Reimigkeiten

Begonnen von Ku, 2005-05-05, 21:11:19

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

amarillo

#30
Das Maß ist voll, ich brauch nun schnell den Reim,
mit dem ich rett den Ruf, daß ich sei dicht.
Fänd ich ihn nicht, ich trü mich kaum noch heim;
jetzt hab ich ihn und seh am End das Licht.

Und um das Maß der Schande voll zu machen: Hexameter meinte ich gar nicht, sondern das Ding mit den vier Hebungen - hilf mir, caru!
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

caru

Sah nun die Frau den Ratz, wild schlug im Nu
ihr Herz; sie iel ins Bett und dak sich zu.
Das war der Maus nur lieb; sie, für ihr Teil,
schloff durch manch Loch und fand so ganz ohn' Eil'
den Ort, wo Käs', Korn, Speck, Brot lag zu Hauf;
da nug sie los und fraß, was rein ging, auf.
(\___/)
(>´x´<)
('.')__('.')

Nijntje - de echte nederlandse konijn

VerbOrg

Hex eins rohr in dem Topf mit Pilz und Gift und Blut,
Hex zwei hax mit 'nem Spruch, der war nicht lieb noch gut
Hex drei fing Tier um Tier: ob Fuchs, ob Has, ob Ratz.
So trieb man's Tag für Tag und fraß nur Fink und Spatz.

(Sorry, die letzte Zeile sollte eigentlich anders gehen, aber wir sollen ja einsilbig bleiben.)

caru

Tetrameter?


Vom Ratz blieb frei, man ahnt's, das Haus;
tuch auf ein Ratz, rasch mold's die Maus
dem Mohr, der dann im Nu ihn jug -
die Frau war's froh, dem Mohr war's g'nug,
die Maus frißt heut noch. Die ist klug.  ;D
(\___/)
(>´x´<)
('.')__('.')

Nijntje - de echte nederlandse konijn

amarillo

#34
Zitat von: caru am 2005-05-05, 22:55:39
Sah nun die Frau den Ratz, wild schlug im Nu
ihr Herz; sie iel ins Bett und dak sich zu.
Das war der Maus nur lieb; sie, für ihr Teil,
schloff durch manch Loch und fand so ganz ohn' Eil'
den Ort, wo Käs', Korn, Speck, Brot lag zu Hauf;
da nug sie los und fraß, was rein ging, auf.


Am Tag drauf rief die Frau, daß es ihr riech
sie wollt die Maus nicht mehr im Haus zu sein.
"Sieh zu, daß Du sie töt'st", sprach sie,"und miech
Dich dran und schribb das Haus von Mäus ganz rein!"
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

caru

Der Mond ist voll, es heult im Wald, denn dort sind Käuz';
es fliegt die Hex' mit Katz' und Rab' zum Tanz am Berg.
Flieh, gehst du jetzt des Wegs! Flieh, ob du Ries'. ob Zwerg!
Die Hex' zückt schon den Pfeil, und zuckt er, trifft's dein Kreuz.
(\___/)
(>´x´<)
('.')__('.')

Nijntje - de echte nederlandse konijn

VerbOrg

Zitat von: caru am 2005-05-05, 23:02:58Vom Ratz blieb frei, man ahnt's, das Haus;
tuch auf ein Ratz, rasch mold's die Maus
dem Mohr, der dann im Nu ihn jug -
die Frau war's froh, dem Mohr war's g'nug,
die Maus frißt heut noch. Die ist klug.  ;D
Die Katz, sie potz die Ratz wohl kahl,
die Maus spies mit, die Frau wurd fahl
Der Mann rich ihr die Hand gar schnell
und hielt sein Ohr (Ihr Schrei war grell.)

amarillo

Es lebt in Ruh nun Maus mit Katz,
es ist jetzt aus die Zeit im Zwist.
Ein Paar, das sonst nur lebt in Hatz,
schmiegt Wang an Wang sich, frei von List
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

VerbOrg

Die Hex im Wald ist gar nicht leicht für Reim und Vers
Doch Ratz und Katz sind gut, drum sagt mir nun, wie wär's,
häx' uns die Hex nicht mehr durch zwölf gleich sechs und sechs
und blieb vom Gift im Topf nicht mal 'ne Spur von Klecks?

caru

Maus mit Katz und Ratz mit Mohr,
Hex' mit Rab' ganz dicht am Ohr,
Ries' und Zwerg und Wolf und Bär,
viel docht ich, dicht heut' nichts mehr.
Weil mein Hirn nur halb mehr wacht,
Fuchs und Has', sag' ich: Gut Nacht!



(\___/)
(>´x´<)
('.')__('.')

Nijntje - de echte nederlandse konijn

VerbOrg

Ich larn recht fix und fand auch schnell den Reim,
so ging ich mit viel Freud euch auf den Leim.
Doch spät ist's nun, ich brauch zur Nacht viel Ruh,
geh nun ins Bett und mach die Aug'n schnell zu.

Kilian

Der Herbst ist nicht sehr warm, kalt bläst der Wind.
Mein Aug ist trüb, es tränt, weint und ist blind.
Ich weiß noch nicht so recht, wie ich das find -
mein Herz ist schwer, doch du bist hier, mein Kind.

Kilian

Jetzt noch mal zur Langwortdichtung unter der erschworenen Bedingung, dass in dem Wort kein Buchstabe mehr als einmal auftreten darf. Dafür darf dann der Inhalt auch etwas konstruoren sein. ;)

Meine Heizung macht Probleme,
denn ihr Öl erzeugt extreme
Rückstöße, die sind sehr laut,
nachts ist mir der Schlaf versaut.

Darum muss ein Fachmann her,
ich ruf ihn an, er kommt und er
tauscht die Heizölrückstoßab-
dämpfung, dass ich Ruhe hab.

Kilian

Und nun das Ein-Wort-Gedicht:

Ferieninselstrandfestkomitee-
mitgliederversammlungsedelbuffet-
spitzenzierdeckchenenwäscherei-
festangestelltenriesenkartei

versucher

Ich hab auch mal ein paar Dinger geschrieben mit dreibuchstabigen Wörtern (nach altem Rechtschrieb). Aber ich reime nicht:

uff!
was ist los mit mir,
bin ich so alt?
eil her zu mir ela,
hol mir das jod,
ehe es aus ist!
ich geb dir hof und gut
und leg dir den rat nah:
tu dir nix an!
heg den bub und die ina,
leb nur für sie -
und paß auf tom auf,
er hat auf ina ein aug!
und red nix mit dem mob,
sei fit im job und dös nie rum.
und sag ina nur vag,
wie gut die ehe
und wie das mit uns war:
in dem mai am kai am kap...
ach ja, es ist ein äon her.
das war die kür!
uff!