PerVers XX, dritter Anlauf

Begonnen von Kilian, 2016-05-28, 12:25:05

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

katakura

#135
... am (ursprulngen) tag der deutschen einheit ;) ...

... und nein, der liebe ku hat mir noch kein kuogramm erstollen, ich wewuss überhaupt nicht, dass er dies kann ... da tun sich ja ungeahnene molge auf! ... ob ku mir zur perVers den seni macht? :D
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

Berthold

Nur, falls das unterging:

Meine Lieben!

Ich erscheine am 23.9., um 18h 49 in Wetzlar. Falls ich in Frankfurt, mit schwerer Reisetasche und hinigem Haxen (Ihr wißt, da gibt's so Büchln von einem Herrn Jammertschek oder so), den Umstieg in die Privatbahn Richtung Wetzlar, in 16 Minuten (falls laut Fahrplan) schaffe.
Dauer der Reise: 7 Stunden 59 Minuten. Vorher 3x Paßamt und so, aber das ist (z.T.) meine persönliche Schlamperei. - - -
Also, in welches Albergo muß ich dann?

amarillo

Nur, falls das unterging:

der Tisch für unser Dîner in der Ratsschänke (Fischmarkt 2) ist am Freitag ab 19:00 Uhr gedocken. Du wirst also nach der Dir zu Gebühr stehenden Begrüßungszeremonie (64-köpfiger Kinderchor; Eintrag ins Goldene Buch der Stadt; Enthüllung Deines überlebensgroßen marmornen Standbildes vor dem Rathaus; kurzer aber heftiger Umtrunk mit den ortsüblichen Geistesgrößen - Bürgermeister, Pastor, Oberlehrer) Deine wunden Haxen eiligst Richtung Altstadt dirigieren, da wir dort bereits ungeduldigst einige Zeit auf Dich gewartet haben werden!
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Fleischers Karsten

Um mich auch mal wieder gemolden zu haben: Ich aufwerde am Freitag mit Pentagon-Gerd um 13 Uhr ab Opladen brechen. Die Fuhrzeit beträgt etwa anderthalb Stunden.
Ich melde mich dann nach meiner Eintruff irgendwie bei - jemandem.
Karsten

Berthold

Zitat von: amarillo am 2016-09-20, 17:22:31
Nur, falls das unterging:

der Tisch für unser Dîner in der Ratsschänke (Fischmarkt 2) ist am Freitag ab 19:00 Uhr gedocken. Du wirst also nach der Dir zu Gebühr stehenden Begrüßungszeremonie (64-köpfiger Kinderchor; Eintrag ins Goldene Buch der Stadt; Enthüllung Deines überlebensgroßen marmornen Standbildes vor dem Rathaus; kurzer aber heftiger Umtrunk mit den ortsüblichen Geistesgrößen - Bürgermeister, Pastor, Oberlehrer) Deine wunden Haxen eiligst Richtung Altstadt dirigieren, da wir dort bereits ungeduldigst einige Zeit auf Dich gewartet haben werden!

Alles ungeheuer lieb und voller Mutterwitz. Aber jetzt schreibt/oder schreib mir nur noch her, welches Albergo. - ? Stimmt dieses Uhuheim oder so chahln? Walten dort am Ende die Schlaraffen?

Berthold

#140
Zitat von: Fleischers Karsten am 2016-09-20, 20:00:54
(...)
Die Fuhrzeit beträgt etwa anderthalb Stunden.
(...)

Dufte Furzeid, pardon, Fuhrzeit, alter Freund und Kupferstecher!
Apopos: Der Furzneid wäre eine neurotische Störung feiner BinkelInnen voll innerer Kälte & Zurückhälte, die jene beneiden, die auch in Gesellschaft noch so recht von Herzen und Darme furzen können.
Dazu ein etwas abgeliuerner Spruch, der womöglich nicht einmal von Martin Luther stammt*: "Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?"

*Diese Wikipedia zersetzt ja einiges. 

ku

Das Albergo heißt "Hotel Euler". Nimm ein Taxi vom Bahnhof. Im Hotel ist ein Zimmer für Dich auf meinen Namen reserviert. Dein Name ist dort auch bekannt. Du schmeißt Deinen Koffer ins Zimmer, wäschst Dir die Hände und nimmst ein weiteres Taxi zur Ratsschänke am Fischmarkt.

