Gesellschaft zur Stärkung der Verben

Öffentliche Bretter => Kultur => Thema gestartet von: edragedlih am 2004-03-20, 16:35:11

Titel: Schnellsprecher
Beitrag von: edragedlih am 2004-03-20, 16:35:11
Kommen wird er über Ammergau, aber ob er über Oberammergau oder ob er über Unterammergau kommt, das weiss ich nicht!
Titel: Re:Schnellsprecher
Beitrag von: Kilian am 2004-03-22, 20:58:17
Das kenne ich auch in dieser Liedfassung:

"Heut' kommt der Hans zu mir", freut sich die Lies',
"Ob er aber über Oberammergau,
oder aber über Unterammergau,
oder aber überhaupt nicht kommt,
ist nicht gewiss."
Titel: Re:Schnellsprecher Ergänzung
Beitrag von: mal sehen am 2004-11-11, 13:57:54
Hans ißt den Schweizerkäs
Mit dem Gebiß.
Ob er'n aber über'n Oberkiefer kaut,
Oder aber über'n Unterkiefer kaut,
Oder aber überhaupt nicht kaut,
Ist nicht gewiß ;D
Titel: Re:Schnellsprecher
Beitrag von: caru am 2004-11-14, 23:34:41
für die sangesfreudigen hier die melodie sangweise:

http://www.xtec.es/rtee/europa/011de/partitura.htm
(http://www.xtec.es/rtee/europa/011de/partitura.htm)

und hier, an unerwarteter stelle, alle drei bekannten texte, mit neuen kleinen varianten:

http://fachschaft.physik.uni-greifswald.de/lieder/kanon.html (http://fachschaft.physik.uni-greifswald.de/lieder/kanon.html)
Titel: Re:Schnellsprecher
Beitrag von: mal sehen am 2004-12-07, 15:33:52
@caru

Wegen Deiner Vorliebe für Palindrome solltest Du Finnisch lernen:

saippuakivikauppias 19 Buchstaben!

"saippuakivikauppias, which is Finnish for "a dealer in lye", meaning a seller of soap stone"

mal sehen
Titel: Re:Schnellsprecher
Beitrag von: caru am 2004-12-07, 21:15:41
ja klar, der seifenhändler... taucht in der literatur nicht ganz so oft auf wie der reliefpfeiler, aber ihm ist nicht zu entgehen.

finnisch scheint sehr palindromtauglich, ja. ungarisch sinnigerweise nicht - wir haben trotz eingehender befragung ungarischer informanten bis dato nicht ein einziges ungarisches palindrom entdeckt.

deutsch jedoch, ob seiner komposita-freundlichkeit, kommt hier zumindest potentiell noch weiter als das finnische.
wer hätte zu hause keinen Retsinakanister?
wer kennt ihn nicht, den Dienstmannamtsneid?
wer sah nicht dutzendemal den Knatterton-Notrettank (alte rechtschreibung) Nick Knatterton aus der not retten?
bedient sich nicht jedermann, der in größerem rahmen kimonos herstellt, zur einteilung seiner getränkevorräte der Kimonokönigs-Gin-Ökonomik?
und wer kann mit zuversicht ehrlich behaupten, er litte nicht zumindest gelegentlich an Eisenmastengammelborproblemmagnetsamnesie - einer harmlosen Form des Gedächtnisschwundes, die ihn einen Faktor vergessen läßt, der Probleme eiserner Masten mit dem Element Bor, welches sie vergammeln läßt, magnetisch anzieht? ;D ;D ;D
Titel: Re:Schnellsprecher
Beitrag von: Kilian am 2004-12-07, 21:44:09
*lacht* Die Kimonokönigs-Gin-Ökonomik muss ich hinkünftig unbedingt in alltäglichen Zusammenhängen erwähnen.

Mit das Schönste am ISP* finde ich ja diese haarsträubenden Erklärungen mit dem Tenor: "Was guckt ihr denn dieses Wort alle so komisch an, das ist doch auf völlig natürlichem Wege entstanden!" :D

* korrigiert, mein Irrtum kam daher, dass auf der Homepage des Instituts "Institut für Palindromistik und Senfkunde" steht.
Titel: Re:Schnellsprecher
Beitrag von: caru am 2004-12-08, 00:59:47
kleine merkhilfe: unser institut heißt ISP (Institut für Senfkunde und internationale Palindromistik) - von hinten gelesen PSI, unterschwellige andeutung übersinnlicher fähigkeiten unserer mitarbeiter (siehe etwa den nostradamus-artikel ;D).


die körperhärchenaufrichtenden erläuterungen wurzeln nicht zuletzt in dem (bislang) unausgesprochenen grundsatz, daß worte, die durch bildung eines fehlerfreien palindroms einander zugeordnet werden, dann eine einwandfreie aussage über tatsachen der äußeren welt bilden - ebenso wie in der theoretischen physik gleichungen zueinander in beziehung gesetzt werden, und wenn das ganze mathematisch stimmig ist, soll auch das ergebnis einer physikalischen tatsache entsprechen.

beide ansätze scheinen fragwürdig. und nicht zuletzt darum - als großes fragezeichen - besteht und blüht die palindromistik. ::)
Titel: Re:Schnellsprecher
Beitrag von: caru am 2004-12-08, 01:06:51
nachsatz: "dienstmannamtsneid" ist allgemein verbreitet, ebenso "retsinakanister" (obwohl ich mich ein paar tage meines lebens für dessen erfinder hielt). "°notrettank" und "°ökonomik" gehen auf mein kerbholz, die "°amnesie" wurde von mir in zusammenarbeit mit frau elke w. :-* entdeckt.

urheberrechte beim vorstand des ISP und der redaktion der ActaPalindromicaVindobonensia (das bin beides ich ;D).
Titel: Re:Schnellsprecher
Beitrag von: Kilian am 2004-12-08, 08:13:28
Zitat von: caru am 2004-12-08, 01:06:51(obwohl ich mich ein paar tage meines lebens für dessen erfinder hielt).

Ah, ein Schullwitz (http://www.soviseau.de/labenz?bst=S#Labenz166).
Titel: Re:Schnellsprecher
Beitrag von: caru am 2004-12-08, 13:54:25
ja, das ist das wort dafür.

dem nächsten, den ich treffe, erzähle ich: "mein retsinakanister ist ein schullwitz!"  ;D ;D ;D
Titel: Re:Schnellsprecher
Beitrag von: Kilian am 2004-12-08, 16:17:55
Auch ein Schullwitz war es wahrscheinlich, als ich in der Anfangszeit meiner PC-Beschäftigung die Emoticons erfand.
Titel: Re:Schnellsprecher
Beitrag von: caru am 2004-12-08, 16:38:14
die emoticons hab ich nie erfunden, wohl aber (wieder mal im kollektiv mit einer freundin, beim chatten) die emoticon-komposita.

>:-) :-D "teuflisches grinsen"

@;}- :-P "rosige zunge"

O:-) ;-)  "scheinheilig blinzelnd"

etc.

(mit dem emoticon-menü bei yahoo geht das allerdings besser.)
Titel: Re:Schnellsprecher
Beitrag von: caru am 2004-12-12, 13:21:40
oh, und der text über hans und lies' (http://www.musicanet.org/robokopp/Lieder/oberaber.html) hat noch zwei strophen.