonst raucht's!

Du brauchst keine Mütze aufzusetzen, ich erkenne Dich - zum Glück - auch so.  ;D
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-03-24, 21:49:24
Wär ich nicht so sicher. Ku hat eine völlig andere Frisur.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-03-24, 21:54:59
Dafür hat sich der Gastrobereich noch etwas mehr protuberoren.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-03-24, 22:02:25
Wieso noch mehr? Ich zähle nunmehr 8 (acht) Teilnehmer. Habe ich etwas versommen?

Edith:

Das hat man davon, wenn man nicht richtig liest...
Vergiß obigen Unsinn. Ich werde morgen Deinen Spitzkühler einer Inspektion unterziehen, mal schau'n, ob Du bereits mit 'Herr' angeredet werden kannst.  :D
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-03-24, 22:06:04
Ich habe meinen eigenen Gastrobereich beschrieben.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-03-24, 22:07:41
Wenn ich mich recht erinnere, ist "Herr" richtig.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Ku am 2006-03-24, 22:11:27
Ich schnarche jetzt sack.
Wir sehen uns.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-03-24, 22:18:00
Und zwar in Bälde!
Schlammere sunft!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-03-25, 02:37:40
Ein Schaffner sandte mich gerade in Ohligs die Irre - über eine Stunde kostbaren präperversen Schlafes ist futsch! Vielleicht werde ich morgen fulda (http://calibretto.pckult.com/buch_sinn_des_labenz/f.htm) sein.

A propos Labenz: Was ist eigentlich ein Kupferdreh?

Wie auch immer, amarillo und Karsten: Bis da dann! Und ihr anderen: Bis dort! :)
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-03-25, 07:06:42
Einen alten Kinderscherz aufgreifend: der einzige Ort mit 10 Beinen!
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Kilian am 2006-03-26, 17:14:42
Um mal kurz in Karstens Terrain zu wildern - Kupferdreh auf japanisch: ;)

牛馬鹿
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-04-06, 18:25:34
Ha, endlich kann mein Rechner hier auffe Arbeit auch japanisch schreiben.

Richtig, die Symbole in der vorigen Nachricht stehen für Kuh, Pferd und Reh.

Da die Japaner jedoch Fremdworte eher lautschriftlich zu notieren versuchen, schrüben sie wohl so etwas (in Hiragana-Zeichen):

くぷふへるでれ

Oder, in Katakana:

クプフヘロデレ

Heißt dann kupufuerodere, oder so wat.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-04-06, 18:30:08
Ist bei mir was falsch eingestollen? Ich sehe nur Fragezeichen.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-04-06, 18:32:36
Hast wohl keine japanische Sprachunterstützung installiert. Siehste denn Kilians Kanji-Symbole?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-04-06, 18:51:32
Nö, was muß ich einstellen (Firefox)?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-04-06, 18:59:50
Ehrlich gesagt: Keine Ahnung!

Ich habe sonst immer an einem anderen Rechner gearbeitet, der konnte auch keine japanischen Zeichen anzeigen. Der, den ich jetzt habe, kann es.

Wenn du Windows XP hast, könnteste vielleicht versuchen, unter "Systemsteuerung", "Regions- und Sprachoptionen", Karteikarte "Sprachen" auf "Dateien für ostasiatische Sprachen installieren" zu klicken.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-04-06, 19:13:35
Ey, voll lustig, so japanisch schreiben.

はろ ぁまりょ

Da steht: Halo amariyo.

Zitat von: amarillo am 2006-03-25, 07:06:42
Einen alten Kinderscherz aufgreifend: der einzige Ort mit 10 Beinen!

Wieso eigentlich nur 10 Beine? Weil die Kuh unvollständig ist?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-04-06, 19:16:45
Weil Ku nur 2 Beine hat.
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: Fleischers Karsten am 2006-04-06, 19:19:50
Ach ja, der Ku. Der heißt ja bei mir nur noch neun. Also 17 Beine?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: VerbOrg am 2006-04-06, 19:21:42
Wieso ist das mit den 10 Beinen denn einem Kinderscherz entsprungen?
Als Kind kanntest du den Ku doch noch gar nicht, oder hab' ich da jetzt was verpassen?
Titel: Re:Trefflich - 3. PerVers
Beitrag von: amarillo am 2006-04-06, 19:51:19
Neien, der Kinderscherz lautet: wie heißt die Stadt mit 12 Beinen (damals war Kupferdreh noch eine eigenständige Ortschaft)? Antwort: Kuh-Pferd-Reh

Aber in Wirklichkeit schreibt sich Kupferdreh ja ohne 'h' hinterm 'u'. Deshalb sotz ich unseren Ku (2-beinig) für 'Kuh' (4-beinig) ein. Somit: 10 Beine.