PerVers XV (Fumfzen)

Begonnen von Ku, 2012-06-20, 18:54:49

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Kilian

Voll famos. Vielen Dank, Günter!

Homer

So, Ihr Lieben, geboochen ist, und zwar ein Doppelzimmer. So daß wir jetzt wohl zu acht wären ...

Homer

Zitat von: Günter Gans am 2012-10-09, 12:03:30
In diesem Rahmen werdsch uns, wenn's Euch genehm sey, für Freitag, 19. Oktober, im bereits besprochenen Gasthaus Sonne eine Tafel bestellen, vorzbeogen in der Abtiel "Nachtwächterstube".

Habe gerade festgestollen, daß ich erst im Januar in der "Sonne" und gar in der Nachtwächterstube gespiesen habe. Trelffe Wahl, Günter!

Fleischers Karsten

Ich muss leider - nein, nicht absagen - sondern nur verkünden, dass ich nicht schon Donnerstagens, sondern erst Freitag anwereise.
Donnersabends muss ich der Verabschud unserer lieben Projektleiterin, die uns vierzehn harte Monde immer wieder motivieren kekunn, beiwohnen
Ich reise dann Freitag irgendwann an, keine Uhn wann. Ich sach Bescheid.
Karsten

amarillo

Wenn Du bereits bist, früh in Kupferdreh einzulaufen, nähme ich Dich gerne im Auto mit!
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Günter Gans

Ja primös! Neutscher Neuster Stand:

Tische bestollen für Freitag, 19 Uhr, für zehn Personen (Achtung: Überraschungsgast) in der Sonne und für Samstag, 18.30 Uhr, für neun Personen in der Dammühle. Auf dass Ihr alle xund hinfändet – aufi geht's!
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Günter Gans

Ach, und dieses noch:

Festes Schuhwerk anxichz vieler steiler Treppen und allgegenwargter Kopfsteine sey empfuhlen!
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

katakura

#97
Zitat von: Günter Gans am 2012-10-14, 22:10:33
Ja primös! Neutscher Neuster Stand:

Tische bestollen für Freitag, 19 Uhr, für zehn Personen (Achtung: Überraschungsgast) in der Sonne und für Samstag, 18.30 Uhr, für neun Personen in der Dammühle. Auf dass Ihr alle xund hinfändet – aufi geht's!

... das schaut beides seeehr gut aus! ... danke für deine bemohe um angemessene orte für die speisung der zehn! ... ick freu ma druff!
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

Fleischers Karsten

Rrr51 schrieb vorhin, dass seine Frau erst am Donnerstag aus dem Krankenhaus entlassen wird, er sich also am Wochenende noch ein wenig um sie kümmern muss.
Beim näxten Mal wäre er gerne wieder mit dabei.
Karsten

Fleischers Karsten

@amarillo: Die Bahn sacht mir, dass ich immer gegen sechs nach oder vierzehn vor der vollen Stunde in Kupferdreh eintreffen kann. Wann hast du vor aufzubrechen?
Karsten

amarillo

Vierzehn vor sieben (6:46) wäre klassest, dann könnten wir dem übelsten Teil der morgendlichen Geisterstunde entkommen.
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Günter Gans

Noch kurz zur kleinen vorperversen Erhirtt der Labenzianer unter uns – einige Stadtteile von Marburg:

Cyriaxweimar
Dagobertshausen
Dilschhausen
Ginseldorf
Gisselberg
Moischt (gefällt mir als Schwabe besonders)
Schröck
Wehrda
Wehrshausen (da wehrden wir samstax speisen).
Dann wäre da noch das Naturschutzgebiet Kleine Lummersbach.
Und a weng außerhalb liegt das Örtchen Münchhausen.

Scheint ein humoreskes und streitlustiges Völkchen dadorten im Lahntal; es pieße wohl gut zu uns. Kann es Zufall sein, dass die Brüder Grimm dort ihr Wesen trieben?
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Günter Gans

Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

Günter Gans

Ich klock auf Dammühle, dorzelbst auf Galerie > Dammühle > Impressionen > Bild 8 von 10. Und siehe: Vor der Türe pürke eine Zirbelnuss. Da fühl' ich mich ja gleich gans heimisch.
Gehen Sie immer in den Wald zur Paarung? (Loriot)

katakura

#104
Zitat von: Günter Gans am 2012-10-18, 00:48:32
Noch kurz zur kleinen vorperversen Erhirtt der Labenzianer unter uns – einige Stadtteile von Marburg:
...
Dagobertshausen
...

... DAS ist dein stadtteil, was? :D

Zitat von: Günter Gans am 2012-10-18, 00:50:10
Zitat von: katakura am 2012-10-15, 16:58:44
ick freu ma druff!
War das jetzt Thüringsch?

... nee, so übahaupt janich ... ick fang nur manchma ßu berlinern an, wenn ick ma freu wie bolle :D ... hab doch ümmahin n paar jährchn da jelebt, weeßte ... un den schargong ha ick ma schnell anjewöhnt, aba ick sprechn ehmt nur hin un wieda aus daffke (=spaß) ...

p.s. @ eventuell mitlesende berliner: ick weeß, ick weeß - ihr könnt dit janze viel bessa!
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)