Schüttelreim, anyone?

Begonnen von caru, 2005-06-07, 23:41:55

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Berthold Janecek


Janecek

"VerfahlfoltEgen", meinetwegen "verfallfoltEgen", nicht aber "verfahlfoltAgen", ich g'schlamperter Kerl.

hans am draht

mein erster versuch:

Als neulich in den Wolfgangsee
Wolf fuhr seinen Golf - sang "weh!"
Er und Freund Franz ihm riet:
"Lass doch diesen Ranz in Fried'!
Nichtmal der Rückwärtsgang, Wolf seh,
Rett' dein Golf dir aus dem Wolfgangsee."

hans am draht

oder:

des motorsportclubs kassenwart
rief begirst: "mensch, was'n kart!"

Bertl

Zitat von: amarillo am 2005-06-09, 07:26:47
Mein Lieblingsschüttler ist leider nicht von mir, weiß noch nicht einmal von wem, ist aber - für mich - einsame Spitze:

Als Ruth von ihrem Russen schied,
schrieb sie, zurück in Schussenried:
"Hier dringt aus allen Rissen Schutt,
das Leben ist beschissen - Ruth!"
Mir sind zu diesen Versen, die wirklich im Gedächtnis haften, vor längerer Zeit ein paar Abänderungen eingefallen. Ich läse auch die Variante gerne, da mir das "schrieb sie, zurück..." zu durchschaubar erscheint (alles ist mir eine zu logische Abfolge) - und weil die Sache anders unheimlicher wäre: Zerstörungen durch den 2. Weltkrieg; möglicherweise, fast parallel dazu, aufgeschnittene Pulsadern; der mitschwingende Reim: Blut - das langsam verrieselt; wahrscheinlich ein Abschiedsbrief. Wird Dir so vielleicht insgesamt ein bisserl zu viel Pathos haben. Doch zumindest die dritte Zeile hätte, fände ich, gewonnen; auch an Schlichtheit.

Als Ruth von ihrem Russen schied,
war's im zerbombten Schussenried.
Es rieselt aus den Rissen Schutt.
Das Leben ist verschissen.
                                      Ruth

 


Agricola

Mein Lieblingsschüttelreim ist leider auch nicht von mir:

Die alte Sängerin
Krumme Beine, Mieder leer
Brumme keine Lieder meer.

Hingegen ist der hier von mir:

Verfallene Schönheit
Rerum visa est tunc venustas,
Verum risa est nunc vetustas!
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

Ku

Zitat von: Agricola am 2006-07-14, 19:08:05

Verfallene Schönheit
Rerum visa est tunc venustas,
Verum risa est nunc vetustas!


Wenn du mir zwei Gefallen tuen könntest:

1. Ersetze das Bild mit den Schweinen durch irgendwas anderes
2. Übersetze ins Verständliche

AmelieZapf

Hallo zusammen,

hier hat's auch noch zwei Schüttelreime:

Im Bett lieg' ich bei dumpfem Lampenschimmer
Doch nebenan keifen zwei Schlampen immer.

Wie ich doch meine Reibe liebe
Und wie gern ich doch Laibe riebe
vom Weißbrot mit dir, liebe Reibe!
Hätt' ich die Wahl, ich riebe Laibe.

Grüße,

Amy
Religion heute:
Ex oriente deus,
ex machina lux.

Agricola

#53
Zitat von: Ku am 2006-07-14, 20:33:20
Zitat von: Agricola am 2006-07-14, 19:08:05

Verfallene Schönheit
Rerum visa est tunc venustas,
Verum risa est nunc vetustas!


Wenn du mir zwei Gefallen tuen könntest:

1. Ersetze das Bild mit den Schweinen durch irgendwas anderes
2. Übersetze ins Verständliche
1. Das Bild war nur aus aktüllem Anlass drin und ist bereits ersotzen, wie Du siehst.
2. Zwar ist nichts verständlicher als das Original, aber dennoch:
Rerum = der Dinge (gen. pl., zu "venustas")
visa est = wurde gesehen
tunc = damals
venustas = die Schönheit, Anmut (Subjekt zu "visa est")
Verum = Aber
risa est = ist verlachen
nunc = jetzt
vetustas = das Alter (Subjekt zu "risa est")
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

Kilian


caru

(\___/)
(>´x´<)
('.')__('.')

Nijntje - de echte nederlandse konijn

amarillo

indeed, a pheasant plucker ;D
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

VerbOrg

#57
Anlalß der starken Heuwerdung überall dort, wo kürzlich noch grünes Gras wuchs:

Opa sah wilbe Oberschenkel,
dazwischen tab im Schober Enkel.

Vielleicht kann amarillo ja 'ne Ballade draus machen?

Agricola

Zitat von: VerbOrg am 2006-07-24, 20:22:45
Anlalß der starken Heuwerdung überall dort, wo kürzlich noch grünes Gras wuchs:

Opa sah wilbe Oberschenken,
dazwischen tab im Schober Enkel.

Vielleicht kann amarillo ja 'ne Ballade draus machen?
Jetzt wär's aber wirklich Zeit, mein Palindrom zu resolvieren, wenn wir schon beim Thema sind!
Du meinst Oberschenkel, oder? Sieht nach einer Freudschen Fehlleistung einer Gewohnheitstrinkerin aus ;)
"Wilbe" verstehe ich auch nicht.
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

VerbOrg

"Oberschenkenl" ist geornden.
"Wilbe" heißt weibliche. Gefällt mir besser als "wielbe"