Geschwächte, aber ursprünglich starke Verben

Begonnen von MrMagoo, 2005-05-18, 20:13:10

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

AmelieZapf

Hallo MrMagoo,

Zitat von: MrMagoo am 2006-05-25, 21:04:10
Das müßte doch schon längst in der Liste stehen, oder nicht?! *hmm*

Eben nicht, deswegen sage ich's ja!

Gruß,

Amelie
Religion heute:
Ex oriente deus,
ex machina lux.

Kilian

Nun, wenn sie schon längst da stehen sollten, dann trage ich sie besser schnell nach... geschehen. :)

MrMagoo

Zitat von: AmelieZapf am 2006-05-26, 13:50:37
Hallo MrMagoo,

Zitat von: MrMagoo am 2006-05-25, 21:04:10
Das müßte doch schon längst in der Liste stehen, oder nicht?! *hmm*

Eben nicht, deswegen sage ich's ja!

Gruß,

Amelie

Oh, entschuldige bitte, des enwußte ich nicht! :(

Gruß
-MrMagoo
Wâ mag ich mich nu vinden? wâ mac ich mich nu suochen, wâ? nu bin ich hie und bin ouch dâ und enbin doch weder dâ noch hie. wer wart ouch sus verirret ie? wer wart ie sus zerteilet mê?
(Gottfried von Straßburg)

Agricola

#18
Ich stoll gerade fest, dass "schaffen" auf die rote Liste gehört.
Natürlich hat schaffen starke und schwache Formen, und so soll es auch bleiben. Die Form "schuf" der starken Formbildung tendiert aber massiv dazu, durch "schaffte" ersetzt zu werden, wie folgende Beispiele zeigen: (Zahlen in Klammern bezeichnen google-Treffer, alle Beispiele wurden natürlich als Phrasen gegoolgen)

"schafft die Voraussetzungen" (73100)
"schuf die Voraussetzungen" (889)
"schaffte die Voraussetzungen" (198)
"die Voraussetzungen geschaffen" (137000)
"die Voraussetzungen geschafft" (21)

"schafft die Bedingungen" (541)
"schuf die Bedingungen" (117)
"schaffte die Bedingungen" (17)
"die Bedingungen geschaffen" (646)
"die Bedingungen geschafft" (7)

"schafft Anreize" (17600)
"schuf Anreize" (146)
"schaffte Anreize" (37)
"Anreize geschaffen" (59700)
"Anreize geschafft" (52)

Aus der Verteilung beim Perfektpartizip ist zu sehen, dass nicht die starke Formbildung an sich (als Gegensatz zur schwachen) gefährdet ist, sondern dass es nur die starke Imperfektform ist, die bei eigentlich starker Formbildung durch die schwache Form in ca. 20% aller Fälle ersotzen ist.
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.