Autor Thema: Pluralissimi  (Gelesen 984 mal)

Wortklaux

  • Gast
Pluralissimi
« am: 2017-09-25, 03:51:36 »
Fast truh ich meinen Augen nicht, als ich auf der Homepage vergeblich nach der den diminutiven Singularibus entgegengesotzenen Kategorie von Pluralium Pluralibus gesucht habe, also den Pluralissimis. Sind sie etwa weniger notwendig?
Ferienten: Wieviele Ferienten hat eigentlich ein Schuljahr? Allein Osterferien, Sommerferien, Herbstferien und Weihnachtsferien sind zusammen schon 4 Ferienten.
Weihnächten: Die letzten Weihnachten waren weiß, im Gegensatz zu den zwei vorhergehenden, schwarzen Weihnächten.
Nöten: Ein Klavierbegleiter spielt in der Regel nicht auswendig, sondern von Noten. Wenn Werke verschiedener Komponisten gespielt werden, muss er normalerweise mehrere Nöten mit ins Konzert nehmen.

Berthold

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.802
    • Profil anzeigen
Re: Pluralissimi
« Antwort #1 am: 2017-09-26, 14:33:46 »
Darf ich bemerken, daß Du ein klein gwan von meiner Form der Schmähs angozonck hast.
W: "Aber nein, doch!"
B.: "Na ja, doch - irgendwie."

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.479
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Re: Pluralissimi
« Antwort #2 am: 2017-10-10, 22:17:15 »
Fast truh ich meinen Augen nicht, als ich auf der Homepage vergeblich nach der den diminutiven Singularibus entgegengesotzenen Kategorie von Pluralium Pluralibus gesucht habe, also den Pluralissimis.

In der Tat, kaum zu glauben, und ebenso schwerlich lässt sich der Bedarf von der Hand weisen. Wer sich also berufen fühlt, lege diese Wiki-Seite gerne an!