Autor Thema: Limericks (mit philosophischen Zusätzen)  (Gelesen 1698 mal)

Berthold

  • Dubios
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.802
    • Profil anzeigen
Limericks (mit philosophischen Zusätzen)
« am: 2018-10-16, 10:25:35 »
Ich finde, die Kommaunikatzi in unserem Forum ähnelt in jüngerer Zeit den Gesprächen von Karthäusern oder gar Trappisten. Hat etwas Meditatives. Barfüßig und barwortig. Früher, als etwa eins noch über Bertls obszöne Schüttelverse den Kopf scholtt ('Kekünnen ja auch Kinder lesen' und ähnlicher Schwachsinn), war's wahrschoichln lustiger. Verspritzte mehr Unterhaltsamen. Späße sind aber wichtig, weil unsere Daseine eh vergänglich genug sind. Dies - außer einer gewissen sprachlichen Armut - empfinde ich selbst bei Pornofilmen. Namchl: Und was wird mit euch, die ihr nun so g'spaßig zuckt und euch räkelt, in sechzig, siebzig Jahren sein? Was denn, liebe, hochverohrene Frau Gina Wild? Ein Lungeninfarkt oder das Wilhelminenspital drängen Gedanken auch in solche Richtungen.
Heute steige ich daher mit einem Limerick ein. Tippe ich "Limerick" in die Suche für dieses Forum, dann bemerke ich schon allerhand Versuche. Der folgende Limerick hat bereits bis zum Boden hinabreichende Schamhaare, damit's nicht immer nur ein matschomäßiger Bart sei. Ich habe versohchen, die Versetteln geringfotzig, pardon, geringfügig zu bearbeiten:

A young sex addict named Alice
used a dynamite cartridge as phallus. /
Folks found her vagina
in North Carolina; -
her asshole in Fuckingham Palace.

Schönen guten Morgen!
Der Berthold
« Letzte Änderung: 2018-10-16, 10:39:26 von Berthold »

Kilian

  • Administrator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 5.606
    • Profil anzeigen
    • Texttheater
Re: Limericks (mit philosophischen Zusätzen)
« Antwort #1 am: 2018-10-16, 12:20:43 »
Ich finde, die Kommaunikatzi in unserem Forum ähnelt in jüngerer Zeit den Gesprächen von Karthäusern oder gar Trappisten. Hat etwas Meditatives. Barfüßig und barwortig.

Ja, ne. Ich finde sogar, das hat was…

Berthold

  • Dubios
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.802
    • Profil anzeigen
Re: Limericks (mit philosophischen Zusätzen)
« Antwort #2 am: 2018-10-16, 13:07:59 »
Ich finde, die Kommaunikatzi in unserem Forum ähnelt in jüngerer Zeit den Gesprächen von Karthäusern oder gar Trappisten. Hat etwas Meditatives. Barfüßig und barwortig.

Ja, ne. Ich finde sogar, das hat was…

Wat meenste da? Hochverehrter und aphoristischer Meister.

katakura

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.989
  • 片倉
    • Profil anzeigen
Re: Limericks (mit philosophischen Zusätzen)
« Antwort #3 am: 2018-10-16, 13:45:33 »
Ich finde, die Kommaunikatzi in unserem Forum ähnelt in jüngerer Zeit den Gesprächen von Karthäusern oder gar Trappisten. Hat etwas Meditatives. Barfüßig und barwortig.

... jaja, "der rest ist schweigen" :D ... post- und präperverses in inniger umurm, möchte man sagen ...
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

Berthold

  • Dubios
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.802
    • Profil anzeigen
Re: Limericks (mit philosophischen Zusätzen)
« Antwort #4 am: 2018-10-16, 14:29:22 »
... jaja, "der rest ist schweigen" :D ... post- und präperverses in inniger umurm, möchte man sagen ...

Hast auch einmal recht, lieber Genosse k.!

LM

  • Gast
Re: Limericks (mit philosophischen Zusätzen)
« Antwort #5 am: 2018-10-16, 15:02:30 »
Animalpoesie #432

Berthold

  • Dubios
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.802
    • Profil anzeigen
Re: Limericks (mit philosophischen Zusätzen)
« Antwort #6 am: 2018-10-17, 10:18:30 »
Animalpoesie #432

Du deutest an, ich hätte mich wieder einmal selber zitiert. Ich will nicht selbstverliump daherprotzen, indem ich auf Qualitätvolles hinwiese, das ich dann zinnöre. Nein, der Limerick ist aber gleichwohl überargebitten. Ich kialnst & übertrieb auch nicht, indem ich geschrieben hätte: "Folks found her vast pussy / near Rwanda's Watussi ..." Nein, mir kam's auf den einleitenden Text an. Karthäuser und Trappisten hätten wohl selten ihre bloßen, hornhäutigen Füße in eine solche Umgebung bewonck.