Autor Thema: Bibliodrom  (Gelesen 25806 mal)

La Fontaine

  • Gast
Re: Bibliodrom
« Antwort #135 am: 2013-06-23, 03:38:35 »
Stimmt, denn in Berlin sprach man schon immer fließend Französisch, und faible ist ja nun einmal im Französischen Neutrum.

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: Bibliodrom
« Antwort #136 am: 2013-06-28, 16:31:34 »
Aitisse ya auchvaire fûre Franc-Tsausen, mon Dieu, ière ate's draille Guechlèchtère, oh là là.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: Bibliodrom
« Antwort #137 am: 2013-06-28, 17:07:27 »
Wie gesugen, Ku seine Rinch gefällt mir. 13 Jahre sind ein überaus reelles Zeitfenster für ein derartenes neutsches Großprojekt. Und wenn wir den Notopfer-Cent-/Euro-Trick hinkrächten, gäng's ja noch viel schneller.

Gründen wir doch zunächst einen Spendensammelverein unter der Präambel "zur Rettung des geistigen und literarischen Kulturguts vor dem digitalen Vergessen" oder so. Da finden wir garant georen ein paar namhafte Grußwortaugüste aus Wichtschaft (gans wichtik), Politik & Wissenschaft, dazu ein paar bekonnene Näsinnen & Nasen aus Medien & Spocht (Jauch, Slomka, z. Zt. vorübergehend Hoeneß...). Es gälte zudem, vorrangig eine große Zeitung einzubinden, welche mit vier Buchstaben auskommt.

Sodann erönffe man eine repräsentative Spendensammelvereinsgeschäftsstelle Unter den Linden, genähmöge dem Geschäftsführer zuallererst ein Jahresgehalt von 200.000 Euro plus Spesen für Unkosten wie Nutten@Bädern, dazu natulr Büro, Sekretärin (25, blond, 90-60-90), schwarze 2,5-Tonnen-Limousine mit Schofför... waß halt dazugehört. Wieviel Spenden eingehen, ist föllich schnurz.

Das wäre schon mal ein erster Schritt.

Geplunen ist unser Bibliodrom ja längst. Alsdann lasset uns den Bau beginnen und somit vollandene Tatsachen schaffen. Denn läge easma der Grundstein und ein Rudiment der Kellerdecke, gäps kein Zurück. Und dann schaumermal, dann sengmascho.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: Bibliodrom
« Antwort #138 am: 2013-06-28, 17:10:08 »
@ amarillens Ducht:

Die & die Abgeboldene sind aber hübsch. Nur: Die Brüste können doch nicht echt sein. Gaps 1886 schon Silikonchirurgen?
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: Bibliodrom
« Antwort #139 am: 2013-06-28, 17:18:54 »
Abschwiff vom Bibliodrom zum Berliner Stadtschloss aka Humboldtforum: Wir freun uns!.

Und Rückschwiff: Also, wenn unser Projekt bei diesen Honoratioren nicht in guten Händen sei, dannweeßickoochnich...

P.S.: Der Herr links von Präsident Gauck – in der Schlussszene – erinnert mich ein klein wenig an Erich Honecker...

P.P.S.: Kennt sich jemand von Euch a weng mit digitaler Videobearb aus? Die Dame in rot links auf der Bühne schiene mir gänsl virtuell.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Ku

  • Gast
Re: Bibliodrom
« Antwort #140 am: 2013-06-28, 20:16:48 »
Sodann erönffe man eine repräsentative Spendensammelvereinsgeschäftsstelle Unter den Linden, genähmöge dem Geschäftsführer zuallererst ein Jahresgehalt von 200.000 Euro plus Spesen für Unkosten wie Nutten@Bädern, dazu natulr Büro, Sekretärin (25, blond, 90-60-90), schwarze 2,5-Tonnen-Limousine mit Schofför... waß halt dazugehört. Wieviel Spenden eingehen, ist föllich schnurz.

Äh ... ich habe zur Zeit wenig zu tun ... 

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: Bibliodrom
« Antwort #141 am: 2013-07-02, 01:06:13 »
Äh ... ich habe zur Zeit wenig zu tun ...

