Autor Thema: Bibliodrom  (Gelesen 29904 mal)

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.779
    • Profil anzeigen
Re: Bibliodrom
« Antwort #150 am: 2021-01-20, 17:34:43 »
Schon schon, lieber Freund! Allerdings plügen mich in diesen engen Gängen die Teufel der Klaustrophobie.
Für die GSV memüsse es schon etwas Weitläufigeres sein. Aber für Herrn Eco geht das völlig in Ordnung.
Ich habe allerdings den Verdacht, daß der gute Mann das Auffinden eines bestimmten Werkes von recht
langer Hand planen muss. Oder verfügt er gar über ein Bibliotheksnavi?
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

katakura

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.989
  • 片倉
    • Profil anzeigen
Re: Bibliodrom
« Antwort #151 am: 2021-01-20, 19:27:08 »
... oder gar einen privaten bibliothekskatalog?  :o ...

... das bibliodrom ist gottlob großzügigst und weitläufigst angelegen und kommt daher phobikern, welche stroh klauen, sehr entgegen ... und die mit seiner aufsicht betruenen bibliodromedare kennen (jorge von burgos lässt grüßen) jedes jemals eingestollene werk, sodass eine unverzulge auffund und bereitstoll währgeliesten ist, derweil man als nutzer bequem im fauteuil verweilt ... haaaaaach ... :D
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)