-Menü

Beiträge anzeigen

Dieser Abschnitt erlaubt es Ihnen, alle Beiträge anzusehen, die von diesem Mitglied geschrieben wurden. Beachten Sie, dass Sie nur Beiträge sehen können, die in Teilen des Forums geschrieben wurden, auf die Sie aktuell Zugriff haben.

Beiträge anzeigen-Menü

Benachrichtigungen - Tschabrendeki

#31
Neue Ideen / Re: Ipsiv
2008-04-23, 20:28:38
Du ehrst meiner ohne Grenzen!
#32
Neue Ideen / Re: Unverben
2008-04-23, 20:21:58
Weiter: was ist das Verb im Paar:

hungern - sättigen (sich sättigen nehm ich an)
dürsten - ?
#33
Neue Ideen / Re: Unverben
2008-04-23, 20:20:22
wenn aber ungesättigt - möglich wäre dann: ungehungert - besser gesagen: ungehorngen

Ich haben den Lokal ungehorngen und ungedorsten verlassen.
#34
Neue Ideen / Re: Dual
2008-04-23, 20:05:13
Also:

Dual

1.
N - beid
A - ung
D - ung
G - unger

2. (nach dem bairischen)
N - ös
A - enk
D - enk
G - enker
#35
Neue Ideen / Re: Unpersönliche Verben
2008-04-23, 19:50:15
Fange an es zu verstehen... also:

(nur um den Meeorologen unter uns zu helfen)

Die Kaltwetterfront gibt den Schnefall. (Paraphrase: Es gibt des Schneffals der Kaltwetterfront wegen.)
#36
Neue Ideen / Re: Dual
2008-04-23, 19:46:49
Danke Kilian!

Ich würde im 1. statt wit, "beid" vorschlagen! Nur wegen der Etymologie wegen.
#37
Neue Ideen / Re: Unpersönliche Verben
2008-04-23, 19:39:02
Zitat von: Kilian am 2008-04-23, 19:29:09
Die Existenz der staatlichen Förderung gibt unsere Jugendgruppe.

Wie mienst du das? Was ist hier Akkusativobjekt "die Existenz" ode "die Gruppe"?
#38
Neue Ideen / Re: Verentneinungen
2008-04-23, 19:32:29
der Gar
keine Magyare

Garn
Überall, bloß nicht in Ungarn

oder:

der Ungar
der Ungekochene

Ungarn
das Land, wo alles roh, wild ist (unbebauen, s. ung. "ugar" - unbebauenes Land!! Wirklich! Eindeutig eine Entlehnung.)
#39
Neue Ideen / Re: Unpersönliche Verben
2008-04-23, 19:15:48
khm... :-[ :-* :P

tschuldigung... (bin Magyare... [es magyart in meinem Kopf]) ein Versehen. Mit den Artikeln hab ich meine Schwierigkeiten (Schwären)...

jetzt wäre es schon spät zu edieren, oder? ::)

Aber es ist mir was eingefallen:

Im Theater faustet es schon wieder, sogar goethet es dort! (Ab und zu schillert es auch was, oder hebbelt)
#40
schichten - schucht - h. geschochten

Von nun an deshalb statt Geschichte - Geschochte
#41
Wir kekünne das Mög verlichen, das alte gotische Dualis als Idee neu aufzugreifen sogar weiterentzuwickeln

Also neben Singular (für Einzahl) und Plural (für unbestummene Mehrzahl) auch

- Dualis (für Beidzahl)
- Trialis (für Dreizahl)
- Quatralis (für Vierzahl)
- Quintalis (für Fünfzahl)
undsoweiter entzuwickeln...

Erster Schritt wäre, die Personalpronomen zu schaffen...

???
#42
Neue Ideen / Re: Ipsiv
2008-04-23, 18:32:06
Als Christus den blinden sehend gemachen hat - wie lautet hier das Kausativ?

sehen - Ipsiv

siehen - macht Sg. 2 und 3 von sehen macht unmöglich

vielleicht sühen (mhd. siuhen, ahd. siuhan  ;))

Also: Christus süht den Blinden.
#43
Neue Ideen / Re: Unpersönliche Verben
2008-04-23, 18:11:25
schwanen - das Verb memuss ich nachschlagen...
also, wenn die Dinge mir schwanen - bedeutet: sie machen mich schwanend? Interessant...

Was sagen wir zu einem intransitiven "geben" (Ich gebe) statt: es gibt (Mich gibt es)?

Weiter: wir kennen ja Temporalangaben als Akkusativobjekte. Wiso dann nicht Lokalangaben als Dativobjekte:

Es regnet den ganzen Tag.

Es regnet dem Stadt. khm.. der Stadt (s. unten)

Es regnet dem Stadt den ganzen Tag.  äh... der Stadt... (s. unten)

Weitere Angaben als Genitivobjekte:

Es regnet des starken Sturmes den ganzen Tag.
#44
Neue Ideen / Re: Unpersönliche Verben
2008-04-23, 16:58:24
Zitat von: Kilian am 2008-04-23, 16:09:50
Angesichts überfüllter Straßen, Plätze und Räume sage ich auch gern: "Es menscht."

Dessen ganz zu schweigen, wie stark es im Sommer, neben dem See mückt...

Letzten Sommer hat es nähmlich auch gemocken...
#45
Neue Ideen / Re: Unpersönliche Verben
2008-04-23, 16:55:14
Und was der Personifur der unpersönlichen?