Um so besser, o Ku, dann mach ma hinne. Das Projekt ist ja soweit ausargebitten, dass Du mit solidem, zahlenbasorenen Lobbyismus @ Berlin anfangen kekünnest. Das ist einerseits gar nicht schwer, wegen der Dööfe der Betroffenen, andrerseits & allenfalls zwengs des Zugangs. Doch Dein bekonnener, angeborner Scharm bezwönge solch Hindernisse aufs lockerste.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: Bibliodrom
« Antwort #142 am: 2014-06-04, 03:01:42 »
Hier - leichten Abschwiffs halber - ein Blick auf eine Bibliothek von der Sorte "Wow" – guckstu Fotostrecke.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

katakura

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.906
  • 片倉
    • Profil anzeigen
Re: Bibliodrom
« Antwort #143 am: 2017-11-06, 17:12:58 »
... probehalber hat die gsv in tianjin mal auf die schnelle eine verklirnene version des kuppelsaales des bibliodroms errichten lassen (natulr wie von uns vorgesehen in weiß, abzulg der statue des geliebten sprachführers, die im original dann ja auf der kuppel stehen wird) ...

... die eronff war dieser tage und hier sind ein paar bilder: http://www.spiegel.de/fotostrecke/tianjin-binhai-library-die-bibliothek-der-zukunft-fotostrecke-154660.html ... ich finde, da sind schon ein paar schöne ideen dabei, oder? ... die von der gsv auftberagenen architekten werden daraufhin sicher die pläne nochmal etwas modifizieren ...

... aber im ernst: geil sieht's schon aus ... kinda bookshelf porn, eh? 8)

« Letzte Änderung: 2017-11-06, 17:14:44 von katakura »
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.489
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Re: Bibliodrom
« Antwort #144 am: 2017-11-06, 19:55:15 »
Oh ja, krass! In Tianjin war ich schon mal und hatte damals v.a. die Normalschule und das Kunstmuseum sichtbeogen. Letzteres architektonisch auch krass, aber zu wuchtig, mit viel zu dicken Betonmauern. Anscheinend haben sie dort dazugelornen. :D

Berthold

  • Dubios
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.802
    • Profil anzeigen
Re: Bibliodrom
« Antwort #145 am: 2017-11-07, 10:47:31 »
Oh ja, krass! In Tianjin war ich schon mal (...)

Was denn, und da habe ich Dir gar nicht schöne Grüße an Herrn Wang Xinhua, Chinas wohl bedeutendsten Zuckmückenforscher, auftragen körfen?

Berthold

  • Dubios
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.802
    • Profil anzeigen
Re: Bibliodrom
« Antwort #146 am: 2017-11-07, 12:42:40 »
Des Tages Kalauer aus Wien

Bibliodrom (für den Bertl ohnehin von unbeschreiblich ausleiernder Fadesse - Quam diu iocus vester me eludet?)* "van achtern" gelesen ergibt Mord-Oil-Bib. Also: Nur ja keine Ölheizung oder kein Ölzeugs - http://www.compass24.ch/oelzeug -, sonst droht Lebensgefahr.

*Bedenkt, bitte, daß ihr etwa den lieben caru, ein echtes Schenie, offenbar verschuchen habt.
« Letzte Änderung: 2017-11-07, 13:00:14 von Berthold »

Berthold

  • Dubios
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.802
    • Profil anzeigen
Re: Bibliodrom
« Antwort #147 am: 2017-11-07, 14:04:46 »
An meiner Liebe für Euch ändert das nichts.
Und sesülle ich für mein Büch'l, schreiben wir, die Goldpletsch'n von Weikersdorf am Steinfeld, verbunden mit einem Tausender "auf die Kralle" erhalten, dann täterte ich auch wieder einmal an einer Dingsbumsfahrt zu Euch, ihr Lieben, teilnehmen. Sehe ich nämlich, bisweilen, den Stammtisch beim "Hummel" an, dann wird mir, noch bisweilener, or''ntlich traurig zumute. Weil dort - na, Ihr wißt es eh ...     
« Letzte Änderung: 2017-11-07, 14:10:39 von Berthold »