Autor Thema: Berufe  (Gelesen 6870 mal)

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.459
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Berufe
« am: 2005-12-17, 13:19:43 »
Zitat
Nachricht vom 2005-11-26:
Unsere Sammlung gestorkener leicht despektierlicher, von Berufsbezeichnungen abgeleiteter Tätigkeitswörter umfieß bisher nur töpfern, Karsten lurf imkern nach, und sogleich waren auch Stärkungen von kellnern (saltatorisch!), schauspielern und schriftstellern inspiroren.

Daraufhin mole Ku mir, Imker, Kellner, Schauspieler und Schriftsteller seien ja höherklassige Berufe, wem aber würden in neongeschwängerter Atmosphäre nur Cents auf einen kahlen Teller geworfen? Genau, der Klofrau.

Da die Große Liste der Stärkung, nicht aber dem Erfund von Verben dient, können wir hier hypothetische Verben weiterstärken. Ku miech den Anfang mit

klofrauen - fraut klo - fro klo - fröe klo - fraue klo - klogefrauen
alternativ:
klofrauen - klaut fro - klo fro - klöe fro - klaue fro - frogeklauen

hampelmannen - hampelt mann - holmp mann - hölmpe mann - hampel mann - manngeholmpen

berufskillen - bekull rufs - bekülle rufs - rufsbekullen

schaffnern - schnorff - schnörffe - geschnorffen


und ich weiter mit folgenden Aushilfstätigkeiten:

hausmeistern - mirst haus - mirste haus - hausgemirsten

henkern - harnk - hürnke - gehornken

totengräbern - grurb totem - grürbe totem - totgegrorben

tellerwäschern - wurrsch tall - würrsche tüll - tollgeworrschen
« Letzte Änderung: 2005-12-17, 13:23:59 von Kilian »

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.752
    • Profil anzeigen
Re:Berufe
« Antwort #1 am: 2005-12-17, 13:39:53 »
schreinern: nor schrei - nöre schrei - schreigenoren

tischlern: lur tisch - lüre tisch - tischgeloren

schlossern: ar schloss - äre schloss - schlossgeuren (mit Trema)

schulmeistern: mirst schul - mirste schul - schulgemirsten

bodyguarden: gord body - görde body - bodygegurden

klempnern: klomp - klömpe - geklumpen (das 'n' und das 'r' mußten hier radikal hinfortkonjugoren werden, sonst klönge es gar zu grauslig)
« Letzte Änderung: 2005-12-17, 13:46:08 von amarillo »
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.459
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Re:Berufe
« Antwort #2 am: 2005-12-17, 14:55:05 »
Das Problem mit klempnern ist bereits gelosen (siehe Liste).

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.752
    • Profil anzeigen
Re:Berufe
« Antwort #3 am: 2005-12-17, 21:29:34 »
Schullwitz - schade, aber so ganz privat werde ich dem 'klomp' doch eine Schanxe einräumen.
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Ku

  • Gast
Re:Berufe
« Antwort #4 am: 2005-12-19, 20:24:00 »
Ich hab noch was:
weihnachtsmannen
mannachte weihnt
mannöchte weihnt
weihntgemannochen

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.752
    • Profil anzeigen
Re:Berufe
« Antwort #5 am: 2005-12-19, 20:45:44 »
Wenn wir schon bei kus Lieblingsthema sind:

Christkindeln
Kralnd chist
krülnde chist
chistgekrolnden
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

VerbOrg

  • Gast
Re:Berufe
« Antwort #6 am: 2005-12-19, 20:51:36 »
Väterchenfrosten
väterust chernf
väterüst chernf
chernfgeväterusten

VerbOrg

  • Gast
Re:Berufe
« Antwort #7 am: 2005-12-19, 21:13:17 »
Schneeflöckchen
flack schneechen
fläcke schneechen
schneechengeflocken

