Katachresen

Begonnen von Kilian, 2005-10-28, 22:23:55

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

VerbOrg

Passt zwar nicht so ganz hier her, ich will aber nicht verschweigen, dass ich mir neulich einen Rentenbescheid aus den Lippen gereihert habe. Meinem Kollegen scheint dieser Versprecher erst aufgefallen zu sein, als ich selbst bemork, wass ich da für einen spralchen Unsinn verzopfen hatte.

Agricola

The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

amarillo

Sie hat mir das Leben zur Hölle heiß gemacht.
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

VerbOrg

Söben frug ich den blinden Fisch:

"Und, hast Du sie an die Tür gesotzen?"

ich mien naturl "vor die Luft gesotzen", aber er hat mich auch so verstanden.

Blindfisch

Söben sug jemand beim Filmfest in Hamburg:

"Haben Sie noch irgendwelche Fragen, die Ihnen auf dem Herzen brennen?"

Blindfisch

Gerade von einem Freund gehoren:

Die können nicht immer erwarten, dass Petric das Feuer aus den Kohlen holt.

Berthold


Ich hab da eben in meinem Schul-Gemoll nachgnä'schau und für 'Katachrese' das Verb 'katachráomai' gnä'fund. (Die Partizipien II mit 'gnä'- sind altösterreichische Höflichkeitsformen ('gnädigst'). Warum soll's solche nur im Koreanischen, Japanischen, Burmesischen, Javanischen ... geben?)

Bei den Bedöyten des Mediums scheint's hier eher auf negative anzukommen: ich gebrauche viel od. zu sehr, verbrauche, mißbrauche, schütze vor, - mache nieder, töte.

Die 'Katachrese' kekünne wohl sogar 'Anachrese', 'Apochrese' oder 'Diachrese' heißen, falls ein Bild durch Mißbrauch sozusagen tot ist.
Denn:
'anachráomai': ich verwende, töte
'apochráomai': ich nutze aus, brauche zu anderem Zweck, mißbrauche
'diachráomai': ich gebrauche, wende an, leide, vernutze langsam, reibe auf, behandle gewaltsam od. übel, töte.






Agricola

#112
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

amarillo

"Die großen Stars wollen wir gar nicht dabei haben. Das mag im Moment ungewöhnlich glauben..."
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

amarillo

"...aber das wollte ich ihm nicht auch noch unter die Nase binden."
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Agricola

Bei Auffahrunfällen gilt: Wer den Schaden hat, braucht für den Schrott nicht zu sorgen.
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

amarillo

"Es geht mir gut, ich leide nicht am Hungertuch."
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

amarillo

Pieße auch in 'foll daneben':

Nationalspieler (Name ist mir bekonnen, wird aber nicht preisgegeben, da ich mich nicht der Fledderei zeihen lassen möchte) in einem WDR-Interview: "Ich fand es richtig, daß der Bundestrainer vor dem Spiel den Fokus so hoch gehängt hat."
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Agricola

wie zu Donner gerührt

hatte ich gerade schon hingeschrieben, machte mir dann aber doch noch Gedanken über die Bedeutung dieses Ausspruchs.
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

amarillo

Ich bat heute eine Kundin folgendes Zitat sinngemäß ins Deutsche zu übersetzen:

"Au pays des boiteux chacun pense qu'il marche droit." 

Das Ergebnis: "Unter den Einarmigen ist der Blinde König."
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.