Autor Thema: externe Erfolge  (Gelesen 171927 mal)

VerbOrg

  • Gast
Re:externe Erfolge
« Antwort #45 am: 2005-07-17, 21:00:19 »
Nun ja, es trifft ja auch nicht alles, was man hier im Forum zu hören bekommt, meinen Geschmack.

Unsere Sinne sind halt öfter mal ein wenig verworren.

Ku

  • Gast
Re:externe Erfolge
« Antwort #46 am: 2005-08-24, 21:05:16 »
Ich benenne diesen Faden kurzfristig um: INTERNE ERFOLGE

Heute ist es passoren, was ich immer schon beforchten habe:
Ich rede in meinem Büro mit einem Menschen ein ernstes Wort (dafür werde ich bezohlen) und sage zu ihm: „Wir haben festgestollen ……“.

Nur die Verwurr des Menschen und mein spontaner Hustenanfall haben Schlimmeres verhornden.

Ich werde euch umgehend für immer verlassen und versuchen müssen, im Alkohol Vergessen zu finden.

Hilfsweise werde ich in unserem Hause für die Einfuhr von gestorkenen Verben sorgen.

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.760
    • Profil anzeigen
Re:externe Erfolge
« Antwort #47 am: 2005-08-24, 21:11:00 »
Letzte Woche hatte ich - allerdings im Familienkreis - doch einen schönen Lacherfolg, als ich sagte: "das habe ich wohl verponnen".
Wir spolen gerade "Siedler von Catan", und da verliere ich immer, deshalb brauchte ich eine Ausrede.
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

VerbOrg

  • Gast
Re:externe Erfolge
« Antwort #48 am: 2005-08-24, 21:16:49 »
Ku!!!
Du uns verlassen?
Du bist selbiges wohl von allen guten Geistern!
Du bleibst gefälligst hier und machst dich dafür stark, dass solch schöne Wörter wie "festgestollen" sich bald in der Welt da draußen etabloren haben.

Außerdem ist so ein Verwurr doch immer gut, um die Aufmarks deines Gegenübers zu testen ;D

caru

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 1.739
    • Profil anzeigen
    • Institut für Senfkunde und Palindromistik
Re:externe Erfolge
« Antwort #49 am: 2005-08-24, 21:39:57 »
Wir spolen gerade "Siedler von Catan", und da verliere ich immer, deshalb brauchte ich eine Ausrede.

was denn, du verlierst bei Siedler von Catan AUCH immer?

mich zwingt meine beste freundin manchmal, das zu spielen, und ich verlier jedesmal haushoch  :(
(\___/)
(>´x´<)
('.')__('.')

Nijntje - de echte nederlandse konijn

VerbOrg

  • Gast
Re:externe Erfolge
« Antwort #50 am: 2005-08-24, 21:43:52 »
HOHE verluste?
Klingt paradox.

Aber ich muss zugeben, dass ich mich vor "Siedler" bisher immer erfolgreich drücken konnte. Mal sehen, wie lange noch...

caru

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 1.739
    • Profil anzeigen
    • Institut für Senfkunde und Palindromistik
Re:externe Erfolge
« Antwort #51 am: 2005-08-24, 22:02:25 »
mir ist's im übrigen auch schon mal passiert, daß ich zu meiner mami gesagt habe: "grad vorhin hat's noch geron.gen."

sie hat bis jetzt nicht verstanden, wie es zu dieser form kommen konnte  ;D
(\___/)
(>´x´<)
('.')__('.')

Nijntje - de echte nederlandse konijn

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.488
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Re:externe Erfolge
« Antwort #52 am: 2005-08-24, 23:02:43 »
Tja, Heidi, wir beiden haben wohl noch nie bei den Siedlern von Catan verloren. Wohl aus ähnlichen Gründen. :)

gehabt gehabt

  • Konsul
  • ****
  • Beiträge: 470
    • Profil anzeigen
Re:externe Erfolge
« Antwort #53 am: 2005-08-25, 08:48:40 »
Hab neulich unwillkuerlich zu meiner Tochter gesagt: "Deine Mutter wartet deiner" Sie hat mich angestarrt und mich gefragt, was das denn fuer ein Deutsch sei. Ich habe behauptet, so rede man daheim  in Deutschland. Sie hat mir aber nicht geglaubt.

