Frauenfußball ist wie ...

Begonnen von Ku, 2011-07-13, 22:41:20

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Ku


amarillo

Da ich inzwischen zum glühenden Verehrer des Damenfußballs geworden bin, kann, will, darf und werde ich solcherlei Vergleiche nicht länger goutieren!

Es kam mir allerdings zu Ohren, daß das US-Team um eine der wichtigsten Mitspielerinnen bangt. Inoffiziellen Angaben zufolge soll ihr beim letzten Match gegen Frankreich am Mittelfinger der rechten Hand der Lack abgeplatzt sein; sie wurde umgehend in namhaftes Nagelstudio verbracht, wo sich gegenwärtig ein Team von Spezialistinnen intensiv um sie kümmert. Sie soll - so die Chefdesignerin - schon am Freitag soweit wiederhergestellt sein, daß sie ein leichtes Training aufnehmen kann. Meine Gedanken und Hoffnungen sind bei ihr!
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Ku

Ich bin inzwischen ja auch vom ,,Frauenfußball" faszinoren. Nur sollte man diese Sportart nicht mit Fußball verwechseln.

Denn:

Frauenfußball ist wie Häkeln mit Ball.

Gewonnen haben die Häklerinnen, die die meisten Bälle in die gegnerischen Maschen semmeln. Dabei gilt: Bei weniger als 100 Fehlpässen innerhalb von zwei Minuten wird abgepfiffen und das Spiel ist beendet. Aber das ist bei den bisherigen Spielen noch nicht passoren.

SC Heimat e.V.

... zwei aufgrund von Miss-Casting zusammengestellte Elferteams, die zum Rasen gebracht wurden.

Bitte nicht bei uns. Unser Rasen darf mit Pfennigabsätzen nicht betreten werden.