Autor Thema: In Memoriam...  (Gelesen 5068 mal)

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.784
    • Profil anzeigen
In Memoriam...
« am: 2006-06-30, 12:38:43 »
Robert Gernhardt ist tot.

Ich weiß keinen anderen Menschen zu nennen, der mich sprachlich so beeindruckt hat.
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

katakura

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 3.020
  • 片倉
    • Profil anzeigen
Re:In Memoriam...
« Antwort #1 am: 2006-06-30, 13:12:33 »
... ein älteres zitat aus der feder hubert spiegels von der FAZ:

„Wir können Goethes, Schillers, Klopstocks Hinscheiden durchaus verschmerzen, solange nur Robert Gernhardt uns nicht genommen wird.“
« Letzte Änderung: 2006-06-30, 13:17:03 von katakura »
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

caru

  • Dubios
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 1.739
    • Profil anzeigen
    • Institut für Senfkunde und Palindromistik
Re:In Memoriam...
« Antwort #2 am: 2006-06-30, 17:38:10 »
er war "der erfolgreichste lebende deutsche Dichter". und was ist jetzt?
(\___/)
(>´x´<)
('.')__('.')

Nijntje - de echte nederlandse konijn

Stollentroll

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 3.206
  • Wahre Schönheit kommt von innen
    • Profil anzeigen
Re:In Memoriam...
« Antwort #3 am: 2006-06-30, 20:34:48 »
Robert Gernhardt ist tot.

Ich weiß keinen anderen Menschen zu nennen, der mich sprachlich so beeindruckt hat.

Dieser Aussage schliesse ich mich in grosser Trauer an.
3 Dinge sagen immer die Wahrheit : Kinder, Besoffene und Leggings.

AmelieZapf

  • Moderatrix
  • Zenstrix
  • *****
  • Beiträge: 625
    • Profil anzeigen
    • Persönliche Homepage
Re:In Memoriam...
« Antwort #4 am: 2006-06-30, 23:19:32 »
Hallo zusammen,

auch mir bedeutete Gernhardt sehr viel. Durch ihn kam ich zu den Sprachspielen. Auch ist Ende letzten Jahres Erika Wendelken, die "Königin des Schüttelreims" verstorben. Aus ihrem Buch "Von Traum-, Welt- und Worpswedereisen in Schüttelreimers Redeweisen" möchte ich R.G. ein Gedicht hinterherschicken, über das er sich hoffentlich im Jenseits prächtig amüsiert:

Im Wartezimmer harrten wir,
der Zahnarzt hieß uns warten hier --
auch Tom mit dem verwirrten Haar,
der einer von den Hirten war.

Doch nach dem Extrahieren ward
sein Mund bedrängt von Viren hart,
doch was stört es den wahren Hirt,
was ihm aus Zahn und Haaren wird.


Für wort- und satzzeichengetreue Zitur kann ich keine Gewähr übernehmen.

Grüße,

Amy
Religion heute:
Ex oriente deus,
ex machina lux.

Stollentroll

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 3.206
  • Wahre Schönheit kommt von innen
    • Profil anzeigen
Re:In Memoriam...
« Antwort #5 am: 2006-07-01, 00:33:29 »
Oder um direkt mit Robert Gernhardt zu sprechen :

Zum Adler sprach die Gabelweihe
Das sie auf seinen Nabel speie
Nähm er nicht sofort seinen Schnabel
Aus ihrer frisch gekämmten Gabel.
3 Dinge sagen immer die Wahrheit : Kinder, Besoffene und Leggings.

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.784
    • Profil anzeigen
Re: In Memoriam...
« Antwort #6 am: 2007-10-29, 10:54:28 »
Evelyn Hamann ist tot. Diese legendäre Komödiantin wird mir fehlen!

Ohne sonderlich lustig sein zu wollen: ist eigentlich noch jemandem aufgefallen, daß Frau Hamann in den letzten Jahren immer mehr Mick Jagger glich? Selzam...
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.784
    • Profil anzeigen
Re: In Memoriam...
« Antwort #7 am: 2013-08-21, 16:47:28 »
Der Autor des Romans 'Spur der Steine', Erik Neutsch, ist tot.
Nicht, daß ich das Werk je gelesen hätte, aber allein um seines Namens Willen ist es schon sehr schade.

Ich finde, ihm hat eine zumindest silberne Tafel im Bibliodrom  verohren zu werden.
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.