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.760
    • Profil anzeigen
Re:externe Erfolge
« Antwort #54 am: 2005-08-25, 17:28:34 »
Recht hat das Töchterlein, hier daheim sagt man ja auch viel eher: ich harre Deiner ;D
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

VerbOrg

  • Gast
Re:externe Erfolge
« Antwort #55 am: 2005-08-25, 18:58:16 »
So ganz unrecht hat gehabt gehabt ja nicht

Zitat
war|ten [V.2, hat gewartet] I [mit Gen.; veraltet] jmds. w. auf jmdn. warten(...)

So findet man es im Wörterbuch der Deutschen Sprache.

"Ich warte deiner" ist also nicht falsch.

Allerdings muss gehabt gehabt schon ganz schön lange außer Landes sein, denn sagen tut man das heutzutage wirklich nicht mehr.

Kannst dein Töchterchen also beruhigen und ihr sagen, dass man so vor vielen, vielen Jahren mal in Deutschland rad, sie sich so was aber nicht angewöhnen müsse.
Sonst kehrt sie irgendwann mal ins Land der Deustchen zurück und wird angestorren wie ein Auto. ;D

VerbOrg

  • Gast
Re:externe Erfolge
« Antwort #56 am: 2005-08-28, 07:47:38 »
Beim Schweifen durch die Rote Liste stieß ich auf das österreichische Part. II von malen.

Kleiner Anmark meinerseits:
Während meines Urlaubs war ich mit meinen Eltern auch ein bisschen im Wald unterwegs. Ich war die einzige, die neben Maronen auch noch Steinpilze fand.
Als ich meiner Mutter einen zieg, mien Sie: "Oh, der sieht ja aus wie gemalen!"

Außerfamiliär hor ich's in Norddeutschland so allerdings noch nicht.
Und ich selbst würde nicht mal im Traum dran denken, es im normalen Leben so zu benutzen. Das öre in meinem Bekanntenkreis zu blöde Bemärke provoz.

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re:externe Erfolge
« Antwort #57 am: 2005-11-01, 00:44:06 »
Immer wieder bin ich erstunen, wer hier offenbar alles mitliest. Man erkennt's, wenn deren Publizorenes erscheint.

Immer der Herr Zwiebelsick natürlich, vor kurzem mit der Überschrift "Doppel Moppel".
Mathias Richling hantor in seinem letzten "Zwerch trifft Fell" (SWR-Fernsehen) mit allerlei Koalurflaggen.
Die unsägliche Zeitung mit den vier Buchstaben (wohl das einzige Wesen, das diese vorn trägt) druckt Pilotenwitze.
Herr Jauch fragt u.a. solches: "Welches Wort findet man im Duden? a) bescholten, b) gestüm, c) flätig, d) verblümt."

Na, viel Plagiat, viel Ehr. Und wir fischen ja auch überall herum. So gleicht sich's wieder aus.

Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Ku

  • Gast
Re:externe Erfolge
« Antwort #58 am: 2005-11-01, 19:46:50 »
Also, gehen wir mal davon aus, dass wir als ständige Gäste Herrn Sick (übrigens: ohne Herrn Sick wäre ich nicht hier! Je nachdem wie ihr das findet, könnt ihr das jetzt bedauern oder begrüßen), Herrn Richling (den ich sehr bewundere, ob das andersrum auch so ist, wage ich zu bezweifeln), Herrn Jauch (der einen ausgezeichneten Job macht, aber eben nur einen Job) und die Bildzeitung (auch diese Zeitung macht einen ausgezeichneten Job, sonst würde sie nicht gekauft) täglich hier begrüßen dürfen, damit sie sich Ideen für ihre Arbeit holen. Das sind aber nur vier (in Worten 4).
Ist die Anzahl der Gäste größer 4, dann sind die überschüssigen „Gäste“ zunächst mal Mitglieder, die sich nicht zeigen wollen.  
Erst wenn die Anzahl größer 8 wird, könnte es sein, dass wirkliche Gäste dabei sind. Also macht euch nichts vor, richtige Gäste sind rar.  

caru

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 1.739
    • Profil anzeigen
    • Institut für Senfkunde und Palindromistik
Re:externe Erfolge
« Antwort #59 am: 2005-11-01, 21:31:50 »
nein, also herr jauch schaut hier bestimmt nicht rein. wenn, dann die junkies von der WWM-fragenredaktion. die lesen unsere fäden, rauchen oder essen irgendwas obskures, und dann fällt ihnen sowas ein wie "andante" oder "siebenern".

guck nur mal, wie geschockt der jauch über manche der doofen wortspielfragen ist  ;D
(\___/)
(>´x´<)
('.')__('.')

Nijntje - de echte nederlandse konijn