Wörter

Begonnen von Kilian, 2008-04-17, 13:35:31

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Konzertbesucher

'Oh·ren·blick <m.; -s; -e>: Moment in einem Musikstück

Oh·ren·'blick! <Interjektion>: Von Musikern verwendeter Ausdruck, wenn sie dem Publikum andeuten, dass es noch einen Moment dauert, bis sie mit ihrer Darbietung beginnen


Wetterfrosch

Me·te·u·ro·lo·'gie <f.; -; nur Einz.>: Die Wissenschaft, vorherzusagen, ob es morgen pieselt oder nicht

Casanova

'Le·bens·ban·del <m.; -s; -bändel>: Flirt, der in einer Lebenspartnerschaft endet

AmelieZapf

#318
Hallo miteinander,

er·'seuf·zen <V. tr.; -sufz, -sufzen>: jdn. in Selbstmitleid ertränken AZ
'er·hart·zen <V. intr.; -hurtz, -hartzen>: trotz ALG II-Empfängereigenschaft Zigarre rauchen Nora Harbach

Grüße,

Amy
Religion heute:
Ex oriente deus,
ex machina lux.

Steuerberater

'Schlin·gel·kurs <m.; -es; -e>: Seminar zum Thema "Steuern sparen"

Inko N. Tinenz

Ich habe es schon immer gewusst: Man sollte seinem Bachgefühl trauen. Wie aber genau ist das Bachgefühl Delfin geohren? Hier ein Versuch:

'Bach·ge·fühl <s.; -s; -e>: Wunderbar warmes Gefühl zwischen den Beinen, das dennoch Angst vor Abkühlung weckt

AmelieZapf

Hallo zusammen,

Ge·'werk·schuft <m.; -s, -e>: Betriebsrat, der gegen finanzielle Zuwändte seitens heuschrecklicher Hochfinanz die ihm anvertrune Belegschaft dem Arbeitsmarkt wieder zuführt. AZ

Grüße,

Amy
Religion heute:
Ex oriente deus,
ex machina lux.

Der Jäger aus Kurpfalz

'Le·ser·poin·ter <m.; -s, ->: Autor, der die Anfälligkeiten des Lesers gleich einem Pointer, also äußerst sensibel wittert und somit den Leser mit seinen Pointen "stellt".

amarillo

im·po·vi·'sie·ren<V. trans.>: rektale Inaugenscheinnahme
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Um Lei Tung

'Fahr·mal <s.; -s, -e>: Auf einer Kreuzung angebrachte lustige Skulptur, die die an der roten Ampel haltenden Autofahrer am Einschlafen hindert

amarillo

se·'ni·bel<adj.>: genetisch für ein hohes Lebensalter disponiert. (s. Jopie Heesters)
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Stollentroll

#326
'Miet·bür·ger <m.; -s; ->: Teil des Volkes, das die Volksvertreter regieren, wenn das vertretene Volk kollektiv in Urlaub fährt

Lu·der·'boot <s.; -es; -e> ugs.: schwimmendes Bordell

'Sar·di·nen·pre·digt <w.; -; -en>: scherzhafte Bezeichnung für die biblische Geschichte von der Speisung der Fünftausend

Snob·'lauch <m.; -es; nur Sg.> übelriechendes, aber in Nobelrestaurants angesagtes und daher sündhaft teures Gewürz
3 Dinge sagen immer die Wahrheit : Kinder, Besoffene und Leggings.

Wortklauber

'Lü·gen·schaft <w.; -; -en>: Grundbesitz, den ein Hochstapler zu besitzen vorgibt

'Wet·te·rIn·nen·vor·her·sa·ge <w.; -; -n>: Prognose über TeilnehmerInnen an einer Wette

'Ran·des·le·gie·rung <w.; -; -en>: Für den äußeren Teil einer zweifarbigen Münze verwendete Metallmischung

'Wirt·schafts·wei·se <w.; -; -n>: in der Kneipe verwendete Berieselungsmusik

Wortklauber

Zitat von: Stollentroll am 2011-02-01, 21:17:22
'Sar·di·nen·pre·digt <w.; -; -en>: scherzhafte Bezeichnung für die biblische Geschichte von der Speisung der Fünftausend

Ich dachte, der Ausdruck bezöge sich auf den heiligen Antonius von Padua  :D

empgodot

'Hau·sauf·gabe <w.; -; -en>: Ein Geschenk, über das sich ein Hooligan fröhe, z.B. ein Alkoholikum oder ein Schlagzeug (Baseballschläger o.ä.)