vorbereiten?

Begonnen von Feldmarschall, 2004-08-25, 15:13:03

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Feldmarschall

Hallo.

Warum soll es  im Präteritum "berat vor" anstelle von "beritt vor" heißen?

Kilian

Es war dies ein Vorschlag von Jens Geyer, den ich 1:1 in die Liste übernahm. So wie seine Mail formuloren war, glaube ich, dass das Verb im Bekanntenkreis des Einsenders schon eine gewisse scherzhafte Verbreitung hatte und wollte darauf aufbauen.

Kilian

Deine Mail hat mich überzeugt - es heißt jetzt:

vorbereiten - beritt vor - beritte vor - vorberitten

caru

"vorberitten" habe ich tatsächlich mal gehört, lange bevor es diese seite gab (glaube ich jedenfalls): von einem französischen gaststudenten, der gut deutsch konnte und die formen von "reiten" verinnerlicht hatte  :)
(\___/)
(>´x´<)
('.')__('.')

Nijntje - de echte nederlandse konijn

MrMagoo

Gerade Austauschschüler und -studenten sind eine ergiebige Quelle gestärkter oder wiedererstarkter Verben! Immer wieder kann ich eine Fülle neuer starker Verben entdecken, an die ich vorher nie gedacht hätte.
Wâ mag ich mich nu vinden? wâ mac ich mich nu suochen, wâ? nu bin ich hie und bin ouch dâ und enbin doch weder dâ noch hie. wer wart ouch sus verirret ie? wer wart ie sus zerteilet mê?
(Gottfried von Straßburg)