Autor Thema: PerVers XIX  (Gelesen 59309 mal)

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.592
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Re: PerVers XX
« Antwort #75 am: 2015-04-09, 10:23:44 »
Boah, Günter, so ein ausdifferenzorener Recherchebericht, Respekt! Deinen Vorschlägen für Freitag und Samstag (Korkenzieher und Pinocchio) schlösse ich mich vollumfänglich an. Die Schreinerei proponöre ich als Alternative für Freitag, sesülle ausgeboochen oder Preisniveauplanungssicherheit gewunschen sein, deine Beschreibung macht mir irgendwie Lust darauf. :)

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.776
    • Profil anzeigen
Re: PerVers XX
« Antwort #76 am: 2015-04-09, 11:16:44 »
Dem schließe ich mich - Silbe für Silbe - derartig an, daß es anner kaum mehr geht!
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: PerVers XX
« Antwort #77 am: 2015-04-09, 23:18:42 »
Lieben Dank Euch beiden. Dem Rescherschör is nix zu schwör – mir macht sowas Spaß, denn:
„Die ganze Welt ist voll Sachen, und es ist wirklich notwendig, daß jemand sie findet."
(Pippi Langstrumpf, zitoren nach Astrid Lindgren)

P.S.: Darfschmich auf der hinkünftgen PerVers für das Amt des Bundesauftberagenen für Akribie (Akrub?) zur Wahl stellen? Hab' nälm schon länger kein neues Amt mehr beklitten, und ohne fühlschmich a weng nackich...
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: PerVers XX
« Antwort #78 am: 2015-04-09, 23:21:37 »
@ Gastwurtsch:

Grad fällt mir ein, dass Gewölbe, so gemult sie atmosphœren, ein akustisches Problem bergen (vgl. Würzburg): Man verstünde, so die Kneipe rammelvoll, wovon freitagsabends auszugehen ist, kaum sein eignes Wort – und das wär' doch grad für uns Sprachfeinheitler schade.

Daher fleischt freitags lieber Schreinerei statt Korkenzieher. Auch weil man vorher wisse, wass es köste.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.592
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Re: PerVers XX
« Antwort #79 am: 2015-04-09, 23:36:12 »
@ Gastwurtsch:

Grad fällt mir ein, dass Gewölbe, so gemult sie atmosphœren, ein akustisches Problem bergen (vgl. Würzburg): Man verstünde, so die Kneipe rammelvoll, wovon freitagsabends auszugehen ist, kaum sein eignes Wort – und das wär' doch grad für uns Sprachfeinheitler schade.

Daher fleischt freitags lieber Schreinerei statt Korkenzieher. Auch weil man vorher wisse, wass es köste.

Ich finde soviseau, dass Gewölbe oft eher den Willen zum Gemult ausstrahlen als diesen warlk erzeugen. Gernst also in die megadeftige Schreinerei, die solcherlei architektonische Mätzchen nicht nötig hat.

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: PerVers XX
« Antwort #80 am: 2015-04-10, 00:15:41 »
Nu, architektonische Mätzsche sind Gewölbe nicht, die haben schon ihren Sinn, etwa zum Lagern von Wein oder für stilles Gebet oder zum Foltern von Ketzern. Für Kneipen säh's in der Tat anders aus, da hadder recht, der Kilian.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.776
    • Profil anzeigen
Re: PerVers XX
« Antwort #81 am: 2015-04-10, 06:37:10 »
Und überhaupt: wie sollen sich freie Geister in einem solchen kuschelikekrampfigen Luftschutzbunkernachempfund entfalten!?
Es lebe die freie Schreinerei!
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

katakura

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.984
  • 片倉
    • Profil anzeigen
Re: PerVers XX
« Antwort #82 am: 2015-04-12, 21:58:59 »
P.S.: Darfschmich auf der hinkünftgen PerVers für das Amt des Bundesauftberagenen für Akribie (Akrub?) zur Wahl stellen? Hab' nälm schon länger kein neues Amt mehr beklitten, und ohne fühlschmich a weng nackich...

... kekünne ich dann bittschön in abwas eine kleine, aber durchaus nicht unverdenene erwurt eines meiner titel verliehen bekommen? ... da ich dieses mal meine betielag an der perVers ja nicht wie gewohln (und allseits erwurten) erst auf den letzten, sondern bereits auf den ersten metern (von denen spricht selten einer!) abgesagen habe, möchte ich fortan

auftberagener für absagen auf den ersten und letzten metern

genannen werden ... ließe sich das einrichten? ;) ...
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: PerVers XX
« Antwort #83 am: 2015-04-14, 02:00:07 »
So werdschalso Tafeln & Hobelbänke in der Schreinerei Pfeiffer bestellen für Fr, 24. April, 19 Uhr, für – mal durchzählen:
amarillo
GüGa
Homer
Karsten
Kilian
Schneemann
evtl. Rebecca
evtl. Grinsekater
... also sechs bis acht Personalien.
Das Ganse geht auf den Namen (nicht Rechnung) Gans.
Recht so?
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: PerVers XX
« Antwort #84 am: 2015-04-16, 06:37:06 »
@ Samstaxabenz:

Das Restaurant Pinocchio iert etwas draußerhalb resid (Frankfurter Landstr. 126 im Stadtteil Gonzenheim). Das bedüte eine kleine Busfahrt (oder ca. 25 Min. Marschur): hin Bus Nr. 4 ab Kurhaus ab 18.20 Uhr allhalbstülnd, an Gonzenheim U 12 Min. später, dann noch wenige Gehminuten. Zurück, wenn ich mich recht örre, Bus Nr. 22 ab Gonzenheim U 20.48 bis 1.48 Uhr allhalbstülnd, an Kurhaus 11 Min später.

