Autor Thema: PerVers 4 - wie wär's?  (Gelesen 57645 mal)

Fleischers Karsten

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.075
    • Profil anzeigen
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #315 am: 2006-10-22, 20:14:04 »
By the way : Nochmals im Namen aller Beteiligten besten Dank an katakura für die hervorragende Organisation  :D

Was issen das für Neutsch? Es muss heißen:

Am Rande des Weges: Nochmals im Namen aller Betielagenen besten Dank an katakura für die hervorragende Organisost.

Stolli, ab in die Ecke und schäm dich!
Karsten

Fleischers Karsten

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.075
    • Profil anzeigen
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #316 am: 2006-10-22, 20:26:44 »
Insgesamt war's wirlk ein schöner Tag, trotz follkommen schlafloser Nacht davor und diesem unanld langem Aufstieg zur Wartburg mit entsaltz langwielem Vortrag und nicht mehr zu sehendem Luther-Tintenfleck.

Einige PerVerse phielen naturl wieder aus der Rolle und wussten sich nicht akkurat zu benehmen.

So Frau Jankuscheit, die durch ihre penetrante Art auffiel und beinahe jeden belittag, der ihr in die Kwere kam.

Der rrr51 verierch sowohl die Angestollenen der Wartburg als auch des Restaurants uns. Erstere durch beinahe Auslos der Alarmlage sowie unerlaubten Fotografierens, letztere durch nervige Telefonanrufe an der Theke, um Bier zu bestellen.

Ku machte ständig das Fenster im Restaurantverließ auf, nur um sich sein prachtvolles Haupthaar vom Herbstwind fönen zu lassen, ungeachten dessen, dass andere Perverse sich vielleicht erkälten kekünnen.

Dass ich die Kellnerin anronz, dass sie mich nicht Wildschwein nennen dedürfe ist ja wohl berachtogen!

Günter Gans' Molwanische Donnergurke zum Abschluss war danach echt nötig.
« Letzte Änderung: 2006-10-22, 20:47:47 von Fleischers Karsten »
Karsten

VerbOrg

  • Gast
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #317 am: 2006-10-22, 20:32:08 »
Der rrr51 vericherte sowohl die Angestollenen der Wartburg als auch des Restaurants uns.
Na, Karsten, da warst Du wohl nicht ganz da.
Wenn du verunsichern schon eine P4 angedeihen lassen willst, dann wenigstens gestorken.

Erstere durch beinahe Auslos der Alarmlage sowie unerlaubten Fotografierens [...]
Die Präposition durch verlangt immer noch des Akkusativs. Da kommen auch Genitivretter nicht dran vorbei.

Fleischers Karsten

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.075
    • Profil anzeigen
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #318 am: 2006-10-22, 20:52:17 »
Na, Karsten, da warst Du wohl nicht ganz da.
Wenn du verunsichern schon eine P4 angedeihen lassen willst, dann wenigstens gestorken.

Au weia! Heidi, haste naturl recht. Wenn man so einen Abend gestorken redet und dann wieder in die normale Welt entlassen wird, passieren einem schon mal Miss Geschicke.

Ist korrigoren!

Zitat
Die Präposition durch verlangt immer noch des Akkusativs. Da kommen auch Genitivretter nicht dran vorbei.

Mir doch egal  ;D Ich verwende des Akkusativs oder den Genitiv wie ihm mir gerade passt.
Karsten

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.757
    • Profil anzeigen
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #319 am: 2006-10-22, 21:08:19 »
Auch von mir noch ein ganz herzliches Dankeschön an katakura, den Pompabtielvollmbeachtogenen a.D.

Dem schließe ich mich uneingeschronken an!

Zur nächsten PerVers: Angedacht ist, sich zeitlich an den Uhrumstellterminen Frühjahr/Herbst zu orientieren. Somit kekönne man schon mal das Ende des Märzens 2007 ins Auge fassen. Heißer Ortsfavorit: Köln
Das hat mehrere Vorteile: der Bahnhof liegt unmittelbar neben dem Dom, dem Römisch-Germanischen Museum und "früh", wodurch sich auf einen Schlag gleich drei kulturelle Hochlichter abhaken ließen - und das alles so gut wie ohne Treppen! Die Teilnehmer der PerVers 4 werden diesen Umstand besonders zu schätzen wissen. ;D
Ein weiterer Vorteil ist, daß ich Köln so mag.
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Fleischers Karsten

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.075
    • Profil anzeigen
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #320 am: 2006-10-22, 21:18:48 »
Wer Treppen mag kekünne dann den Turm des Kölner Doms erklimmen, die anderen sich im "Früh" des Kölsches fröhnen.
Es gibt glaub ich auch einen Aufzug, mit dem man an der Aussenwand des Doms bis aufs Dach kommt. Mir hat man mehrfach angeboten, diese Fuhr mitzumachen, aber das ist nix für Fleischers Karsten. Muss man elte Wochen vorher anmelden. Das kann ich für Interessorene PerVerse machen. Interessant wäre auch die Dombauhütte. Da kekünne ich eventüll sogar Einblicke in Bereiche zu denen sonst keiner Zugang hat organisieren (über den Buchrestaurator).
« Letzte Änderung: 2006-10-22, 21:24:23 von Fleischers Karsten »
Karsten

amarillo

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.757
    • Profil anzeigen
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #321 am: 2006-10-22, 21:21:42 »
Das wäre wahrhaft granatig, da ich der Mien bin, man kekünne sich das RGM ohnehin sparen, das ist schlichtweg zum Gähnen. Aber Dombauhütte - oh là là!
Das Leben strebt mit Urgewalt nach Entstehung und Musik.

