Autor Thema: externe Erfolge  (Gelesen 172214 mal)

Agricola

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.217
    • Profil anzeigen
Re: externe Erfolge
« Antwort #180 am: 2007-04-03, 12:27:04 »
Danke für den Hinweis. Ich rüste mich mit meinem japanischen 国語大辞典 zur Verteidigung! 13 Bände in einem.
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

Berthold

  • Dubios
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.802
    • Profil anzeigen
Re: externe Erfolge
« Antwort #181 am: 2007-04-04, 16:41:40 »
Danke für den Hinweis. Ich rüste mich mit meinem japanischen 国語大辞典 zur Verteidigung! 13 Bände in einem.
Ist Dein 国語大辞*典 (chin.: guo2 yu3 da1 ci2 dian3) wirklich eine einbändige Ausgabe? Damit wären aber Hyper(metr)ope als Leserschaft wohl stark eingeschnornk.

*In China ein seltenes Zeichen. Ein Sumpflaufeich von 辭.
« Letzte Änderung: 2007-04-04, 16:45:07 von Berthold »

Agricola

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.217
    • Profil anzeigen
Re: externe Erfolge
« Antwort #182 am: 2007-04-04, 17:24:54 »
In der Tat. Es gibt das, als Dünndruckausgabe, im Fliegendreckspezialdruckverfahren. Allerdings wohl im Text um einige Belegstellen verkürzt.
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

Stollentroll

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 3.178
  • Wahre Schönheit kommt von innen
    • Profil anzeigen
Re: externe Erfolge
« Antwort #183 am: 2007-04-09, 10:17:53 »
Eine völlig neue Wortschöpfung gelang dem Solinger Tageblatt :

Für Reisende wird es jedenfalls unannehmlicher
3 Dinge sagen immer die Wahrheit : Kinder, Besoffene und Leggings.

Agricola

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.217
    • Profil anzeigen
Re: externe Erfolge
« Antwort #184 am: 2007-04-09, 10:25:17 »
Was ist denn daran neu?
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

Stollentroll

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 3.178
  • Wahre Schönheit kommt von innen
    • Profil anzeigen
Re: externe Erfolge
« Antwort #185 am: 2007-04-09, 11:00:19 »
Das Wort unannehmlich war mir nicht bekannt, lediglich Unannehmlichkeit kannte ich. Vielleicht sind die mir zur Zeit zur Verfügung stehenden Wörterbücher nicht ausführlich genug, jedenfalls fand ich in keinem die Form unannehmlich. Bin aber gerne kritikfähig und lasse mich eines Besseren belehren   ;)
3 Dinge sagen immer die Wahrheit : Kinder, Besoffene und Leggings.

Agricola

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.217
    • Profil anzeigen
Re: externe Erfolge
« Antwort #186 am: 2007-04-09, 12:47:10 »
Hier zum Beispiel. Google weiß alles.
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.763
    • Profil anzeigen
Re: externe Erfolge
« Antwort #187 am: 2007-04-09, 16:43:30 »
Was ist denn daran neu?

Bisher war es hier allgemein geobene Praxis, sich nicht gegenseitig seine Rechtschreibfehler, Ungeriemenheiten, verdrahene Wendungen etc vorzuhalten - und das war gut so! Wird jetzt von dieser Linie abgewichen? Halten jetzt Wortklauberei, Spitzfindigkeit und sprachliches Nachtreten Einzug?

Um es klar zum Ausdruck zu bringen (häßlicher Nominalstil): wenn der Stollentroll den Begriff 'unannehmlicher' für bemerkenswert hält und ihn hier einstellt, kann man getrost davon ausgehen, daß er sorgfältig recherchor und demnach auch gute Gründe hat, uns eben diesen Begriff vorzustellen.
Diese affige Nachfragerei und Präsentur apokrypher Fachwörterbücher von anno Tabak ist einfach peinlich!
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

AmelieZapf

  • Moderatrix
  • Zenstrix
  • *****
  • Beiträge: 625
    • Profil anzeigen
    • Persönliche Homepage
Re: externe Erfolge
« Antwort #188 am: 2007-04-09, 18:13:28 »
Hallo zusammen,

Bisher war es hier allgemein geobene Praxis, sich nicht gegenseitig seine Rechtschreibfehler, Ungeriemenheiten, verdrahene Wendungen etc vorzuhalten - und das war gut so!

me2.

Diese affige Nachfragerei und Präsentur apokrypher Fachwörterbücher von anno Tabak ist einfach peinlich!

nun, was ich an dem Wort unannehmlicher initial lustig fand, war der Komparativ. Wenn der Zustand schon unannehmlich, also nicht annehmbar ist, dann ist er jetzt unannehmlicher, also noch viel weniger als gar nicht hinzunehmen.

