PerVers Sieben

Begonnen von Günter Gans, 2007-08-19, 22:36:21

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Berthold

#135
Zitat von: Günter Gans am 2008-01-30, 00:53:15
Hab’ ich schon erwurten, dass mit einer bertolinischen Festlag nicht vor dem 27. des Mars zu rechnen sei. Hoffmer also auf seine dannumalige Spontanei… und dass seine Huff auf Sonderbedänge sich erfiälle.

Hast es recht irwurntt, lieber GüGa. Und Du weißt auch, daß das in Wahrheit wägner mit Spontanei zusammenhängt, sondern wohl ebenfalls so neurotisch sein kekünne wie alles schon Monate vorher noch & noch im Gehirn abschnurren zu lassen. Eine andere Seite der bekannten mitteleuropäischen Tiefenpsychologie. 
Und danke für Deinen guten Wunsch für meine Huff auf Sonderbedänge! Nun, irgendwie bin ich ja, der Entfarn trotzend, eh schon der Beschnonke (so eine Form nimmt einem Wort gleich viel falsches Pathos). Man braucht das jetzt nicht zu verstehen, aber wann im Leben findet man schon (sagen wir: auf einem Zuckmückenkurs in der Lüneburger Heide) noch einmal eine derart verwandte Seele, daß sie den Zuckmücken, die ja gemeinhin höchstens verständnislos balalnch und gleich ins Reich des Geülks und Gekäuzes gestompf werden, ebenso viel abgewinne wie der alten Musik und, und? Ich mien: dem ganz Feinen daran ...

katakura

... daß unser geschotzenes mitglied ein mensch das zu niedrige bzw. galnz fehlende niveau der anstehenden perVers 7 bemolng, ist mir irgendwie sehr zu herzen gegangen ... eine eingehende prüfung desselben und meines terminkalenders ergab nun, daß ich meine teilnahme aachens entgegen meiner bereits gegebenen zusage heute zu meinem nimmermüden bedauern zurückziehen muß ... es tut mir sehr leid, daß ich also nicht mit werde dazu beitragen können, das bisher übliche niveau der perVersen kräftig nach unten zu drücken ... das werdet ihr aachens wohl allein machen müssen :( ...
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

Günter Gans

Schnööz!  :'(

@amarillo:
Your Royal Pomposity, may I humbly inquire about the whereabouts of our having fish & chips for dinner during March 29's eve?
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

amarillo

#138
Permission granted, mate!

Was spräche gegen Deinen Vorschlag, den Raazkeller mit unserer Anwas zu beehren? Zuwegen der Hübsche der Räumlichkeiten öge ich allerdings Postwagen oder Tonne bevorz. Ich harre hieroselbst Eurer werten Kommentare.
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Kilian

Zitat von: amarillo am 2008-02-10, 09:22:55Zuwegen der Hübsche der Räumlichkeiten öge ich allerdings Postwagen oder Tonne bevorz.

*wsladtsudkeadb* Das hab ich gelesen, ohne die Namen der Ratskellerfilialen zu kennen.

Ku

Zitat von: amarillo am 2008-02-10, 09:22:55
Permission granted, mate!

Was spräche gegen Deinen Vorschlag, den Raazkeller mit unserer Anwas zu beehren? Zuwegen der Hübsche der Räumlichkeiten öge ich allerdings Postwagen oder Tonne bevorz. Ich harre hieroselbst Eurer werten Kommentare.

Ich überlasse mich da föllich der Willkyr des Pompadours

Fleischers Karsten

Zitat von: Kilian am 2008-02-10, 15:59:26
*wsladtsudkeadb* Das hab ich gelesen, ohne die Namen der Ratskellerfilialen zu kennen.

*'tknwst*
Karsten

katakura

... die drückende präperversliche stille ist dieser tage hier ja manchmal geradezu körperlich spürbar :( ...
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

Agricola

An welchem Körperteil denn?
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

katakura

#144
Zitat von: Agricola am 2008-03-07, 16:24:11
An welchem Körperteil denn?

... an bzw. in den ohren natürlich! ... was dachtest du denn? ;D

... und so richtig konnte das stets wiederkehrende phänomen der pps (auch ppz* genannen) noch keiner erklären ...



* präperversliche zurückhaltung
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

Fleischers Karsten

Allerdings kam es oft auch zu einem postperversen Ideensturm. An welchen Körperteilen der einzelnen PerVersen kann ich nicht urtbeeilen - bei mir ist meistens die Kopfregion betielagen.
Man darf gesponnen bleiben.
Karsten

amarillo

Leute, bislang habe ich keinen Tisch für das abendliche Mahl geornden, weil der Rücklauf auf Günters Nachfrage und meinen Vorschlag (Postwagen / Tonne) doch recht zögerl verlief. Langsam wird es jedoch Zeit. Falls Ihr Euch positiv rürspet, bestülle ich noch heute einen Tisch für 10-12 Teilnehmer. Wäre 19:00 genehm?
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Kilian

Oh stimmt, Rückmeldung. Vajessn. Vazeih. Mich machen die verwinkelten Ecken des Postwagens am dollsten an.

Gryphius

Zitat von: Kilian am 2008-03-11, 12:54:59
Oh stimmt, Rückmeldung. Vajessn. Vazeih. Mich machen die verwinkelten Ecken des Postwagens am dollsten an.

Memüsse es denn nicht Rückmald und verwolnkene Ecken heißen?

amarillo

Es gibt noch genau eine Mölg, mit der Du den schwerenn Affrong gegen den Scheff wieder ins Reine bringen kannst (ich habe übrigens auch mindenstens zwei Fehler gemacht; es muß 'georrden' und 'zörlg' heißen): a) Du registrierst Dich elnd als Vollmitglied und läßt uns häufiger an Deinen Ergüssen teilhaben b) Du erscheinst am 29. März in Aachen und teilst mit uns Tafel und Tonne (oder auch Postwagen) :D

@Günter
Ich habe ein Gesöff aufgetan, das uns wirklich dunkle Brillen abverlangen wird! Alles Weitere unterm Dom.
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.