Autor Thema: Post an den Zwiebelfisch  (Gelesen 4881 mal)

AmelieZapf

  • Moderatrix
  • Zenstrix
  • *****
  • Beiträge: 625
    • Profil anzeigen
    • Persönliche Homepage
Post an den Zwiebelfisch
« am: 2007-05-10, 13:04:16 »
Hallo zusammen,

gerade eben eingesandt:
Zitat
Die Armut der Armut an Verwandtschaft zu anderen, nun, -müten
Von: Amelie Zapf <amy@ameliezapf.com>
An: zwiebelfisch@spiegel.de
Datum: 10.05.2007, 13:13:40
   
Hallo Herr Sick,

in Ihrer jüngsten "Zwiebelfisch"-Kolumne ist Ihnen ein Fehler unterlaufen: Sie
stellten das Wort "Armut" in die Reihe der Komposita von "Mut". Tatsächlich
aber gehört "Armut" zusammen mit Monat, Heimat, Kleinod, Zierat etc. zu
Substantivbildungen mit dem ahd. Suffix -ōti und ist daher nicht mit den
anderen -- ja was ist nun eigentlich der Plural von Mut? -- -müten verwandt,
da das "m" zum Wortstamm "arm", das "ut" hingegen zum Suffix gehört.

Auch interessant ist mit Hinblick auf die von Ihnen angesprochenen Substantive
auf "-tum", welche von ihnen einen Plural besitzen und welche Singularia
tantum sind. Die männlichen "Irrtum" und "Reichtum" besitzen auf jeden Fall
wohlgeformte pluralische -tümer, auch von Königtümern läßt sich noch
sprechen. Die Grenze scheint also nicht entlang des grammatikalischen Genus
zu verlaufen. "Wachstümer" oder gar "Volkstümer" jedoch wirken äußerst
sperrig, wiewohl sie nutzbringend wären: Denn so könnte das Wachstum des
Weizens in einem gegebenen Jahr äußerst mickrig, das der Kartoffeln jedoch
hervorragend ausfallen, und das sind doch schon mindestens zwei
grundverschiedene Wachstümer, oder?


Beste Grüße aus Berlin,

Amelie Zapf GSV

Daneben sei angerogen, das Kürzel GSV dem Namen angehängt zu führen. Das ist zwar schamlos von der großen Ecclesia und ihren Ordensvereinigungen geklaut, sieht aber gut und edel aus...

Grüße,

Amy
Religion heute:
Ex oriente deus,
ex machina lux.

Ku

  • Gast
Re: Post an den Zwiebelfisch
« Antwort #1 am: 2007-05-10, 18:48:29 »
Ist jemandem bekannt, ob Herr Sick auf Kritik überhaupt antwortet?

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.758
    • Profil anzeigen
Re: Post an den Zwiebelfisch
« Antwort #2 am: 2007-05-10, 18:57:42 »
Das werden wir ja nun in Kürze erfahren. Ich setze mal vorsichtige € 50,- darauf, daß er nicht antwortet - hält wer dagegen?
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Ku

  • Gast
Re: Post an den Zwiebelfisch
« Antwort #3 am: 2007-05-10, 20:31:06 »
Ja ich, mit 5 Euro, aber ich bin ja bekanntlich auch bescheuert

Agricola

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.217
    • Profil anzeigen
Re: Post an den Zwiebelfisch
« Antwort #4 am: 2007-05-11, 01:25:37 »
Ist jemandem bekannt, ob Herr Sick auf Kritik überhaupt antwortet?
Ich habe immerhin ein- oder zweimal Antwort auf kritische Ergaenzungen bekommen (in einer Rubrik, in der Leserbeitraege gesammelt publiziert werden), auch wenn es sich dabei nicht direkt um die Richtigstellung von Irrtümern handelte. Ich halte es für wahrscheinlich, dass er reagiert.
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: Post an den Zwiebelfisch
« Antwort #5 am: 2007-05-15, 18:23:22 »
Das werden wir ja nun in Kürze erfahren. Ich setze mal vorsichtige € 50,- darauf, daß er nicht antwortet - hält wer dagegen?

Au ja, amarillens 50 € setzen wir auf der nächsten PerVers in Obstler um.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

AmelieZapf

  • Moderatrix
  • Zenstrix
  • *****
  • Beiträge: 625
    • Profil anzeigen
    • Persönliche Homepage
Re: Post an den Zwiebelfisch
« Antwort #6 am: 2007-05-15, 18:29:25 »
Hallo GüGa,

Au ja, amarillens 50 € setzen wir auf der nächsten PerVers in Obstler um.

Das kann man aber noch nicht mit Bestunft sagen. Bis jetzt wurt Sick zumindest nicht ant.

Grüße,

Amy
Religion heute:
Ex oriente deus,
ex machina lux.

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: Post an den Zwiebelfisch
« Antwort #7 am: 2007-05-15, 18:33:18 »
Naja, anderenfalls halt Kus 5 € - für 2 cl dürft's reichen. Warten wir's ab.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Ku

  • Gast
Re: Post an den Zwiebelfisch
« Antwort #8 am: 2007-07-23, 21:01:05 »
Und?
Wurt Herr Sick jetzt ant?

Gryphius

  • Gast
Re: Post an den Zwiebelfisch
« Antwort #9 am: 2007-07-24, 15:12:54 »
Ist jemandem bekannt, ob Herr Sick auf Kritik überhaupt antwortet?

Ich habe erst jüngst dem Zwiebelfisch etwas zugeliefert und bekam (immerhin sehr schnell) eine nicht personalisierte Standard-E-Mail mit Dank für meine Anregung und der Entschuldigung, dass Herr Sick nicht auf alle Zuschriften persönlich antworten könne.

Ich denke, dass er aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades seiner Kolumne tagtäglich "zugeschüttet" wird mit Kritik, Anregungen etc. und daher wirklich nur die wenigsten E-Mails individuell beantwortet.

Berthold

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.802
    • Profil anzeigen
Re: Post an den Zwiebelfisch
« Antwort #10 am: 2012-04-22, 13:52:29 »
(...)
Ich denke, dass er aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades seiner Kolumne tagtäglich "zugeschüttet" wird mit Kritik, (...)

Also ein wahres 'Zugemülle'.