Die nahverkehrliche Lage sesülle doch kein Problem sein? Pöppen darob binnen nächster Tage hier keine Vetö auf, reserv öre ich auch alldort tafelns.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.776
    • Profil anzeigen
Re: PerVers XX
« Antwort #85 am: 2015-04-16, 07:03:50 »
Also meine Leibärzteschaft riet mir dringendst, den Bus zu meiden und mich der Marschur zu befleißigen - ansonsten pinocchiöre ich gernst mit Euch.
Finden sich Mitlatscher (zumindest für den Hinweg)?
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.592
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Re: PerVers XX
« Antwort #86 am: 2015-04-16, 10:51:37 »
Klar, ich latsche mit!

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: PerVers XX
« Antwort #87 am: 2015-04-16, 23:10:02 »
Schlatschauch.

Und die Festgemahle sind nunmehr verbilnd bestollen & bestatogen:
@ Schreinerei Pfeiffer, Audenstr. 6, für Freitag, 24. April, 19 Uhr,
@ Restaurant Pinocchio im Hotel Homburger Hof, Frankfurter Landstraße 126, für Samstag, 25. April, 19 Uhr.

Swäre nett, ürßen sich Rebecca & Grinsekater noch kurzfrasgt bezülg ihrer jeweilen Teil-/Nichtteilnunft, zwengs letztmetriger Eingronz der genuaën Kopfstärke.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Grinsekater

  • Dubios
  • Konsul
  • ****
  • Beiträge: 438
    • Profil anzeigen
    • Lemtank
Re: PerVers XX
« Antwort #88 am: 2015-04-18, 20:48:42 »
Srü, ich före nicht mehr gar oft, und für die Fratzenbuch-Anstupser des Scheffs habe ich eine lange Halbwertszeit. (Nee, wie nochmal? Refraktärzeit? Inkubationszeit? Das isses, glaubich. Ah, nee: Latenz!)

’Etz trifft sich die GSV quasi in der Nachbarschaft, wo ich kostenlos hinfahren kann! Ei, da bräuchte ich ja nur ein halbes Täglein Zeit, und schon könnte ich kurz vorbeischauen und mein halbes Monatsbudget als Verbalgourmet verprassen – nichts wäre mir lieber! Nur leider habe ich da keinen halben Tag Zeit. Mist. Am Samstag bin ich nämlich mit dem Verdienen des halben Monatsbudgets beschaftogen, am Freitag- und Samstagabend hingegen widme ich mich höchstwichtigen Studienbelangen.

Aber sachtma: Der höchstwichtige Studienbelang am Samstagabend ist ein studiengang-interner Kleinkunstabend namens Parole (auch liebevoll als „Parola“ personifizoren), die ab 19 Uhr schicksalhaft mit der PerVers sich deckt. Motto des Abends ist „Reifeprüfung“. Was haltet ihr von einer Live-Schaltung PerVers-Parole? Per Videotschätt, oder auch nur per Telephon?

Kann ganz klein sein, darf auch gar nicht ganz groß sein (ist ja ein mehrnummriger Kleinkunstabend). Zum Beispiel: Ich stelle die GSV kurz vor, mit Beispielen, rufe bei euch an, ihr mault irgendeinen unflätigen Unfug ins Telephon, weil ich euch beim Essen störe, nach zehn Minuten fertig. Aber vielleicht fällt uns auch noch was Bessres ein.

Irgendwer willig? (Müssen ja auch nicht alle sein, ganz im Geiste des Schismas.) Dann würde ich vorschlagen, die Planung im Bereich „Senatslounge“ fortzuführen, damit uns die Suchmaschinen nicht die Überraschung verderben. Da kann ich dann auch noch ein paar mehr Informationen absondern, die ich den Bots nicht gönne. Wys sachich, die Infos sind doch offelnt anleinig:
https://www.inst.uni-giessen.de/theater/de/veranstaltungen/programm/1123

Im Übrigen bin ich ganz gerøhren, daß ihr an mich gnädacht habt.
« Letzte Änderung: 2015-04-18, 21:01:57 von Grinsekater »

Günter Gans

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.455
    • Profil anzeigen
Re: PerVers XX
« Antwort #89 am: 2015-04-20, 01:16:34 »
Einerseits sauschade, dass Du abwäsest.

Andrerseits klassest, wass Du da Gießens im Schilde föhrest. Schwünsch' Parolens nimmerendenden Beifall.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)