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re:Berufe
« Antwort #8 am: 2005-12-22, 23:53:29 »
Putzfrauen:
fraupt utz, frup utz, früpe ütz, friep utz, gëutzfrupen
alternativ: pautzt fru, potz fru, pötze fru, peutz fru, gepotzfruën

Raumpflegen:
egt raulmpf, og raulmpf, öge räulmpf, ege raulmpf, raulmpfgeogen

Unternehmensberaten:
unternät ehmensber, unterniet ehmensber, unterniete ehmensber, unternate ehmensber, ehmensbergëunternaten

Gebühreneinzugszentralenbeauftragtern:
berargt entralen neinzugsz Gebühre auft, berurg entralen neinzugsz Gebühre auft, berürge entralen neinzugsz Gebühre auft, berarge entralen neinzugsz Gebühre auft, auftbeentralenneinzugszgebührerargen
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.459
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Metzgen, tischeln, schlossen...
« Antwort #9 am: 2008-07-30, 02:17:14 »
[Edit: Ursprünglich eigenständiger Faden hier angeknupfen.]

Woher bekommen eigentlich Berufsbezinche wie Metzger, Tischler und Schlosser? Sind das Leute, die metzgen, tischen und schlossen? Da sehe ich einige Verben, die dringend rückgeziuchten gehören:

forsten
klempnen
kürschnen
metzgen
pförtnen
reeden
schlossen
schreinen
tischeln
...

Und jenseits der Berufsbezinche:

stumpen
...

ABER die Gebrüder Grimm und ihre geistigen Nachfahren waren wieder schneller. Selbst beim Rückzüchten, oder, wie sie es nannten, Voraussetzen: tischeln, schreiben sie, sei vorauszusetzen wegen Tischler.

Eins bleibt aber offen: Wie konjugiert man metzgen? Soll man z.B. sagen "Er metzget"? Das klingt doch doof. Ein anderes Verb mit Stamm auf Konsonant-g, röntgen, ersetzt das Konsonantencluster ja gerne mal durch einen stimmlosen palatalen Frikativ: Sie röncht mich. Da metzgen statt t tz hat, mieche ich den noch zur Affrikate. Das wäre dann ungefähr "Er metcht" auszusprechen.
« Letzte Änderung: 2008-07-30, 15:32:54 von Kilian »

Agricola

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.217
    • Profil anzeigen
Re: Metzgen, tischeln, schlossen...
« Antwort #10 am: 2008-07-30, 02:24:55 »
Wie heißen eigentlich die Betreiber einer Molkerei? Molker? Und was tun sie? Molken?

meien wäre auch noch zu ergänzen.
« Letzte Änderung: 2008-07-30, 02:26:40 von Agricola »
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

Ku

  • Gast
Re: Metzgen, tischeln, schlossen...
« Antwort #11 am: 2008-07-30, 15:29:27 »
Was ähnliches hatten wir schon mal in Neue Ideen - Berufe

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.459
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Re: Berufe
« Antwort #12 am: 2008-07-30, 15:33:10 »
Oh, stimmt. Ich hab die Fäden gleich mal verknoten.

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.459
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Re: Berufe
« Antwort #13 am: 2009-11-14, 19:45:44 »
In Banken arbeiten Bankiers, in Lagern Lageristen. Wer mit Datenbanken arbeitet, ist daher fürderhin Datenbankier, wer Zeltlager veranstaltet, Zeltlagerist zu heißen. Fallen euch weitere fehlende Berufsbezinche (oder andere Wörter) dieses Musters ein?

Übertreiber

  • PerVers
  • Konsul
  • ****
  • Beiträge: 494
    • Profil anzeigen
    • Reich des Übertreibers
Re: Berufe
« Antwort #14 am: 2009-11-14, 21:44:48 »
Programmöre sesülle es geben; frei nach Frisören. Nach Telefonisten kekünnen es naturl auch "Programmisten" heißen.
Kampf dem Schicksal!