Grüße,

Amy
Religion heute:
Ex oriente deus,
ex machina lux.

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.763
    • Profil anzeigen
Re: externe Erfolge
« Antwort #189 am: 2007-04-09, 19:23:38 »
So isses!
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Stollentroll

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 3.178
  • Wahre Schönheit kommt von innen
    • Profil anzeigen
Re: externe Erfolge
« Antwort #190 am: 2007-04-09, 20:31:04 »
Diese affige Nachfragerei und Präsentur apokrypher Fachwörterbücher von anno Tabak ist einfach peinlich!

Nu geh doch nicht so hart mit anderen ins Gericht ! Ich selber seh das eichentlig ganz entspannt : Wenn ich etwas bemerkenswert finde, stell ich es zur Kenntnisnahme hier ein, wenn jemand anderer Meinung ist und eine Diskussion entsteht, nehm ich das ebenso entspannt zur Kenntnis.
Also kein Grund sich zu äschoffieren   ;)
3 Dinge sagen immer die Wahrheit : Kinder, Besoffene und Leggings.

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.763
    • Profil anzeigen
Re: externe Erfolge
« Antwort #191 am: 2007-04-09, 20:49:01 »
Immer wieder erfrischend, von denen, deren Partei man um der Sache Willen ergriff, dann von hinten am Trikot ergriffen umgerissen werdend, seines Anliegens wegen doof dastehend gelassen zu werden.   :o
(Daß die Umreißerei und das Dastehen einander nicht gerade entsprechen, weiß ich, Bäuerchen, aber es bleibt jetzt so!)
« Letzte Änderung: 2007-04-09, 20:53:10 von amarillo »
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Stollentroll

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 3.178
  • Wahre Schönheit kommt von innen
    • Profil anzeigen
Re: externe Erfolge
« Antwort #192 am: 2007-04-09, 21:23:52 »
Getz sei doch nich eingeschnoppen   :o
Ich weiss es sehr wohl zu würdigen, dass Du für mich Partei ergreifst. Nur sehe ich selbst das Ganze anscheinend entspannter als manch Aussenstehender. Sicher sollten wir uns hier nicht gegenseitig zerfetzen, aber wenn jemand anderer Meinung ist oder ausführlichere Informationen hat, bin ich gerne bereit, diese zur Kenntnis und an zu nehmen.
Nix läge mir ferner, als Dich doof dastehen zu lassen oder Dich von hinten am durchgeschwitzten Trikot umzureissen bzw. zu umreissen.
3 Dinge sagen immer die Wahrheit : Kinder, Besoffene und Leggings.

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.763
    • Profil anzeigen
Re: externe Erfolge
« Antwort #193 am: 2007-04-09, 22:38:36 »
Wäre ich eingeschnoppen - eine Attitüde, die ich mir schon länger nicht mehr zu leisten bereit bin - hätte mein Kommentar gaaaaaaanz anders geklongen!
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Agricola

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.217
    • Profil anzeigen
Re: externe Erfolge
« Antwort #194 am: 2007-04-10, 01:24:44 »
Ich bin doch erstaunt, wie leicht irgendjemandem irgendetwas in den falschen Hals kommt. Meine erste Nachfrage, was an Stollentrolls Satz eigentlich neu sei, war ganz ernst gemeint, denn ich wusste nicht einmal, auf welches Wort sich seine Anmerkung mit "völlig neuer Wortschöpfung" bezog, weil mir war das Wort "unannehmlich" nicht ungewöhnlich vorkam. Und als ich das Wort probeweise in google eingab, bekam ich halt ganz oben den Treffer aus einem 200 Jahre alten Lexikon. Da fand ich die Verbindung mit "völlig neu" dann halt abwegig bis lustig und habe nachgefragt, ob dieses Wort denn gemeint sei, oder vielleicht eben der Komparativ oder ein anderes Wort in dem Satz. Der Stollentroll hat mir geantwortet, dass er die Vokabel gemeint habe, worauf ich ihm geantwortet habe, dass es schon in einem alten Lexikon steht; und um nicht in den Verdacht zu kommen, über enzyklopädisches Wissen zu verfügen oder stundenlange Bibliotheksrecherchen gemacht zu haben, habe ich halt geschrieben, dass ich es auch nur in google gefunden habe. (Irgendjemand hat in diesem Forum mal geschrieben "googlen kann jeder".) Also wozu die Aufregung?
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.