Fleischers Karsten

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.075
    • Profil anzeigen
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #322 am: 2006-10-22, 21:25:57 »
Und wenn in Köln alles Scheiße sein sesülle, brauchen wir nur innen Zuch steigen und sind in 20 Minuten im wohligen Opladen  :)
Karsten

katakura

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.896
  • 片倉
    • Profil anzeigen
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #323 am: 2006-10-23, 12:54:33 »
Stolli, ab in die Ecke und schäm dich!

... nein, nein, nein ... ab heute muß es richtig heißen:

"stolli, ab in die stollentruhe!" ;D


... im übrigen hoffe ich, daß sich alle perVersen von ihrem ausflug nach bösdeutschland mit seinen von mir zahlreich organisorenen auf- und abstiegen erholen haben und gut wieder in heimalten gefilden angekommen sind ... danke auch für die warmen dankesworte zur organisation ... es war mir ein vergnug und ich freue mich, daß ich mich nunmehr zurücklehnen und mit

pompabtielvollmbeachtogener a.D.
(oder war es pompabtielvollmachtbeogener, oder gar pompabtielachtvollmbeogener?)

zeichnen kann ...


p.s. wer liefert denn die literaturliste der bei der perVers ein- und ausgehändigten bücher? ... karsten? ... die verbOrg? ...
« Letzte Änderung: 2006-10-23, 16:22:06 von katakura »
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

Agricola

  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 4.217
    • Profil anzeigen
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #324 am: 2006-10-23, 16:14:36 »
Stolli, ab in die Ecke und schäm dich!

... nein, nein, nein ... ab heute muß es richtig heißen:

"stolli, ab in die stollentruhe!" ;D
Leider kenne ich den Hintergrund dieser Außre nicht, aber kann man annehmen, dass eine Entruhe so etwas wie eine Ruhestörung ist?
The future lies in front of me,
but "lies" is all that I can see.

katakura

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 2.896
  • 片倉
    • Profil anzeigen
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #325 am: 2006-10-23, 16:29:28 »
Stolli, ab in die Ecke und schäm dich!

... nein, nein, nein ... ab heute muß es richtig heißen:

"stolli, ab in die stollentruhe!" ;D
Leider kenne ich den Hintergrund dieser Außre nicht, aber kann man annehmen, dass eine Entruhe so etwas wie eine Ruhestörung ist?

... ja, da liegst du fast richtig, denn das von mir gerade kreorene verb "entruhen" bezeichnet tatsalch die störung der totenruhe ...

... die erwohnene "stollentruhe" fand sich zur überrasch und belust der perVersen im bestand der wartburgsammlung ... die stollentruhe ist wohl eine der frühesten truhenformen, diente der aufbewahr von kleidung und ist seit dem 12. jahrhundert in ganz europa belogen ... später wurden die massiven kisten durch schränke ersotzen ... in zamonien werden die stollentruhen noch heute hergestollen und dafür verwandt, aufsässige stollentrolle oder pfahlwichte einzusperren ... der stollentroll war auf der perVers in eisenach wider erwarten ein sehr angenehmer geselle und so verzochten wir darauf, ihn in die ausgestollene (!) stollentruhe zu verfrachten  ;)...
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (Helmut Qualtinger)

Ku

  • Gast
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #326 am: 2006-10-23, 20:23:43 »
Ich habe die Stollentruhe heimlich fotograforen, aber in der Hegdig verwolcken. Also nix.

AmelieZapf

  • Moderatrix
  • Zenstrix
  • *****
  • Beiträge: 625
    • Profil anzeigen
    • Persönliche Homepage
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #327 am: 2006-10-23, 21:10:48 »
Hallo Ku,

Ich habe die Stollentruhe heimlich fotograforen, aber in der Hegdig verwolcken. Also nix.

"fotografieren" ist noch mehr ragelunvermaßogen als das meiste aus unserer Wortwerkstatt: das PPP heißt Photo grammoren.

Grüße,

Amy
Religion heute:
Ex oriente deus,
ex machina lux.

Ku

  • Gast
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #328 am: 2006-10-23, 21:13:01 »
Das hätte man mal vorher meinem Fotoapparat sagen sollen.

Stollentroll

  • Moderator
  • Zensor
  • *****
  • Beiträge: 3.168
  • Wahre Schönheit kommt von innen
    • Profil anzeigen
Re: PerVers 4 - wie wär's?
« Antwort #329 am: 2006-10-24, 10:13:59 »
der stollentroll war auf der perVers in eisenach wider erwarten ein sehr angenehmer geselle

Kannzemasehn, wie gut wir uns verstellen können   ;D
3 Dinge sagen immer die Wahrheit : Kinder, Besoffene und Leggings.