Berthold

#142
Zitat von: ku am 2016-09-21, 11:11:29
Das Albergo heißt "Hotel Euler". Nimm ein Taxi vom Bahnhof. Im Hotel ist ein Zimmer für Dich auf meinen Namen reserviert. Dein Name ist dort auch bekannt. Du schmeißt Deinen Koffer ins Zimmer, wäschst Dir die Hände und nimmst ein weiteres Taxi zur Ratsschänke am Fischmarkt.

Das war eine klare Ansage, eines grundehrlichen Sagittarii würdig. Danke, lieber ku! So werde ich vorgehen. Womöglich werde ich mir aber das Gesicht waschen und die Hände mit Eau de Parfume Ouetzloire parfümieren. - Tja, die (oder ein paar) Bücher werde ich wohl schon mitnehmen.

katakura

Zitat von: ku am 2016-09-21, 11:11:29
Du schmeißt Deinen Koffer ins Zimmer, wäschst Dir die Hände und nimmst ein weiteres Taxi zur Ratsschänke am Fischmarkt.

... und auch nicht vergessen: vorher nochmal pippi machen! ;D ;D ;D
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

Berthold

#144
Zitat von: katakura am 2016-09-21, 11:49:03
Zitat von: ku am 2016-09-21, 11:11:29
Du schmeißt Deinen Koffer ins Zimmer, wäschst Dir die Hände und nimmst ein weiteres Taxi zur Ratsschänke am Fischmarkt.

... und auch nicht vergessen: vorher nochmal pippi machen! ;D ;D ;D

Spiel mir da ja nicht auf die Wirkweise vieler Blutdruckmittel an! Na ja, im Zug ist mir das Lu-*Lu (oder gar A-*A) machen eh ein "Spürle" unheimlich.
Ist die "Ratsschänke" (Als Schääf wäre der "Ratsschanker" denkbar. Ich will Sie aber nicht beleidigen, Caupo Nobilis!) denn so alterthümlich, daß es noch einen Recessus plumpsianus gibt?
Für junge Leut', die solcherlay nicht mehr kennen (bzw. nicht in der Nase haben):  https://www.fotocommunity.de/photo/the-real-plumpsklo-toilette/5443622

*Sind doch nette signa coniunctionis, was?

Berthold

#145
Habt Ihr überhaupt - schreiben wir - die Sahra Wagenknecht eingeladen? Ich meine nur, wenn ich mich schon beim Lesen zu verausgaben habe - und weil ich immerhin in der "(edition) Tarantel"* publiziere.
Habe mir soeben einen kurzen Redeabschnitt gegeben ...
* https://cba.fro.at/115045

Kilian

Zitat von: Kilian am 2016-09-19, 10:53:41
Zitat von: ku am 2016-09-13, 12:15:26
Ich erscheine Wetzlars Hauptbahnhofs Gleis 7 um 13:17 Uhr.

Ich auch!

Korrektur: Ich werde bei amarillo in der Kraftdroschke sitzen.

katakura

#147
Zitat von: Berthold am 2016-09-21, 15:22:08
Habt Ihr überhaupt - schreiben wir - die Sahra Wagenknecht eingeladen?

... naaa, natürlich nicht! ... wieso auch sollten wir? ... DU bist schlielß der stargast der perVers - da brauchen wir doch keinen zweiten ... und frau wagenknecht schon gar gar nicht ::) ...

Zitat von: Berthold am 2016-09-21, 15:22:08
Ich meine nur, wenn ich mich schon beim Lesen zu verausgaben habe ...

... bertl, bertl, bertl ... a weng kapriziös sammer scho auch, he? ... selbstverstalnd hast du dich auszuvergaben, aber du tust es schlielß für uns - deine fans, die dich eingeladen haben! ... oder steht dir das jetzt nicht mehr an? ... steigt dir etwa jetzt schon der ruhm als literat zu kopfe? ...

... denk dran: wer mit der GSV im fahrstuhl nach oben fährt, der fährt auch mit ihr wieder nach unten!* ;D ;D ;D

* vielen dank an matthias döpfner für diesen geilen spruch!
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

Homer

Ich schlage irgendwann nachmittags eigenbewegenderweise Wetzlarens auf und mache mich dann auf die Suche nach Euch. Nummern happich ja. Freu mich schon!

Kilian

So, eine Rohfassung des Protokolls steht. Sicher habe ich die Hälfte vergessen und alle Taten und Worte den Falschen in die Schuhe geschoben. Ihr ergänzt und korrigiert hemmungslos, ja?