PerVers XX, dritter Anlauf

Begonnen von Kilian, 2016-05-28, 12:25:05

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

katakura

#15
Zitat von: Kilian am 2016-05-31, 00:52:11
Kilian hat folgende Änderung an der Seite PerVers vorgenommen:
Habe zur katakurabeglückung mal alles mit zwei oder mehr Nein-Stimmen gesporren.

... oh geliebter sprachführer! ... mein übergroßer dank für diesen euren gnadenreichen, sich aus reinem edelmut, großherzigkeit und mildtätigem wesen speisenden akt wird sich sowohl wetzlars in einer wie stets submissest vorgebrachten byzantinistischen huldigung eurer person ausdrücken als auch in dem spontan von mir für euch ersonnenen neuen titel beglücker des volkes ...

... aber nein! ... ich bin sicher, es memüsse doch besser gleich allumfassender ausgedrocken werden, wie beglocken die welt ob eurer großen taten sein muss und ist! ... mögest du, huldreicher, geliebter sprachführer, fürderhin also auch genannen werden:

beglücker der völker
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

Berthold

#16
Meine Lieben!

PerVers?
Es müßte mir halt gelingen, den Verkauf meines Buches or''ntlich anzukurbeln. Denn hier auf der BOKU habe ich noch weniger Geld zu erwarten als der "Rapid-Fredl aus dem Café Hummel" ohne Arbeit bereits bekömmt.
(Außerdem memüesse bei einer PerVers der liebe Ku mitmachen.)
Daß der "Reclam-Verlag" meine "Max und Moritz in Schüttelversen" nicht und nicht drucken will, die Wienerisch-Wöaschn vom Herrn Sokop aber bereits verlogen hat, das empfinde ich als nicht ganz gerecht.
Aber nachtlur (Es folgt mein Dauerausspruch) sind einem die eigenen struppigen Affen viel, viel lieber als die gepflogenen Kinder irgendeines/R anderen.   

amarillo

Wetzlar ist ein schöner Ort,
wer's einmal sieht, verliebt sich.
Ich war zuletzt im Sommer dort,
im Jahre vierundsiebzig.

(Teilweise bei Heinrich Heine geklaut)
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

katakura

... kekünnest du dir da nicht das amt des pompabtielvollbemachtogenen mit homer prima teilen?  :)
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

ku

Kann ich jetzt davon ausgehen, dass es bei Wetzlar bleibt?
Die Hotelzimmer scheinen rar zu werden.

katakura

Zitat von: ku am 2016-06-03, 14:32:15
Kann ich jetzt davon ausgehen, dass es bei Wetzlar bleibt?
Die Hotelzimmer scheinen rar zu werden.

... ja, wetzlar ist gesotzen und das datum auch, oder?! ... und jetzert werden schon die zimmer knapp? :o ... wo logiert man denn überhaupt am besten? ... 
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

Kilian

Ich habe gerade im Hotel Euler Haus reservoren. Zentrumsnah und es scheinen noch relativ viele Zimmer verfügbar zu sein, wir kekünnen also theoretisch vielleicht alle im selben Hotel sein. Die Erfahrung lehrt ja aber, dass wir immer in mindestens 2-3 verschiedenen Unterkünften landen. Vielleicht wäre da die Pension Domblick etwas für den einen oder anderen? Da hätte ich gebucht, wollte dieses zentralste und wohl schnuckeligste der Etablissements aber den gesotzeneren Herrschaften nicht wegschnappen.

ku

Ich bin auch im Hotel Euler

amarillo

Ein guter Tipp von Euch. Ich habe mich soeben auch bei Eulers eingenistet
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

katakura

#24
... na schön, dann wird es wohl das euler ... obwohl ich eher mit dem "domblick" liebgeolgen habe, zumal dieser preiswerter ist ... alas! ...  sehe ich das richtig: im euler 62 eus pro nacht, wen man direkt übers hotel bucht, und 64 eus, wen man übers internet bucht? ... oder habt ihr noch eine günstigere variante gefunden?
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

amarillo

Schabe dort angerufen und heute kam die Bestätigung: € 124,00 für zwei Übernachtungen mit Frühstück.
Scheint die günstigste Variante zu sein.
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

katakura

#26
... nun denn, auch meine booch ward söben statbeogen, womit wir nun schon selbviert im eulennest logieren ...

... gibt's auch schon vorschläge, wo wir freitags und samstagabends einkehren? ... und was wir generell machen (außer der obligatorischen dombesiacht)? ... neben der altstadt scheint z.B. ein kurzer ausflug hinauf zur burgruine karlsmunt lohnenswert zu sein ...
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

katakura

#27
... DAS hier schaut sehr repräsentabel aus: http://www.naunheimer-muehle.de/restaurant-naunheimer-muehle ... ist zwar etwas außerhalb der innenstadt, aber mit einer sammeltaxe ja leicht werkzubestelligen ... die fotos machen zumindest lust drauf, auch die bewertungen scheinen die besten aller restaurationen wetzlars zu sein ... hier die speisekarte: http://www.naunheimer-muehle.de/speisekarte-restaurant ...

... auch nicht schlecht schaut z.B. die "ratsschänke" aus, dito die "honigmühle" (letztere allerdings auch wieder etwas außerhalb gelegen)



Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

amarillo

Ach je, ich würde mich viel lieber in gemütlicher Atmosphäre auf Euch konzentrieren denn wieder von pompös ambitionierter Umgebung und aufgeblasenem Getue von für uns Wesentlichem abgelenkt zu werden.
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

katakura

... eine perVers ohne pompprogramm? ... und das aus dem munde des pompauftberagenen! ... ja, sind jetzt schon die heiligsten güter der gsv in gefahr? :o ...

... aber meinsweechn ... da du ja schon wetzlarns wielest, wirst du schon das passende heraussuchen ... sei hiermit meines uneingeschronkenen vertrauens vergeworssen! :D
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)